Browsing Category

Herzgedanken aus der Küche

Brot/ Herzgedanken aus der Küche

Rosinenstuten Rezept mit Dinkelmehl

Rosinenstuten Rezept mit Dinkelmehl
Rosinenstuten Rezept mit Dinkelmehl

Rosinenstuten Rezept mit Dinkelmehl

Findest du nicht auch, dass ein Rosinenstuten Rezept mit Dinkelmehl auf dieser Seite fehlt? Dann sind wir beide einer Meinung. Verbinde ich doch mit Rosinenstuten immer eine ganz besonders lustige  Erinnerung an meine Schwiegermutter bzw. an die Zeit als ich erst kurz im Rheinland wohnte!

Als ich nämlich 2002 nach NRW zog, kannte ich den Begriff „Stuten“ gar nicht und wenn, dann nur in Zusammenhang mit weiblichen Pferden.
Es begab sich also, dass ich eines Tages zum Bäcker, der sich ca. 50 Meter neben unserem Haus befand, wollte und meine in der Küche sitzende Schwiegermutter fragte, ob ich ihr etwas mitbringen soll.
Sie antwortete mir, dass sie gerne einen halben Stuten mit Rosinen hätte.

In der Bäckerei angekommen, hatte ich jedoch völlig vergessen, was sie wollte und hatte mich bereits schon enttarnt als ich meine „10 Schrippen, bitte!“ In die Backstube rief. Und dann stand ich da, angestrengt überlegend was meine Schwiegermutter wollte und wie das hieß! Ich wusste ja noch nicht mal ob es Kuchen, Brot oder Gebäck war. Zum Glück kam mir dann die zündende Idee und ich bestellte: „Irgendwas vom Pferd, aber davon nur die Hälfte!“

Meine Schwiegermutter und ich haben noch oft darüber gelacht und ihr werdet staunen, aber die Bäckersfrau wusste sofort, was ich begehrte. Ich glaube jedes Mal, wenn sie mich später sah, dachte sie immer noch an „Irgendwas vom Pferd, aber davon nur die Hälfte!“

Und vielleicht wirst du diese Geschichte ebenso nie mehr vergessen. Vielleicht denkst du beim Backen oder Genießen des Rosinenstuten zukünftig ebenso daran. Lass es dir jedenfalls gut schmecken.
Die Rosinen kannst du je nach Geschmack übrigens fantastisch durch getrocknete Aprikosen oder Äpfel ergänzen, falls dir das lieber ist. Und wenn du keinen Schmand im Haus hast, nimm Sahne oder Quark für den Teig. 

 

Rosinenstuten mit dem Thermomix® – Zutaten:

Für 20 Scheiben:
150 g Rosinen
200 g Apfelsaft
1 Ei
150 g Milch
25 g Hefe
500 g Dinkelmehl (Type 630)
50 g Zucker
80 g Butter
100 g Schmand
1/2 TL Salz
etwas Milch zusätzlich zum Bestreichen

Rosinenstuten mit dem Thermomix® – Zubereitung:

Rosinen mit Apfelsaft in den Mixtopf des Thermomix® geben und 5 Minuten / 90°C / Sanftrührstufe / Linkslauf erwärmen. Danach umfüllen und zur Seite stellen.
Milch mit der Hefe und Butter 3 Minuten / 37°C / Stufe 2 erwärmen, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
100 g Dinkelmehl und 10 g Zucker zugeben und alles 20 Sekunden / Stufe 2 vermischen.
Die Hefemischung 15 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Rosinen abgießen.
Tipp: Den abgekühlten Apfelsaft kann man natürlich noch trinken!

Anschließend Schmand, Salz, Rosinen und das restliche Mehl in den Mixtopf geben und 5 Minuten / Teigstufe kneten.
Den Teig zu einer Kugel formen und und abgedeckt in einer Schüssel an einem warmen Ort zwei Stunden gehen lassen. Der Teig sollte sich verdoppeln.

Einen gusseisernen Topf mit Backtrennmittel oder Butter ausstreichen, den Teig erneut durchkneten und zu einer Kugel oder einem Laib formen und in die Form geben.
Weitere 40 Minuten gehen lassen. Mit etwas Milch bestreichen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen und den Rosinenstuten ca. 45 Minuten goldbraun backen.
Abschließend kurz abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Guten Appetit!

