Herzgedanken aus der Küche/ Süß Gebackenes

Einfacher Zitronenkuchen

Lässt du für erfrischenden Zitronenkuchen auch alles links liegen? Ich auf jeden Fall, denn trotz seiner Einfachheit löst er bei mir immer Herzklopfen aus. Das liegt einerseits daran, dass er so schön saftig ist und vor allen Dingen ist er super easy zuzubereiten.

Diese kleinen Zitronenkuchen könnten dein Herz auch höher schlagen lassen. Also ab in die Küche und BACKEN.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zitronenkuchen aus dem Thermomix®

Zitronenkuchen aus dem Thermomix®

Zutaten für Zitronenkuchen

für 12 kleine Kuchen oder einen Kastenkuchen

etwas Backtrennmittel oder Fett für die Form
250 g weiche Butter oder Margarine
250 g Zucker
5 große Eier
1 TL abgeriebene Schale
250 g Mehl
2 TL Backpulver
Saft von einer Zitrone (ca. 100 ml)
100 g Puderzucker

381  kcal
4,7 g Eiweiß
20 g Fett
45,4 g Kohlenhydrate
(www.rezeptrechner-online.de)

Zubereitung für Zitronenkuchen mit dem Thermomix®

Die Backform(en) fetten und den Backofen auf 180°C vorheizen. Zitrone auspressen. Den Saft zur Seite stellen.
Butter und Zucker in den Mixtopf des Thermomix® geben und 30 Sekunden / Stufe 4 schaumig rühren.

Eier, Zitronenschale, Mehl und Backpulver hinzugeben und 20 Sekunden / Stufe 4 verrühren. Den Teig in Förmchen füllen und 20 Minuten backen.

Anschließend ca. 10 Minuten abkühlen lassen, aus der Form stürzen und komplett auskühlen lassen.
Mixtopf spülen.

Die Küchlein mit der Hälfte des Zitronensaftes tränken und den restlichen Saft mit Puderzucker im Mixtopf 20 Sekunden / Stufe 3 vermischen. Zitronenguss über die Küchlein geben und servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Wenn du den Kuchen in einer Kastenform (30 cm) backst, beträgt die Backzeit ca. 50 – 60 Minuten!

Zubereitung für Zitronenkuchen ohne Thermomix®

Die Backform(en) fetten und den Backofen auf 180°C vorheizen. Zitrone auspressen. Den Saft zur Seite stellen.
Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig rühren.

Eier, Zitronenschale, Mehl und Backpulver hinzugeben und gut unterrühren. Den Teig in Förmchen füllen und 20 Minuten backen.

Anschließend ca. 10 Minuten abkühlen lassen, aus der Form stürzen und komplett auskühlen lassen.
Mixtopf spülen.

Die Küchlein mit der Hälfte des Zitronensaftes tränken und den restlichen Saft mit Puderzucker im Mixtopf 20 Sekunden / Stufe 3 vermischen. Zitronenguss über die Küchlein geben und servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Wenn du den Kuchen in einer Kastenform (30 cm) backst, beträgt die Backzeit ca. 50 – 60 Minuten!

Zitronenkuchen aus dem Thermomix®

Zitronenkuchen aus dem Thermomix®

Zitronenkuchen

Zutaten

  • etwas Backtrennmittel oder Fett für die Form
  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 5 große Eier
  • 1 TL abgeriebene Schale
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Saft von einer Zitrone ca. 100 ml
  • 100 g Puderzucker

Anleitungen

  • Die Backform(en) fetten und den Backofen auf 180°C vorheizen. Zitrone auspressen. Den Saft zur Seite stellen.
  • Butter und Zucker in den Mixtopf des Thermomix® geben und 30 Sekunden / Stufe 4 schaumig rühren.
  • Eier, Zitronenschale, Mehl und Backpulver hinzugeben und 20 Sekunden / Stufe 4 verrühren. Den Teig in Förmchen füllen und 20 Minuten backen.
  • Anschließend ca. 10 Minuten abkühlen lassen, aus der Form stürzen und komplett auskühlen lassen.
  • Mixtopf spülen.
  • Die Küchlein mit der Hälfte des Zitronensaftes tränken und den restlichen Saft mit Puderzucker im Mixtopf 20 Sekunden / Stufe 3 vermischen. Zitronenguss über die Küchlein geben und servieren.
Zitronenkuchen aus dem Thermomix®

Zitronenkuchen aus dem Thermomix®

You Might Also Like