Browsing Category

Herzgedanken aus der Küche

Drinks & Likör/ Herzgedanken aus der Küche/ Kooperationen

Zimtstern-Cocktail mit Wood Stork Spiced Rum

Dieser Beitrag enthält Werbung für Wood Stork Spiced Rum!

Zimtstern-Cocktail mit Wood Stork Spiced Rum aus dem Thermomix®

Zimtstern, Vanillekipferl und Co sind zur Weihnachtszeit in aller Munde, aber wie wäre es wenn du deine Lieblingskekse einfach mal in Rum und Sahnelikör genießt? Mit Lebkuchengewürz und Zimt wird der Klassiker im Glas noch intensiver und Walnusseis toppt die Milch-Sahne-Mischung – fertig ist der perfekte Wintercocktail für deine Party.

Gewählt habe ich erneut dafür Wood Stork Spice Rum, dessen Note aus Ingwer, Kaffee, Chili, Bitterorange, Kakao und Vanille diesem Cocktail seine besondere Note verleiht!

Zutaten für den Zimtstern-Cocktail

Für 2 Portionen

200 g Milch
50 Sahne
2 Kugeln Eis
1 Messerspitze Zimt
1 Messerspitze Lebkuchengewürz
10 – 20 g Wood Stork Spiced Rum (je nach Geschmack!)
10 – 20 g Sahnelikör (je nach Geschmack!)
1 TL Vanillezucker

Zubereitung für den Zimtstern-Cocktail

Milch, Sahne und die Gewürze mit dem Vanillezucker 1 Minute / Stufe 4 mit Hilfe des Rührbesens im Thermomix® schaumig schlagen. Wood Stork Spiced Rum und Sahnelikör dazu geben und auf zwei Gläser verteilen. Je mit einer Kugel Walnusseis toppen und mit einem Zimtstern oder mit Zimtsternbröseln garnieren.

Alternativ kann man ebenso zuerst 4 Zimtsterne in den Mixtopf geben, diese auf 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.

Guten Appetit!

Zimtstern-Cocktail mit Wood Stork Spiced Rum aus dem Thermomix®

 

Zimtstern-Cocktail mit Wood Stork Spiced Rum aus dem Thermomix®

Zimtstern-Cocktail mit Wood Stork Spiced Rum

Kategorie: Drinks & Likör, Herzgedanken aus der Küche, Kooperationen

Zimtstern-Cocktail mit Wood Stork Spice Rum aus dem Thermomix®

Zutaten

  • Für 2 Portionen
  • 200 g Milch
  • 50 Sahne
  • 2 Kugeln Eis
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Messerspitze Lebkuchengewürz
  • 10 - 20 g Wood Stork Spiced Rum (je nach Geschmack!)
  • 10 - 20 g Sahnelikör (je nach Geschmack!)
  • 1 TL Vanillezucker

Anleitung

  1. Milch, Sahne und die Gewürze mit dem Vanillezucker 1 Minute / Stufe 4 mit Hilfe des Rührbesens im Thermomix® schaumig schlagen. Wood Stork Spiced Rum und Sahnelikör dazu geben und auf zwei Gläser verteilen. Je mit einer Kugel Walnusseis toppen und mit einem Zimtstern oder mit Zimtsternbröseln garnieren.
  2. Alternativ kann man ebenso zuerst 4 Zimtsterne in den Mixtopf geben, diese auf 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
https://www.herzgedanke.de/zimtstern-cocktail-thermomix-rezept

Damit ihr das Rezept mit Wood Stork Spiced Rum nachmixen könnt, verlose ich ein Geschenkpaket an euch. Das Paket beinhaltet eine Flasche Wood Stork Rum und ein passendes Glas!

Wenn ihr dieses gewinnen möchtet, kommentiert einfach hier in den Kommentaren und erzählt mir, was ihr mit Rum nach so in eurer Winterküche herstellen würdet.