 

Rosinenstuten Rezept mit Dinkelmehl

Rosinenstuten Rezept mit Dinkelmehl

Rosinenstuten ohne Thermomix® – Zubereitung:

Rosinen mit Apfelsaft in einem Topf erwärmen. Danach absieben und zur Seite stellen.
Milch mit der Hefe und Butter vorsichtig in einem weiteren Topf erwärmen, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Mischung in eine Rührschüssel geben.
100 g Dinkelmehl und 10 g Zucker zugeben und mit einem Löffel gründlich vermischen.
Die Hefemischung 15 Minuten ruhen lassen.

Anschließend Schmand, Salz, Rosinen und das restliche Mehl in den Mixtopf mit einem Knethaken unterkneten.
Den Teig zu einer Kugel formen und und abgedeckt in einer Schüssel an einem warmen Ort zwei Stunden gehen lassen. Der Teig sollte sich verdoppeln.

Einen gusseisernen Topf mit Backtrennmittel oder Butter ausstreichen, den Teig erneut durchkneten und zu einer Kugel oder einem Laib formen und in die Form geben.
Weitere 40 Minuten gehen lassen. Mit etwas Milch bestreichen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen und den Rosinenstuten ca. 45 Minuten goldbraun backen.
Abschließend kurz abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Guten Appetit! 

mixcover Dampfgarform Silikonform Auflaufform kompatibel mit Thermomix Zubehör für Varoma Einlegeboden - Zubehör für TM5 TM6 TM31 TM Friend, ganz
  • KEIN TROPFEN: von Flüssigkeit in den Mixtopf bzw. in den Behälter. So behält jedes Gericht, was Sie zubereiten, seine Optik und seinen Geschmack.
Liebspecht® Premium Teiglöser für Thermomix TM6 und TM5 [Made in Germany] - Das optimale Thermomix Zubehör - Die Teigblume für Ihre Küchenmaschine von Vorwerk -TM5, TM6 Zubehör
  • ✅ 𝗣𝗔𝗦𝗦𝗚𝗘𝗡𝗔𝗨 - Die Teigblume von Liebspecht passt perfekt auf jeden Thermomix TM5 und TM6 Mixtopf von Vorwerk. Durch leichtes Drehen des TeigTurners wird das Entfernen von Teig zum Kinderspiel!

Rosinenstuten mit dem Thermomix®

Zutaten

  • 150 g Rosinen
  • 200 g Apfelsaft
  • 1 Ei
  • 150 g Milch
  • 25 g Hefe
  • 500 g Dinkelmehl Type 630
  • 50 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 100 g Schmand
  • 1/2 TL Salz
  • etwas Milch zusätzlich zum Bestreichen

Anleitungen

  • Rosinen mit Apfelsaft in den Mixtopf des Thermomix® geben und 5 Minuten / 90°C / Sanftrührstufe / Linkslauf erwärmen. Danach umfüllen und zur Seite stellen.
  • Milch mit der Hefe und Butter 3 Minuten / 37°C / Stufe 2 erwärmen, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  • 100 g Dinkelmehl und 10 g Zucker zugeben und alles 20 Sekunden / Stufe 2 vermischen.
  • Die Hefemischung 15 Minuten ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Rosinen abgießen.
  • Tipp: Den abgekühlten Apfelsaft kann man natürlich noch trinken!
  • Anschließend Schmand, Salz, Rosinen und das restliche Mehl in den Mixtopf geben und 5 Minuten / Teigstufe kneten.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und und abgedeckt in einer Schüssel an einem warmen Ort zwei Stunden gehen lassen. Der Teig sollte sich verdoppeln.
  • Einen gusseisernen Topf mit Backtrennmittel oder Butter ausstreichen, den Teig erneut durchkneten und zu einer Kugel oder einem Laib formen und in die Form geben.
  • Weitere 40 Minuten gehen lassen. Mit etwas Milch bestreichen.
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen und den Rosinenstuten ca. 45 Minuten goldbraun backen.
  • Abschließend kurz abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.
  • Guten Appetit!
Herzgedanken aus der Küche/ Süß Gebackenes

Apfelwaffeln ohne Zucker - Werbung für KoRo -

Apfelwaffeln ohne Zucker
Apfelwaffeln mit und ohne Thermomix®

Apfelwaffeln mit und ohne Thermomix®


Diese Apfelwaffeln ohne Zucker sind locker-luftig und mega saftig durch die Äpfel. Du kannst sie mit Zucker aber ebenso gut ohne Zucker zubereiten und wirst keinen Unterschied merken. Wenn du etwas Zucker einsparen möchtest, sind sie also gerade richtig, um dich ein bisschen mit Rezepten auszutesten! 

