Herzgedanken aus der Küche/ Pasta

    Spaghetti mit kalter Zitronensauce

    Spaghetti mit kalter Zitronensauce

    #werbung

    Das Rezept eignet sich hervorragend für hochsommerliche Tage, da die Spaghetti kalt genossen ebenfalls ein wahres Gaumenfest sind! Wer mag serviert dazu Fisch, Gambas oder Garnelen.

    Spaghetti mit kalter Zitronensauce

    Spaghetti mit kalter Zitronensauce

    2012 lebte ich einige Monate vegetarisch, weil ich Fleisch nicht mehr vertrug und Wurst in dieser Zeit nicht soooo toll fand. Ich entdeckte unglaublich viele neue Rezepte und eines davon waren diese Spaghetti mit kalter Zitronensauce.

    Ihr könnt dafür natürlich Tagliolini oder Tagliatelle nutzen, je nachdem wie es euch beliebt.

    Das Rezept eignet sich hervorragend für hochsommerliche Tage, da die Spaghetti kalt genossen ebenfalls ein wahres Gaumenfest sind! Wer mag serviert dazu Fisch, Gambas oder Garnelen.

    Zutaten für die Spaghetti mit kalter Zitronensauce

    Salz
    Pfeffer
    400 g Spaghetti
    1 Bio-Zitrone
    1 Knoblauchzehe
    130 ml Olivenöl
    1 Bund Petersilie
    Parmesan

    Zubereitung für die Spaghetti mit kalter Zitronensauce

    In einem großen Topf Wasser und reichlich Salz aufkochen. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Danach abgießen und zur Seite stellen.

    Die Zitrone heiß waschen und die Schale abreiben. Danach den Saft auspressen und beides in eine große Schüssel geben. Knoblauch schälen und direkt in die Schüssel klein pressen. Olivenöl dazugeben und alles kräftig durchrühren. Petersilie klein hacken und ebenfalls unterrühren.
    Die Spaghetti zur Zitronensauce geben und alles abschließend noch einmal gut durchmischen. Mit geriebenem Parmesan bestreut servieren.

    Zubereitung für die Spaghetti mit kalter Zitronensauce mit dem Thermomix®

    1200 g Wasser in den Mixtopf geben und kräftig salzen. Das Wasser 10 Minuten / 100°C / Stufe 1 zum Kochen bringen. Anschließend die Nudeln 100°C / Linkslauf(!) / Stufe 1 garen. Die Zeit entnehmt ihr bitte der Packung. Danach abgießen und zur Seite stellen. Mixtopf gegebenenfalls umspülen.

    Petersilie in den Mixtopf geben und 2 Sekunden / Turbostufe zerkleinern. Die Zitrone heiß waschen und die Schale abreiben. Danach den Saft auspressen und beides in den Mixtopf füllen.
    Knoblauch schälen, mit den anderen Zutaten dazugeben und 10 Sekunden / Stufe 7 vermischen.

    Die Zitronensauce zu den Spaghetti geben und alles abschließend noch einmal gut durchmischen. Mit geriebenem Parmesan bestreut servieren.

    Guten Appetit!

    Spaghetti mit kalter Zitronensauce

    Spaghetti mit kalter Zitronensauce

    Spaghetti mit kalter Zitronensauce

    Spaghetti mit kalter Zitronensauce

    #werbung

    Für die Zesten wie auch den Parmesan nutze ich die Reiben von MICROPLANE. Ich bekomme kein Geld für diese Empfehlung, möchte euch aber die Produkte der Firma ans Herz legen, da ich noch nie im Leben bessere Reiben hatte und ich der Meinung bin, dass ihr sie unbedingt kennenlernen solltet.