Die Aktion endet am 12.12.2019 um 22 Uhr.
Der Gewinner wird per Losverfahren durch Zufallsgenerator ermittelt und spätestens am 14.12.2019 hier bekanntgegeben.
Teilnehmen dürfen Personen ab 18 Jahre.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung oder ein Tausch des Gewinns ist nicht möglich.
Der Versand per Post findet nur innerhalb Deutschland statt!
Du erklärst Dich damit einverstanden, im Falle eines Gewinnes namentlich auf dieser Seite genannt zu werden. Wenn nicht binnen einer Woche nach Bekanntgabe und Benachrichtigung des Gewinners eine Postanschrift für die Übersendung des Gewinns zur Verfügung gestellt wird, verfällt der Gewinn. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht.
Das Gewinnspiel steht in keinerlei Zusammenhang mit Facebook oder Instagram!

Datenschutzerklärung:
Die bereitgestellten Informationen werden ausschließlich für die Ermittlung und Kontaktierung des Gewinners verwendet und nach Abwicklung des Gewinnspiels gelöscht. Fragen oder Bitten um Informationen zu dem Gewinnspiel sind zu richten an rici(at)herzgedanke.de

Wood Stork Spiced Rum

Herzgedanken aus der Küche/ Kooperationen/ Süß Gebackenes

Stollenhappen mit Wood Stork Spice Rum

Dieser Beitrag enthält Werbung für Wood Stork Spice Rum!

Stollenhappen mit Wood Stork Spiced Rum aus dem Thermomix®

Stollenhappen sind die perfekte Möglichkeit innerhalb kürzester Zeit in Weihnachtsstimmung zu kommen. Schon der Teig ist so unfassbar lecker, dass man aufpassen muss noch etwas übrig zu halten.
Und wer Stollenkonfekt liebt, macht sich die Stücke eben etwas größer – daher Happen!

Dieses Rezept hier ist übrigens für alle, die Orangeat und Zitronat nicht soooo sehr mögen. Meinen Mann beispielsweise. Für ihn ganz speziell gibt es diese Stollenhappen mit einem guten Schuss Wood Stork Spice Rum.

In meiner Winterküche durfte ich mit diesem Rum ein paar kulinarische Experimente anstellen, die ich euch in nächster Zeit hier präsentieren werde! Seine Aromen aus verschiedenen Gewürzen machen ihn zu einem besonderen Genuss, der nicht nur in Cocktails, sondern auch in Marmelade oder eben in Gebäck hervorragend zum Ausdruck kommt.

Ingwer, Kaffee, Chili, Bitterorange, Kakao und Vanille perfekt kombiniert und veredelt mit  Fichten- und Tannenhonig! Klingt das nicht großartig?
Und in diesem Aroma schlummern die Rosinen für die Stollenhappen eine ganze Nacht und sind am Morgen richtig schön durchgezogen! Seid ihr gespannt auf das Rezept? Hier kommt es!

Stollenhappen mit Wood Stork Spiced Rum aus dem Thermomix®

Zutaten für die Stollenhappen

100 g Rosinen
100 g Wood Stork Spice Rum
42 g frische Hefe
50 g Honig
500 g Mehl
300 g Butter
200 g Milch
20 g Vanillezucker
2 Prisen Salz
1/4 TL Zimt
Schale von einer Bio-Orange
100 g gemahlene Mandeln
Puderzucker

Zubereitung für die Stollenhappen mit dem Thermomix®

Die Rosinen am Vortag in den Rum einlegen und über Nacht ziehen lassen!

Die Hefe zerkrümeln und mit dem Honig 3 Minuten / 37°C / Stufe 2 vermischen.
200 g Butter und die weiteren Zutaten zur Hefe-Honigmischung  geben, die Rosinen durch das Garkörbchen des Thermomix® abgießen und den Teig 4 Minuten / Teigstufe kneten.

Den Teig 90 Minuten gehen lassen und in der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Aus dem Teig anschließend kleine Häppchen formen (walnussgroß) und auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Die restliche Butter 3 Minuten / 60 °C / Stufe 1 schmelzen und auf die Häppchen streichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen und direkt nach dem Backen erneut mit Butter bestreichen. Mit Puderzucker bestreuen und auskühlen lassen. Guten Appetit!

Zubereitung für die Stollenhappen ohne Thermomix®

Die Rosinen am Vortag in den Rum einlegen und über Nacht ziehen lassen!

Die Hefe zerkrümeln und mit dem Honig verrühren. 200 g Butter und die weiteren Zutaten zur Hefe-Honigmischung  geben, die Rosinen durch ein Sieb abgießen und alles zu einem glatten Teig kneten.

