Go Back

Pakoras selber machen

Zutaten

  • 200 g Kichererbsenmehl von KoRo
  • ca. 330 g Wasser
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Blumenkohl
  • 1 kleine Zucchini
  • Bei den Gewürzen kannst du gerne variieren:
  • 1/2 TL Fenchelsamen geröstet und gemörsert
  • 1/4 TL Chilipulver
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
  • Rosmarin
  • Kurkuma
  • Koriander

Anleitungen

  • Pakoras selber machen - Zubereitung mit dem Thermomix®:
  • Fenchelsamen vorsichtig in einer fettfreien Pfanne etwas anrösten, anschließend in einen Mörser geben und fein zerstoßen.
  • Kichererbsenmehl, Salz, Backpulver, Wasser, Fenchelsamen und weitere Gewürze in den Mixtopf geben und 40 Sekunden / Stufe 4 vermengen. Sollte dir die Masse nicht geschmeidig genug sein, gebe gerne etwas mehr Wasser hinzu. Bei mir waren es ca. 330 g Wasser. Es sollte ein glatter, geschmeidiger Teig sein, der nicht vom Gemüse tropft!
  • Blumenkohl in Röschen teilen und waschen. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Das Öl in einer Fritteuse erhitzen. Die perfekte Hitze ist erreicht, wenn man einen Holzlöffelstiel hineinhält und dieser Blasen aufsteigen lässt.
  • Den Teig am besten in eine kleine Schüssel umfüllen. Die Gemüsestücke mit Hilfe einer Gabel vorsichtig durchziehen und anschließend in kleinen Portionen frittieren, bis sie goldgelb ausgebacken sind. Fertige Pakoras auf einem Küchenkrepp etwas abtropfen lassen. Anschließend noch warm servieren.
  • Guten Appetit!