Servier doch einen schönen Chai dazu und schon wird es richtig schön gemütlich. Und im Sommer schmeckt auch eine Kugel Eis dazu. Mittlerweile haben viele Supermärkte auch Eis ohne Zucker. Schau dich einfach mal um!

 

Apfelwaffeln mit dem Thermomix® – Zutaten:

Für zehn bis zwölf Stück:
3 Äpfel
4 Eier
200 g Mehl
150 g Butter
40 g Speisestärke
50 g Zucker oder 65 g Erythrit
100 ml Milch

Erythrit auf Vorrat bekommst du übrigens bei KoRo So sparst du nicht nur Versandkosten, sondern auch Verpackungsmüll.
Mit Erythrit kannst du außerdem Kuchen backen, Eis herstellen und sogar Marmelade kochen – nur eben mit viel weniger Kalorien!

Mit dem Code “HERZGEDANKE” bekommst du 5% Prozent auf deinen Einkauf bei KoRo. Entdecke eine Vielzahl von toller Zutaten zum Backen, für dein Frühstück oder Superfoods. 

Apfelwaffeln mit dem Thermomix® – Zubereitung:

Äpfel vierteln und entkernen und in den Mixtopf geben. 6 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern. Die geriebenen Äpfel in ein Sieb geben und etwas abtropfen lassen.
In der Zwischenzeit Erythrit 10 Sekunden / Stufe 10 pulverisieren. Mit Butter und Eiern 20 Sekunden / Stufe 4 vermengen. Mehl, Speisestärke und Milch dazugeben und 10 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
Zum Schluss die Äpfel unterheben.
Die Waffeln nacheinander im Waffeleisen backen.

Guten Appetit! 

Apfelwaffeln ohne Thermomix® – Zubereitung:

Äpfel vierteln und entkernen und mit Hilfe einer Küchenreibe zerkleinern. Die geriebenen Äpfel in ein Sieb geben und etwas abtropfen lassen.
In der Zwischenzeit Erythrit mit Butter und Eiern gründlich vermengen. Mehl, Speisestärke und Milch untermischen.
Zum Schluss die Äpfel unterheben.
Die Waffeln nacheinander im Waffeleisen backen.

Guten Appetit! 

mixcover Dampfgarform Silikonform Auflaufform kompatibel mit Thermomix Zubehör für Varoma Einlegeboden - Zubehör für TM5 TM6 TM31 TM Friend, ganz
  • KEIN TROPFEN: von Flüssigkeit in den Mixtopf bzw. in den Behälter. So behält jedes Gericht, was Sie zubereiten, seine Optik und seinen Geschmack.
Liebspecht® Premium Teiglöser für Thermomix TM6 und TM5 [Made in Germany] - Das optimale Thermomix Zubehör - Die Teigblume für Ihre Küchenmaschine von Vorwerk -TM5, TM6 Zubehör
  • ✅ 𝗣𝗔𝗦𝗦𝗚𝗘𝗡𝗔𝗨 - Die Teigblume von Liebspecht passt perfekt auf jeden Thermomix TM5 und TM6 Mixtopf von Vorwerk. Durch leichtes Drehen des TeigTurners wird das Entfernen von Teig zum Kinderspiel!
Apfelwaffeln ohne Zucker

Apfelwaffeln ohne Zucker

Apfelwaffeln mit dem Thermomix®

Zutaten

  • Für zehn bis zwölf Stück:
  • 3 Äpfel
  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 40 g Speisestärke
  • 50 g Zucker oder 65 g Erythrit
  • 100 ml Milch

Anleitungen

  • Äpfel vierteln und entkernen und in den Mixtopf geben. 6 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern. Die geriebenen Äpfel in ein Sieb geben und etwas abtropfen lassen.
  • In der Zwischenzeit Erythrit 10 Sekunden / Stufe 10 pulverisieren. Mit Butter und Eiern 20 Sekunden / Stufe 4 vermengen. Mehl, Speisestärke und Milch dazugeben und 10 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
  • Zum Schluss die Äpfel unterheben.
  • Die Waffeln nacheinander im Waffeleisen backen.
  • Guten Appetit!
Brot/ Herzgedanken aus der Küche

Quarkbrötchen Rezept – in nur 20 Minuten gebacken

Quark-Brötchen ohne Hefe
Quark-Brötchen ohne Hefe

Quark-Brötchen ohne Hefe

Quarkbrötchen ohne Hefe backen ist perfekt für alle, die schnell frische Brötchen haben möchten. Sie sind locker-luftig, fix gemixt und während du den Frühstückstisch deckst, backen sie im Ofen schön hoch!