Den Teig 90 Minuten gehen lassen und in der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Aus dem Teig anschließend kleine Häppchen formen (walnussgroß) und auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Die restliche Butter schmelzen und auf die Häppchen streichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen und direkt nach dem Backen erneut mit Butter bestreichen. Mit Puderzucker bestreuen und auskühlen lassen. Guten Appetit!

Wood Stork Spiced Rum

Wood Stork Spiced Rum

Stollenhappen mit Wood Stork Spice Rum

Kategorie: Herzgedanken aus der Küche, Kooperationen, Süß Gebackenes

Stollenhappen mit Wood Stork Spiced Rum aus dem Thermomix®

Zutaten

  • Zutaten für die Stollenhappen
  • 100 g Rosinen
  • 100 g Wood Stork Spice Rum
  • 42 g frische Hefe
  • 50 g Honig
  • 500 g Mehl
  • 300 g Butter
  • 200 g Milch
  • 20 g Vanillezucker
  • 2 Prisen Salz
  • 1/4 TL Zimt
  • Schale von einer Bio-Orange
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • Puderzucker

Anleitung

  1. Die Rosinen am Vortag in den Rum einlegen und über Nacht ziehen lassen!
  2. Die Hefe zerkrümeln und mit dem Honig 3 Minuten / 37°C / Stufe 2 vermischen.
  3. 200 g Butter und die weiteren Zutaten zur Hefe-Honigmischung  geben, die Rosinen durch das Garkörbchen des Thermomix® abgießen und den Teig 4 Minuten / Teigstufe kneten.
  4. Den Teig 90 Minuten gehen lassen und in der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  5. Aus dem Teig anschließend kleine Häppchen formen (walnussgroß) und auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Die restliche Butter 3 Minuten / 60 °C / Stufe 1 schmelzen und auf die Häppchen streichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen und direkt nach dem Backen erneut mit Butter bestreichen. Mit Puderzucker bestreuen und auskühlen lassen. Guten Appetit!
https://www.herzgedanke.de/stollenhappen-mit-wood-stork-spice-rum

Damit ihr das Rezept mit Wood Stork Spice Rum nachbacken könnt, verlose ich zwei Geschenkpakete an euch. Das Paket beinhaltet je eine Flasche Wood Stork Rum und ein passendes Glas!

Wenn ihr eines davon gewinnen möchtet, kommentiert einfach hier in den Kommentaren und erzählt mir, was ihr mit Rum nach so in eurer Winterküche herstellen würdet.

Die Aktion endet am 04.12.2019 um 22 Uhr.
Der Gewinner wird per Losverfahren durch Zufallsgenerator ermittelt und spätestens am 06.12.2019 hier bekanntgegeben.
Teilnehmen dürfen Personen ab 18 Jahre.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung oder ein Tausch des Gewinns ist nicht möglich.
Der Versand per Post findet nur innerhalb Deutschland statt!
Du erklärst Dich damit einverstanden, im Falle eines Gewinnes namentlich auf dieser Seite genannt zu werden. Wenn nicht binnen einer Woche nach Bekanntgabe und Benachrichtigung des Gewinners eine Postanschrift für die Übersendung des Gewinns zur Verfügung gestellt wird, verfällt der Gewinn. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht.
Das Gewinnspiel steht in keinerlei Zusammenhang mit Facebook oder Instagram!

Datenschutzerklärung:
Die bereitgestellten Informationen werden ausschließlich für die Ermittlung und Kontaktierung des Gewinners verwendet und nach Abwicklung des Gewinnspiels gelöscht. Fragen oder Bitten um Informationen zu dem Gewinnspiel sind zu richten an rici(at)herzgedanke.de

Herzgedanken aus der Küche/ Pasta

Spaghetti Tonnato

Spaghetti gehen eigentlich immer, oder? Und ich möchte nicht wissen wie oft im Jahr wie die auf dem Tisch haben. Im Sommer lieben wir Spaghetti mit kalter Zitronensauce und im Winter mögen wir Bolognesesauce dazu.

