Browsing Category

Abnehmen mit dem Thermomix®

Abnehmen mit dem Thermomix®/ Herzgedanken aus der Küche/ Saucen

Orangen-Ingwer-Dressing - fruchtig und scharf -

Dieses Orangen-Ingwer-Dressing kann man am Besten als fruchtig mit einer leichter Ingwernote beschreiben. Durch die Orange kommt sogar ein bisschen Sommer auf deinen Salat. Wenn du es schärfer magst, erhöhe gerne den Ingweranteil und wer mag ergänzt es noch mit etwas abgeriebener Orangenschale und Knoblauch. Dazu passen einfache Blattsalate, Radicchio oder Rohkostsalate mit Apfel und natürlich Orangen perfekt.

Tipp: Vor dem Servieren noch einmal schütteln, damit sich die Zutaten erneut vermischen!

Orangen-Ingwer-Dressing

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für das Orangen-Ingwer-Dressing

Für ca. 330 ml

150 g Orangensaft
100 g Olivenöl
50 g Ahornsirup
1 TL frisch geriebenen Ingwer
1 TL Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zubereitung für das Orangen-Ingwer-Dressing mit dem Thermomix®

Alle Zutaten in den Mixtopf des Thermomix® geben und 30 Sekunden / Stufe 3  bis 5 vermischen. Wenn du es dickflüssiger magst, wählst du die höhere Stufe.

Im Kühlschrank hält sich das Dressing bis zu 10 Tagen!

Guten Appetit!

Folge mir bei Instagram

Zubereitung für das Orangen-Ingwer-Dressing 

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und kräftig vermischen. Wenn du es dickflüssiger magst, schlage es etwas länger auf!

Im Kühlschrank hält sich das Dressing bis zu 10 Tagen!

Guten Appetit!

Einfaches Orangen-Ingwer-Dressing

 

Orangen-Ingwer-Dressing

Wenn du noch mehr Dressings für leckere Salatkreationen suchst, dann stöbere gerne hier auf dem Blog. Du findest eine Vielzahl an tollen Salatsaucen und -Dressings. Schreib mir auch gerne einen Kommentar, wenn du schon welche getestet hast und sie dir geschmeckt haben!

Die tolle Flasche vom Foto bekommst du übrigens bei Patrick Rosenthal.

Abnehmen mit dem Thermomix®/ Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche/ Low Carb

Chia Schokoladen Pudding - Abends vorbereiten - morgens genießen -

Chia Schokoladen Pudding kannst du wunderbar Abends vorbereiten und morgens genießen. Er eignet sich aber auch ideal zum Mitnehmen für Büro und Schule. Das Beste daran ist jedoch, dass er zwar so schmeckt wie sein kalorienreicher Namensgeber, aber nur einen Bruchteil der Kalorien beinhaltet. Klingt super? Dann unbedingt testen!!

Die cremige Konsistenz mit den Samen ist vielleicht Anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, wenn du Chia noch nicht kennst aber ich bin mir sicher du wirst es mögen!

Tipp: Die Milch lässt sich super einfach durch Pflanzenmilch ersetzen!

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Folge mir bei Instagram

Zutaten für den Chia Schokoladen Pudding

400 ml Milch, 1,5 %
150 g Skyr
8 EL Chia Samen
2 EL ungesüßten Kakao
20 g Birkenzucker oder eine andere kalorienarme Alternative(Kokosblütenzucker)

4 Portionen / pro Portion
256 kcal
19,5 g Eiweiß
10,2 g Fett
14,8 g Kohlenhydrate
(yazio)

Zubereitung für den Chia Schokoladen Pudding mit dem Thermomix®

Alle Zutaten in den Mixtopf des Thermomix® geben und 20 Sekunden / Linkslauf(!) / Stufe 3 verrühren. Pudding mindestens 3, besser noch 12 Stunden in einem Glas ziehen lassen. Im Kühlschrank gelagert, hält er sich ca. 3 Tage!

Kurz vor dem Verzehr mit Fruchtmus, Beeren, Nüssen oder Kokosraspeln bestreuen.

Guten Appetit!