Das bisschen Kneten übernimmt im Besten Falle sogar dein Thermomix®.  In der Zeit kannst du dich fix im Bad fertig machen, danach kurz die Brötchen formen und dann gehen sie schon ab in den Ofen. Klingt das nicht fantastisch?

Ich kann dir versprechen, die Quarkbrötchen schmecken perfekt zu süßen Aufstrich und für Kinder habe ich eine ganz besondere Variante: Probier doch mal ein paar Schokostückchen unter den Teig zu mischen. Deine Kinds werden begeistert sein.

 

Quarkbrötchen mit dem Thermomix® – Zutaten:

Für sechs Stück:
250 g Mehl

2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
140 g Magerquark
50 g Milch
40 g Öl
1 Ei

Quarkbrötchen mit dem Thermomix® – Zubereitung:

Backofen auf 180 °C vorheizen.

Zuerst die trockenen Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 2 vermischen. Nun Magerquark, Milch, Ei und Öl dazugeben und 3 Minuten / Teigstufe kneten. 
Den Teig entnehmen und auf eine bemehlte Arbeitsplatte geben. Nach und nach aus dem Teig sechs Brötchen formen, schleifen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
Noch etwas mit Wasser bepinseln und mit Mehl bestreut 20 Minuten backen.

Guten Appetit! 

Quarkbrötchen ohne Thermomix® – Zubereitung:

Backofen auf 180 °C vorheizen.

Zuerst die trockenen Zutaten in einer Schüssel mit einem Löffel vermischen. Nun Magerquark, Milch, Ei und Öl dazugeben und entweder mit der Hand, dem Knethaken oder in der Küchenmaschine zu einem homogenen Teig kneten. 
Den Teig entnehmen und auf eine bemehlte Arbeitsplatte geben. Nach und nach aus dem Teig sechs Brötchen formen, schleifen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
Noch etwas mit Wasser bepinseln und mit Mehl bestreut 20 Minuten backen.

Guten Appetit! 

mixcover Dampfgarform Silikonform Auflaufform kompatibel mit Thermomix Zubehör für Varoma Einlegeboden - Zubehör für TM5 TM6 TM31 TM Friend, ganz
  • KEIN TROPFEN: von Flüssigkeit in den Mixtopf bzw. in den Behälter. So behält jedes Gericht, was Sie zubereiten, seine Optik und seinen Geschmack.
Liebspecht® Premium Teiglöser für Thermomix TM6 und TM5 [Made in Germany] - Das optimale Thermomix Zubehör - Die Teigblume für Ihre Küchenmaschine von Vorwerk -TM5, TM6 Zubehör
  • ✅ 𝗣𝗔𝗦𝗦𝗚𝗘𝗡𝗔𝗨 - Die Teigblume von Liebspecht passt perfekt auf jeden Thermomix TM5 und TM6 Mixtopf von Vorwerk. Durch leichtes Drehen des TeigTurners wird das Entfernen von Teig zum Kinderspiel!

Quarkbrötchen mit dem Thermomix®

Zutaten

  • Für sechs Stück:
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 140 g Magerquark
  • 50 g Milch
  • 40 g Öl
  • 1 Ei

Anleitungen

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Zuerst die trockenen Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 2 vermischen. Nun Magerquark, Milch, Ei und Öl dazugeben und 3 Minuten / Teigstufe kneten.
  • Den Teig entnehmen und auf eine bemehlte Arbeitsplatte geben. Nach und nach aus dem Teig sechs Brötchen formen, schleifen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
  • Noch etwas mit Wasser bepinseln und mit Mehl bestreut 20 Minuten backen.
  • Guten Appetit!
Herzgedanken aus der Küche/ Kuchen & Torte

Schokoladenkuchen mit Haselnuss - Werbung für KoRo -

Schokoladenkuchen mit Haselnüssen - Thermomix® Rezept
Schokoladenkuchen mit Haselnüssen - Thermomix® Rezept

Schokoladenkuchen mit Haselnüssen – Thermomix® Rezept


Dieser Schokoladenkuchen ist mega fix zusammen gemischt und kommt immer gut an. Die Kombination aus Haselnüssen und Schokolade ist unsagbar lecker und gerade frisch gebacken einfach nur göttlich.