Spaghetti Tonnato aus dem Thermomix®

Spaghetti und Thunfisch sind ebenfalls immer eine gute Kombination. Aber was kommt dabei heraus, wenn man das Beste aus einem meiner Lieblingsgerichte Vitello Tonnato und Spaghetti kombiniert? Vielleicht deine neue Lieblingsvariation!? Voraussetzung dafür ist allerdings eine Schwäche für Kapern und Rucola.

Zutaten für die Spaghetti Tonnato

Ausreichend für 4 Portionen
1 Zwiebel, halbiert
1 Knoblauchzehe oder 1/2 – 1 TL Knoblauchpaste
2 Stangen Staudensellerie in Stücken
2 Dosen Thunfisch, abgetropft
10 g Olivenöl
100 ml fertige Brühe
150 g Sahne oder eine kalorienreduzierte Alternative
etwas Zitronensaft
20 g Kapern
100 g Rucola
Salz
Pfeffer

Zubereitung für die Spaghetti Tonnato

Zwiebel, Knoblauch und Sellerie in den Mixtopf des Thermomix® geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Olivenöl dazugeben und 3 Minuten / Varoma / Stufe 1 dünsten. Sahne und Gemüsebrühe hinzugeben und 3 Minuten / 100 °C / Stufe 2 kochen.
Anschließend den abgetropften Thunfisch, Zitronensaft, Salz und Pfeffer und die Hälfte der Kapern einfüllen und 15 Sekunden / Stufe 10 pürieren. Die Sauce kurz erneut 2 Minuten / 100 °C / Stufe 2 erhitzen. Die Sauce salzen und pfeffern, abschmecken und die restlichen Kapern unterheben.

Frische Nudeln, wie Spaghetti unter die Sauce mischen und mit Rucola bestreut servieren.

Tipp: Alternativ könnt ihr natürlich auch Bandnudeln nutzen.

Guten Appetit!

Spaghetti Tonnato aus dem Thermomix®

.

Spaghetti Tonnato

Kategorie: Herzgedanken aus der Küche, Pasta

Spaghetti Tonnato aus dem Thermomix®

Zutaten

  • Ausreichend für 4 Portionen
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe oder 1/2 - 1 TL Knoblauchpaste
  • 2 Stangen Staudensellerie in Stücken
  • 2 Dosen Thunfisch, abgetropft
  • 10 g Olivenöl
  • 100 ml fertige Brühe
  • 150 g Sahne oder eine kalorienreduzierte Alternative
  • etwas Zitronensaft
  • 20 g Kapern
  • 100 g Rucola
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  1. Zwiebel, Knoblauch und Sellerie in den Mixtopf des Thermomix® geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Olivenöl dazugeben und 3 Minuten / Varoma / Stufe 1 dünsten. Sahne und Gemüsebrühe hinzugeben und 3 Minuten / 100 °C / Stufe 2 kochen.
  2. Anschließend den abgetropften Thunfisch, Zitronensaft, Salz und Pfeffer und die Hälfte der Kapern einfüllen und 15 Sekunden / Stufe 10 pürieren. Die Sauce kurz erneut 2 Minuten / 100 °C / Stufe 2 erhitzen. Die Sauce salzen und pfeffern, abschmecken und die restlichen Kapern unterheben.
  3. Frische Nudeln, wie Spaghetti unter die Sauce mischen und mit Rucola bestreut servieren.
  4. Tipp: Alternativ könnt ihr natürlich auch Bandnudeln nutzen.
  5. Guten Appetit!
https://www.herzgedanke.de/spaghetti-tonnato-thermomix-rezept

Herzgedanken aus der Küche/ Süß Gebackenes

Nougat-Kipferl mit gemahlenen Nüssen

Kipferl sind ein Muss in der Vorweihnachtszeit. Ob klassisch als Vanillekipferl oder exotisch mit Limette und Kokos. Bei uns gehören sie auf alle Fälle dazu, denn für puren Keksgenuss sind sie genau richtig. Wer braucht schon Sahnefüllungen und Glitzer?
Wir lieben es, wenn der pure mürbe Teig auf der Zunge zergeht und es im ganzen Haus nach gebackenem duftet!
Diese Nougat-Kipferl sind für uns jedes Jahr das Highlight und auch ihr werdet sie lieben!
Dazu genießen wir gerne eine heiße Schokolade oder Kakao und die ersten Kipferl werden natürlich direkt vom Blech genascht! Ist doch klar.