Zubereitung für den Chia Schokoladen Pudding ohne Thermomix®

Milch und Skyr in einer Schüssel gründlich verrühren. Chia Samen, den Kakao und Süßungsmittel unterrühren. Pudding mindestens 3, besser noch 12 Stunden in einem Glas ziehen lassen. Im Kühlschrank gelagert, hält er sich ca. 3 Tage!

Kurz vor dem Verzehr mit Fruchtmus, Beeren, Nüssen oder Kokosraspeln bestreuen.

Guten Appetit!

Chia-Schokoladen-Pudding

Chia Schokoladen Pudding

Chia-Schokoladen-Pudding

Das könnte dir auch gefallen: Schoko-Quark

Abnehmen mit dem Thermomix®/ Herzgedanken aus der Küche/ Salat

Tomatensalat mit dicken Bohnen und einfachem Dressing - schnell gezaubert -

Diesen Tomatensalat mit dicken Bohnen werden die einen hassen und die anderen lieben. Für mich geht bei dicken Bohnen sofort der Daumen hoch und in Verbindung mit Tomaten und Dressing sind sie eine sättigende Mahlzeit für warme Tage, eine schöne Beilage für deine Grill-Party oder zu Baguette.

Tipp: Dieser Salat lässt sich mit Mozzarella oder Schafskäse noch wunderbar variieren und kann als Grundlage für weitere Rezeptideen verwendet werden!

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Tomatensalat mit dicken Bohnen

Zutaten für den Tomatensalat mit dicken Bohnen und Dressing

300 g Tomaten, geviertelt
250 g dicke Bohnen (Konserve, Abtropfgewicht)
1 Schalotte, geschält und halbiert
5 g Weißweinessig
1 Prise Thymian, getrocknet
10 g Olivenöl
2 Zweige Petersilie
1 Knoblauchzehe oder 1/2 TL Knoblauchpaste
Pfeffer

1 Portion / pro Portion
392 kcal
23,4 g Eiweiß
12,2 g Fett
36,1 g Kohlenhydrate
(yazio)

Zubereitung für den Tomatensalat mit dicken Bohnen mit dem Thermomix®

Die dicken Bohnen in den Garkorb abgießen, mit Wasser abspülen und abtropfen lassen. Den Stielansatz der Tomaten entfernen und die Tomaten in eine Schüssel geben. Die Bohnen dazu geben.

Alle weiteren Zutaten in den Mixtopf des Thermomix® geben und 5 Sekunden / Stufe 5 vermischen.

Das Dressing über den Salat geben, gut vermischen und 10 Minuten ziehen lassen!

Guten Appetit!

Zubereitung für den Tomatensalat mit dicken Bohnen ohne Thermomix®

Die Schalotte schälen und fein hacken.

Die dicken Bohnen in einem Sieb abgießen, mit Wasser abspülen und abtropfen lassen. Den Stielansatz der Tomaten entfernen und die Tomaten in eine Schüssel geben. Die Bohnen dazu geben.

Tomaten und Bohnen gut vermischen und mit Essig, Öl, Thymian verrühren. Anschließend den Knoblauch pressen, die Schalotte und die Petersilie klein hacken und ebenso unterrühren. Den Tomatensalat mit Pfeffer abschmecken und 10 Minuten ziehen lassen!

Guten Appetit!

 

Tomaten-Salat mit dicken Bohnen und Dressing

Das könnte dir auch gefallen: Rindergulasch mit Bohnen und Gremolata

Abnehmen mit dem Thermomix®/ Herzgedanken aus der Küche

Zucchini – Die besten Ideen - zum Abnehmen und Schlemmen -

Zucchini schmeckt aus dem Ofen, der Pfanne, roh oder als Gemüsenudeln und daher habe ich euch heute einmal die besten Ideen dazu zusammengefasst. Egal ob vegetarische Zucchinirezepte oder üppig mit viel Käse – hier werdet ihr fündig! Und das Beste daran ist: jedes Rezept eignet sich durchaus auch, wenn du ein paar Kilos verlieren willst!

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch dieser Beitrag gefällt. Wollt ihr mehr solche Tipps? Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Die besten Ideen mit Zucchini aus dem Thermomix®

Low Carb zum Schlemmen – Zucchini-Apfel-Gratin

Dieses Gratin eignet sich als Beilage oder solo, ist perfekt vorzubereiten und lässt sich ebenso gut wieder aufwärmen! 