Wenn du einfachen Schokoladenkuchen magst, solltest du dir dieses Rezept für Schokoladenkuchen unbedingt abspeichern, denn dieser Rührkuchen passt zu vielen Gelegenheiten.
Kindergeburtstag, spontaner Besuch, Picknick – back dieses Rührkuchen-Rezept mit Schokolade.

Idealerweise mischst du einfach verschiedene Schokoladensorten. Egal ob bitter, salzige oder Milchschokolade.

Und glaub mir: Niemand wird merken, dass er noch nicht einmal Zucker enthält, denn den habe ich hier ganz einfach mit Erythrit ersetzt.

Erythrit auf Vorrat bekommst du übrigens bei KoRo So sparst du nicht nur Versandkosten, sondern auch Verpackungsmüll.
Mit Erythrit kannst du Kuchen backen, Eis herstellen und sogar Marmelade kochen – nur eben mit viel weniger Kalorien!

Mit dem Code “HERZGEDANKE” bekommst du 5% Prozent auf deinen Einkauf bei KoRo. Entdecke eine Vielzahl von toller Zutaten zum Backen, für dein Frühstück oder Superfoods. 

Schokoladenkuchen mit dem Thermomix® – Zutaten:

3 Eier
200 g Erythrit (entspricht ca. 150 g Zucker)
250 g Butter
250 g Schokolade
1/2 TL Backpulver
150 g Haselnüsse
200 g Mehl

Schokoladenkuchen mit dem Thermomix® – Zubereitung:

Backofen auf 170 °C vorheizen.

Haselnüsse in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. 3/4 davon entnehmen und die  restlichen Haselnüsse 5 Sekunden / Stufe 10 zerkleinern. Umfüllen und zur Seite stellen. Mixtopf kurz spülen.

125 g Butter und 50 g Schokolade 5 Minuten / 50 Grad / Stufe 4 schmelzen. Eier, Mehl, Backpulver, Erythrit dazu geben und mit den grob zerkleinerten Haselnüssen 30 Sekunden / Stufe 3 / Linkslauf (!) verrühren. 

Eine runde Backform mit 18 cm Durchmesser mit Backpapier auskleiden, den Rand etwas einfetten und den Teig in die Backform streichen. Den Schokoladenkuchen ca. 80 Minuten backen. Nach der Hälfte den Kuchen abdecken und eventuell die Garprobe mit einem Holzstäbchen machen.

Nach dem Backen den Kuchen erst kurz im Ofen, dann auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. 

Die restliche Schokolade mit der Butter im Mixtopf 5 Minuten / 50 Grad / Stufe 4 schmelzen, über den Kuchen geben und mit den gemahlenen Haselnüssen bestreuen. Schokolade antrocknen lassen und dann genießen. 

Guten Appetit! 

Schokoladenkuchen mit Haselnüssen - Thermomix® Rezept

Schokoladenkuchen mit Haselnüssen – Thermomix® Rezept

Schokoladenkuchen ohne Thermomix® – Zubereitung:

Backofen auf 170 °C vorheizen.

Haselnüsse in einer Küchenmaschine grob zerkleinern. 3/4 davon entnehmen und die  restlichen Haselnüsse noch einmal mahlen. Es bietet sich ansonsten an Haselnüsse in Stücken und gemahlene Haselnüsse zu kaufen.

125 g Butter in kleinen Stücken in eine Schüssel geben. Schokolade hacken und zusammen mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen. Eier, Mehl, Backpulver, Erythrit in einer großen Rührschüssel vermischen. Butter-Schokoladen-Mischung dazugeben und zu einem homogenen Teig vermischen.

Abschließend die groben Haselnüsse unterheben.

Eine runde Backform mit 18 cm Durchmesser mit Backpapier auskleiden, den Rand etwas einfetten und den Teig in die Backform streichen. Den Schokoladenkuchen ca. 80 Minuten backen. Nach der Hälfte den Kuchen abdecken und eventuell die Garprobe mit einem Holzstäbchen machen.