Nougat-Kipferl mit gemahlenen Nüssen aus dem Thermomix®

Zutaten für die Nougat-Kipferl

200 g Mehl
100 g gemahlene Nüsse (Mandeln, Haselnuss- oder Walnusskerne)
80 g kalte Butter in Stücken
1 Prise Salz
50 g Zucker
50 g Noussnougatcreme

etwas Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung für die Nougat-Kipferl

Nüsse in den Mixtopf des Thermomix® geben und 10 Sekunden / Stufe 10 mahlen. Alle weiteren Zutaten dazugeben und 30 Sekunden / Stufe 4 vermischen. Mit dem Spatel den Teig vom Rand lösen und erneut 30 Sekunden / Stufe 4 mischen.

Den Teig zu einer Rolle formen und diese in ca. 1 cm dicke Stückchen schneiden. Die Teigstücke in Rollen formen und an den Enden spitz zulaufen lassen. Hörnchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und ca. 20 Minuten bei 150 Grad backen. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen. Guten Appetit!

Tipp: Sollte der Teig zu mürbe sein, gebt gerne noch etwas Butter dazu und knetet ihn noch einmal durch.

Tipp: Gerne dürft ihr auch ein Kipferlblech benutzen oder mit diesem Trick ganz einfach Kipferl formen!

Nougat-Kipferl mit gemahlenen Nüssen aus dem Thermomix®

Nougat-Kipferl mit gemahlenen Nüssen aus dem Thermomix®

Nougat-Kipferl mit gemahlenen Nüssen

Kategorie: Herzgedanken aus der Küche, Süß Gebackenes

Nougat-Kipferl mit gemahlenen Nüssen aus dem Thermomix®

Zutaten

  • Zutaten für die Nougat-Kipferl
  • 200 g Mehl
  • 100 g gemahlene Nüsse (Mandeln, Haselnuss- oder Walnusskerne)
  • 80 g kalte Butter in Stücken
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 50 g Noussnougatcreme
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

Anleitung

  1. Zubereitung für die Nougat-Kipferl
  2. Nüsse in den Mixtopf des Thermomix® geben und 10 Sekunden / Stufe 10 mahlen. Alle weiteren Zutaten dazugeben und 30 Sekunden / Stufe 4 vermischen. Mit dem Spatel den teig vom Rand lösen und erneut 30 Sekunden / Stufe 4 mischen.
  3. Den Teig zu einer Rolle formen und diese in ca. 1 cm dicke Stückchen schneiden. Die Teigstücke in Rollen formen und an den Enden spitz zulaufen lassen. Hörnchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und ca. 20 Minuten bei 150 Grad backen. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen. Guten Appetit!
https://www.herzgedanke.de/nougat-kipferl-thermomix-rezept

Welche Kipferl magst du denn besonders gerne? Und nutzt du für das Formen ein Blech oder formst du sie klassisch mit den Händen? Schreibe es mir gerne in die Kommentare!

Fleisch/ Herzgedanken aus der Küche

Rindergulasch mit Bohnen und Gremolata

Rindergulasch eignet sich exzellent als Sonntagsessen zu Nudeln, Reis oder Kartoffeln. Der Klassiker ist nicht ohne Grund eines der beliebtesten Essen in deutschen Küchen. Aber auch mit kräftigem Brot ist Gulasch sehr schmackhaft. Wem das zu einfach ist, für den habe ich heute eine italienische Variation mit Gremolata!

Zutaten für das Rindergulasch

Ausreichend für 4 Portionen
1 große Zwiebel, halbiert
1 Knoblauchzehe oder 1/2 TL Knoblauchpaste
20 g Öl
500 g Rindergulasch in Würfeln
30 g Tomatenmark
420 g geschälte Tomaten (Dose)
500 g Wasser
1 TL Fleischbrühe für 0,5 l Wasser
1 TL Salz
½ TL Pfeffer
1 EL Hello Mexiko von Spicebar oder Paprika edelsüß
400 g Bohnen aus dem Glas
30 g Mehl

