Go Back
+ servings

Blätterteigtaschen mit Hackfleisch

Diese Blätterteigtaschen eignen sich ideal für Kindergeburtstage, als warmes Abendessen zu Salat und da sie auch kalt sehr gut schmecken, sind sie der ideale Begleiter für Picknicke am Rhein.
Gericht Beilage
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 12

Zutaten

2 Platten Blätterteig (Fertigprodukt aus dem Kühlregal)

    300 g Hackfleisch

      1 Zwiebel

        10 g Öl

          1 Paprika

            1/2 TL Salz

              1/2 TL Paprika edelsüß

                2 EL frisch gehackte Petersilie

                  140 g saure Sahne

                    1 Ei

                      Anleitungen

                      Die Blätterteigplatten ausrollen und einmal mittig der Länge nach trennen, danach von der kürzeren Seite her Dritteln, sodass 6 gleichgroße Teile entstehen. Insgesamt solltest du dann 12 Teile haben.

                        Die Paprika, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und halbieren.

                          Paprika und Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Mit Salz und Paprika würzen.

                            Öl und Hackfleisch dazugegeben und 12 Minuten /120°C / Stufe 2 / Linkslauf garen.

                              Abschließend die Petersilie unterheben.

                                Die Teigplatten mit saurer Sahne bestreichen, das Hackfleisch darauf verteilen und jeweils von einer Ecke den Blätterteig bis zur Mitte umklappen. Mit Ei bestreichen und für ca. 20 bis 25 Minuten bei 180°C Umluft goldbraun backen.

                                  Dazu schmeckt Zaziki oder Ketchup.

                                    Guten Appetit!