Nach dem Backen den Kuchen erst kurz im Ofen, dann auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Die restliche Schokolade mit der Butter  wie oben schmelzen, über den Kuchen geben und mit den gemahlenen Haselnüssen bestreuen. Schokolade antrocknen lassen und dann genießen.

Guten Appetit!

Schokoladenkuchen

Zutaten

  • 3 Eier
  • 200 g Erythrit entspricht ca. 150 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 250 g Schokolade
  • 1/2 TL Backpulver
  • 150 g Haselnüsse
  • 200 g Mehl

Anleitungen

  • Backofen auf 170 °C vorheizen.
  • Haselnüsse in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. 3/4 davon entnehmen und die  restlichen Haselnüsse 5 Sekunden / Stufe 10 zerkleinern. Umfüllen und zur Seite stellen. Mixtopf kurz spülen.
  • 125 g Butter und 50 g Schokolade 5 Minuten / 50 Grad / Stufe 4 schmelzen. Eier, Mehl, Backpulver, Erythrit dazu geben und mit den grob zerkleinerten Haselnüssen 30 Sekunden / Stufe 3 / Linkslauf (!) verrühren.
  • Eine runde Backform mit 18 cm Durchmesser mit Backpapier auskleiden, den Rand etwas einfetten und den Teig in die Backform streichen. den Schokoladenkuchen ca. 80 Minuten backen. Nach der Hälfte den Kuchen abdecken und eventuell die Garprobe mit einem Holzstäbchen machen.
  • Nach dem Backen den Kuchen erst kurz im Ofen, dann auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.
  • Die restliche Schokolade mit der Butter im Mixtopf 5 Minuten / 50 Grad / Stufe 4 schmelzen, über den Kuchen geben und mit den gemahlenen Haselnüssen bestreuen.
  • Guten Appetit!
mixcover Dampfgarform Silikonform Auflaufform kompatibel mit Thermomix Zubehör für Varoma Einlegeboden - Zubehör für TM5 TM6 TM31 TM Friend, ganz
  • KEIN TROPFEN: von Flüssigkeit in den Mixtopf bzw. in den Behälter. So behält jedes Gericht, was Sie zubereiten, seine Optik und seinen Geschmack.
Liebspecht® Premium Teiglöser für Thermomix TM6 und TM5 [Made in Germany] - Das optimale Thermomix Zubehör - Die Teigblume für Ihre Küchenmaschine von Vorwerk -TM5, TM6 Zubehör
  • ✅ 𝗣𝗔𝗦𝗦𝗚𝗘𝗡𝗔𝗨 - Die Teigblume von Liebspecht passt perfekt auf jeden Thermomix TM5 und TM6 Mixtopf von Vorwerk. Durch leichtes Drehen des TeigTurners wird das Entfernen von Teig zum Kinderspiel!
Brot/ Herzgedanken aus der Küche

Dinkelbrot selber backen - Werbung für KoRo -

Dinkelbrot selber backen

Dinkelbrot selber backen ist gar keine Kunst. Schon gar nicht mit diesem Rezept für Dinkelbrot, denn alles was du benötigst sind 5 Zutaten. Es schmeckt einfach herrlich und durch den Bio-Agavendicksaft bekommt es ein ganz besonderes Aroma.
Grundsätzlich ist Dinkelbrot ein bisschen nussiger als Weizenbrot und im Geschmack somit etwas kräftiger. Es eignet sich hervorragend für Bergkäse, Cheddar oder deftige Schinken.

Dieses Dinkelbrot Rezept ist auch mit wenig Brotback-Erfahrung zu meistern und überzeugt durch die schöne Kruste!

Lass dich durch den Vorteig nicht abschrecken. Dieser dient nur der Gärung. Dein Brot wird es dir danken. 

Den verwendeten Agavendicksaft bekommst du übrigens in Bio-Qualität bei KoRo

Mit dem Code “HERZGEDANKE” bekommst du 5% Prozent auf deinen Einkauf bei KoRo. Entdecke eine Vielzahl von toller Zutaten zum Backen, für dein Frühstück oder Superfoods. 