Zubereitung für das Rindergulasch

Zwiebel und Knoblauchpaste in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Das Öl zugeben und 3 Minuten / 120°C / Stufe 1 andünsten. Fleisch und Tomatenmark hinzugeben und 5 Minuten / 120°C /Linkslauf /Sanftrührstufe garen.
Die geschälten Tomaten, das Wasser, Brühwürfel, Salz, Pfeffer, Paprikapulver zugeben und 35 Minuten / 100°C / Linkslauf / Stufe 1 garen.
Mehl und 60 g Wasser in einer Tasse mit einem Schneebesen anrühren. Angerührtes Mehl und die Bohnen in den Mixtopf zugeben und 5 Minuten /100°C /Sanftrührstufe  garen.
Gulaschsuppe in 4 Teller füllen.

Zutaten für die Gremolata

2 TL Pinienkerne
6 Stängel Petersilie
Schale von einer Bio-Zitrone
15 g Öl
Salz

Zubereitung für die Gremolata

Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Pinienkerne in einer Pfanne anrösten und zusammen mit den anderen 8 Sekunden / Stufe 7 vermischen. Gremolata über das Rindergulasch geben und mit Vollkornbrot servieren. Dazu passt auch mein Brown Soda Bread hervorragend!

Rindergulasch mit Bohnen und Gremolata aus dem Thermomix®

Rindergulasch mit Bohnen und Gremolata

Kategorie: Fleisch, Herzgedanken aus der Küche

Rindergulasch mit Bohnen und Gremolata aus dem Thermomix®

Zutaten

  • Zutaten für das Rindergulasch
  • Ausreichend für 4 Portionen
  • 1 große Zwiebel, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe oder 1/2 TL Knoblauchpaste
  • 20 g Öl
  • 500 g Rindergulasch in Würfeln
  • 30 g Tomatenmark
  • 420 g geschälte Tomaten (Dose)
  • 650 g Wasser
  • 1 TL Fleischbrühe für 0,5 l Wasser
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 EL Hello Mexiko von Spicebar oder Paprika edelsüß
  • 400 g Bohnen aus dem Glas
  • 30 g Mehl
  • Zutaten für die Gremolata
  • 2 TL Pinienkerne
  • 6 Stängel Petersilie
  • Schale von einer Bio-Zitrone
  • 15 g Öl
  • Salz

Anleitung

  1. Zutaten für das Rindergulasch
  2. Ausreichend für 4 Portionen
  3. 1 große Zwiebel, halbiert
  4. 1 Knoblauchzehe oder 1/2 TL Knoblauchpaste
  5. 20 g Öl
  6. 500 g Rindergulasch in Würfeln
  7. 30 g Tomatenmark
  8. 420 g geschälte Tomaten (Dose)
  9. 650 g Wasser
  10. 1 TL Fleischbrühe für 0,5 l Wasser
  11. 1 TL Salz
  12. ½ TL Pfeffer
  13. 1 EL Hello Mexiko von Spicebar oder Paprika edelsüß
  14. 400 g Bohnen aus dem Glas
  15. 30 g Mehl
  16. Zwiebel und Knoblauchpaste in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Das Öl zugeben und 3 Minuten / 120°C / Stufe 1 andünsten. Fleisch und Tomatenmark hinzugeben und 5 Minuten / 120°C /Linkslauf /Sanftrührstufe garen.
  17. Zubereitung für das Rindergulasch
  18. Die geschälten Tomaten, das Wasser, Brühwürfel, Salz, Pfeffer, Paprikapulver zugeben und 35 Minuten / 100°C / Linkslauf / Stufe 1 garen.
  19. Mehl und 60 g Wasser in einer Tasse mit einem Schneebesen anrühren. Angerührtes Mehl und die Bohnen in den Mixtopf zugeben und 5 Minuten /100°C /Sanftrührstufe  garen.
  20. Gulaschsuppe in 4 Teller füllen.
  21. Zubereitung für die Gremolata
  22. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Pinienkerne in einer Pfanne anrösten und zusammen mit den anderen 8 Sekunden / Stufe 7 vermischen. Gremolata über das Rindergulasch geben und mit Vollkornbrot servieren. Dazu passt auch mein Brown Soda Bread hervorragend!
https://www.herzgedanke.de/rindergulasch-thermomix-rezept