Go Back

Rüblikuchen mit Mascarponetopping

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 350 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 250 g brauner Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Zimt
  • 1/4 TL gemahlener Kardamom
  • 250 g
  • 250 g Möhren geschält
  • 4 Eier
  • Für das Topping:
  • 250 g Mascarpone
  • 100 ml Sahne
  • 50 g brauner Rohrzucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • Für die Walnüsse:
  • 50 g brauner Rohrzucker
  • 50 g Walnusskerne
  • Meersalzflocken

Anleitungen

  • Backofen auf 180 °C  vorheizen und eine Kastenform (30 cm) einfetten.
  • Walnüsse in den Mixtopf des Thermomix® geben und 10 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern. Umfüllen und den Mixtopf spülen.
  • Möhren in Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern. Die Möhrenraspel umfüllen und den Topf kurz umspülen. Butter in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 50°C / Stufe 2 schmelzen.
  • Tipp: Alternativ kannst du die Walnüsse auch mit der Hand hacken, die Möhren auf einer Reibe raspeln und die Butter bereits in der Zeit mit Hilfe des Thermomix® schmelzen.
  • Mehl, Backpulver, Zimt, Rohrzucker, Salz und gemahlenen Kardamom in den Mixtopf einfüllen und 20 Sekunden / Stufe 4 vermischen. Walnüsse, Möhren und Eier hinzufügen und 1 Minute / Stufe 4 mit Hilfe des Spatens vermengen.
  • Den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und ca. 60 Minuten backen. Nach der Garzeit kurz auskühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  • Für das Topping: Den Zwillings-Rührbesen in den Mixtopf setzen. Die Sahne, Mascarpone und Rohrzucker einwiegen. Sahnesteif zugeben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und 3 Minuten /  Stufe 4 aufschlagen. Das Topping dann in den Kühlschrank stellen bis es komplett fest ist. (Ca 1 Stunde)
  • In dieser Zeit die restlichen Walnüsse in eine Pfanne kurz anrösten und 50 g Rohrzucker darüber streuen. Bei mittlerer Hitze erwärmen bis alles karamellisiert und die Walnüsse dann salzen. Die Masse auf ein Backpapier geben, auskühlen lassen.
  • Abschließend den ausgekühlten Kuchen mit der Mascarponemasse bestreichen und die Walnüsse darauf verteilen.
  • Guten Appetit!