Drucken

Birnen-Auflauf – warmes Dessert aus dem Thermomix®

Ich bereite dieses Dessert sehr gerne mit frischen Birnen zu. Allerdings hat die Erfahrung gezeigt, dass es notfalls auch welche aus der Konserve tun. Dann jedoch reduziere ich den Zucker im Teig.

Zutaten

900 g Birnen, geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten – alternativ ca. 10 Birnenhälften aus der Konserve

75 g brauner Zucker

40 g Weizenmehl

20 g Vanillezucker

Abrieb von 1 Orange

Für den Teig:

125 g weiche Butter

300 Weizenmehl

150 g – 200 g Zucker

15 g Backpulver

1 Prise Salz

250 ml Milch

Zimtzucker zum Bestreuen

Anleitungen

Den Backofen auf 190°C Grad vorheizen.

Braunen Zucker, Weizenmehl, Vanillezucker und Abrieb von einer Orange in den Mixtopf des Thermomix® geben und 5 Sekunden / Stufe 3 vermengen. Diese Mischung in eine Schüssel geben und die Birnenscheiben bzw. die abgetropften Birnenhälften darin mit den Händen vermischen. Gleichmäßig auf dem Boden einer gut gefetteten, ofenfesten Backform verteilen.

Butter in den Mixtopf geben. 3 Minuten / 70°C / Stufe 3 erwärmen. Die restlichen Zutaten für den Teig dazugeben und alles 30 Sekunden / Stufe 3 zu einem glatten Teig rühren. Diesen Teig löffelweise über die Birnen geben. Mit Zimtzucker bestreuen und das Ganze im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten goldbraun backen.

Dazu serviere ich sehr gerne Vanillesauce oder eine Kugel Eis.