Dinkelbrot mit dem Thermomix® – Zutaten:

Für ca. 20 Scheiben

500 g Dinkelmehl (Type 630)
1 Würfel frische Hefe oder 14 g Trockenhefe
2 – 3 EL Bio-Agavendicksaft von KoRo
1/2 TL Salz
300 g Wasser

Dinkelbrot mit dem Thermomix® – Zubereitung:

Hefe mit 120 g Wasser und dem Agavendicksaft in den Mixtopf geben. 3 Minuten / 37°C / Stufe 1 erwärmen. 100 g Dinkelmehl dazugeben und 10 Sekunden / Stufe 2 untermischen.
Dann 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Nun zu diesem Vorteig das restliche Wasser, das übrige Mehl und Salz geben. 3 Minuten kneten und danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte mehrmals kräftig falten. 
Den Teig nun in eine vorbereitete Kastenform oder entsprechende Steingutform geben.
Hier variieren eventuell die Backzeiten bzw weichen etwas ab.

Tipp: Gerne kannst du die Hefe auch reduzieren! Dann empfiehlt es sich das Brot nach dem Falten noch einmal 50 Minuten gehen zu lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Brot 40 bis 45 Minuten backen, aus der Form lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen. 

Guten Appetit!

 

Dinkelbrot selber backen

Dinkelbrot selber backen

Dinkelbrot ohne Thermomix® – Zubereitung:

Hefe mit 120 g lauwarmen Wasser und dem Agavendicksaft in eine Schüssel geben. 100 g Dinkelmehl dazugeben mit einem Holzlöffel untermischen.
Dann 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Nun zu diesem Vorteig das restliche Wasser, das übrige Mehl und Salz geben. Anschließend zu einem geschmeidigen Teig verkneten und danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte mehrmals kräftig falten. 
Den Teig nun in eine vorbereitete Kastenform oder entsprechende Steingutform geben.
Hier variieren eventuell die Backzeiten bzw weichen etwas ab.

Tipp: Gerne kannst du die Hefe auch reduzieren! Dann empfiehlt es sich das Brot nach dem Falten noch einmal 50 Minuten gehen zu lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Brot 40 bis 45 Minuten backen, aus der Form lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen. 

Guten Appetit!

 

Dinkelbrot

Zutaten

  • Für ca. 20 Scheiben
  • 500 g Dinkelmehl Type 630
  • 1 Würfel frische Hefe oder 14 g Trockenhefe
  • 2 - 3 EL Bio-Agavendicksaft von KoRo
  • 1/2 TL Salz
  • 300 g Wasser

Anleitungen

  • Hefe mit 120 g Wasser und dem Agavendicksaft in den Mixtopf geben. 3 Minuten / 37°C / Stufe 1 erwärmen. 100 g Dinkelmehl dazugeben und 10 Sekunden / Stufe 2 untermischen.Dann 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.
  • Nun zu diesem Vorteig das restliche Wasser, das übrige Mehl und Salz geben. 3 Minuten kneten und danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte mehrmals kräftig falten. Den Teig nun in eine vorbereitete Kastenform oder entsprechende Steingutform geben. Hier variieren eventuell die Backzeiten bzw weichen etwas ab.
  • Den Teig nun in eine vorbereitete Kastenform oder entsprechende Steingutform geben.
  • Hier variieren eventuell die Backzeiten bzw weichen etwas ab.
  • Tipp: Gerne kannst du die Hefe auch reduzieren! Dann empfiehlt es sich das Brot nach dem Falten noch einmal 50 Minuten gehen zu lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Brot 40 bis 45 Minuten backen, aus der Form lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
mixcover Dampfgarform Silikonform Auflaufform kompatibel mit Thermomix Zubehör für Varoma Einlegeboden - Zubehör für TM5 TM6 TM31 TM Friend, ganz
  • KEIN TROPFEN: von Flüssigkeit in den Mixtopf bzw. in den Behälter. So behält jedes Gericht, was Sie zubereiten, seine Optik und seinen Geschmack.
Liebspecht® Premium Teiglöser für Thermomix TM6 und TM5 [Made in Germany] - Das optimale Thermomix Zubehör - Die Teigblume für Ihre Küchenmaschine von Vorwerk -TM5, TM6 Zubehör
  • ✅ 𝗣𝗔𝗦𝗦𝗚𝗘𝗡𝗔𝗨 - Die Teigblume von Liebspecht passt perfekt auf jeden Thermomix TM5 und TM6 Mixtopf von Vorwerk. Durch leichtes Drehen des TeigTurners wird das Entfernen von Teig zum Kinderspiel!