Low Carb zum Schlemmen – Zucchini-Apfel-Gratin

Zucchinibrot mit Feta und Zitronenthymian

Lust auf ein herzhaftes Brot mit Zucchini für Gäste? Dann probiere diese Variation mit Thymian!

Zucchinibrot mit Feta und Zitronenthymian aus dem Thermomix®


Cremiges Risotto mit Zucchini und Knoblauch

Mein absolutes Lieblingsrisotto darf in dieser Sammlung natürlich nicht fehlen – probier es aus!

Risotto aus dem Thermomix®

Zucchini-Auberginen-Topf mit Frischkäse und Hähnchen

Lust auf Hähnchen? Dann bist du mit dieser Variation eines Gemüsetopf bestens beraten!

Zucchini-Auberginen-Topf mit Frischkäse und Hähnchen aus dem Thermomix®

Nudelauflauf à la Mac and Cheese mit Vollkorn-Penne

Du willst schlemmen? Dann schalte schon mal den Backofen an!

Grüne Mac and Cheese mit Vollkorn-Penne

Ratatouille-Auflauf mit Hähnchen

Ratatouille mal anders – dieses Rezept ist wunderbar für die Feierabendküche geeignet!

Ratatouille-Auflauf mit Hähnchen mit dem Thermomix®

Das könnte dich auch interessieren:

Meine Einkaufsliste für gesunde Lebensmittel

Abnehmen mit dem Thermomix®/ Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche/ Smoothie

Marmorierte Smoothie-Bowl mit Himbeeren - Werbung für Foodspring -

Diese Smoothie-Bowl mit Himbeeren könnt ihr immer wieder abwandeln. Sie ist für mich – neben Porridge – der perfekte Start in den Tag und schmeckt auch mit Joghurt, Hüttenkäse oder einer Kombination daraus mit dem Quark. Das Rezept ist so einfach, dass ich lange überlegt habe, ob ich es überhaupt auf den Blog bringe, aber wie damals beim Gurkensalat zeigt sich ja, dass sie einfachsten Dinge oft die besten sind. 😉

Tipp: Das Mineralwasser im Quark macht die Bowl noch fluffiger!

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Marmorierte Smoothie-Bowl mit Himbeeren aus dem Thermomix®

Flavour Kick von Foodspring habe ich selbst bezahlt und empfehle es an dieser Stelle, weil ich von dem Produkt überzeugt bin!

Zutaten für die Smoothie-Bowl mit Himbeeren

ergibt 2 Portionen

500 g Magerquark
etwas Mineralwasser
5 g Flavour Kick Vanille
40 g meiner Müsli-Mischung
150 g Himbeeren

1 Portion enthält
313 kcal
33,1 g Eiweiß
6,8 g Fett
24,8 g Kohlenhydrate

Zubereitung  für die Smoothie-Bowl mit Himbeeren mit dem Thermomix®

Den Quark mit dem Mineralwasser und Flavour Kick in den Mixtopf geben und 30 Sekunden / Stufe 4 unterrühren.

Auf zwei Schüsseln verteilen und den Mixtopf kurz umspülen. 2/3 der Himbeeren hineingeben und 10 Sekunden / Stufe 8 pürieren. Das Himbeerpüree mittig auf den Quark platzieren und mit einer Gabel durch den Quark ziehen. Mit den restlichen Himbeeren, je einer halben Banane und Müsli toppen.

Guten Appetit!

Zubereitung  für die Smoothie-Bowl mit Himbeeren

Den Quark mit dem Mineralwasser und Flavour Kick in einer Schüssel gut verrühren.

Auf zwei Schüsseln verteilen und 2/3 der Himbeeren in einem hohem Gefäß mit einem Pürierstab pürieren. Das Himbeerpüree mittig auf den Quark platzieren und mit einer Gabel durch den Quark ziehen. Mit den restlichen Himbeeren, je einer halben Banane und Müsli toppen.

Marmorierte Smoothie-Bowl mit Himbeeren aus dem Thermomix®

Das könnte dir auch gefallen:
Frühstücksideen