Browsing Category

Herzgedanken aus der Küche

Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche

Apfelsmoothie mit Datteln und Skyr - sättigend und schnell zubereitet -

Frühstück im Glas? Dieser Apfelsmoothie macht’s möglich. Alle Zutaten im Thermomix® oder Hochleistungsmixer pürieren und servieren. Der Power-Shake ist der perfekte Start in den Tag, macht lange satt und schmeckt schön cremig.

Tipp: Ich trinke diesen Smoothie besonders gern, wenn es morgens schnell gehen muss oder ich zwischen der Arbeit Hunger bekomme und wir abends etwas üppiger essen wollen. So spare ich direkt noch ein paar Kalorien ein. Fastfood kann also auch gesund sein! Äpfel, Haferflocken und Skyr habe ich immer im Haus. So fällt es mir leicht nicht auf fett- und kalorienreiche Mahlzeiten zuzugreifen.
Genieße ihn am Besten in Ruhe, im Sitzen, halte kurz inne und lass dir den cremigen Geschmack auf der Zunge zergehen.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Apfelsmoothie mit Datteln und Skyr aus dem Thermomix®

Zutaten für den Apfelsmoothie

5 getrocknete Datteln
1 Apfel, groß, geviertelt und entkernt
50 g Haferflocken
250 g Milch, fettarm
125 g Skyr (Natur, 0,2 %)

2 Portionen / pro Portion
221,6 kcal
8,4 g Eiweiß
3,9 g Fett
36,5 g Kohlenhydrate
(www.rezeptrechner-online.de)

Zubereitung für den Apfelsmoothie mit dem Thermomix®

Die Datteln in den Mixtopf geben und 4 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern.

Anschließend die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und  30 Sekunden / Stufe 8 pürieren. Den Smoothie in Gläser füllen und sofort servieren.

Guten Appetit!

Zubereitung für den Apfelsmoothie ohne Thermomix®

Die Datteln klein hacken und zusammen mit den anderen Zutaten in einen Mixer oder in ein hohes Gefäß geben.

Die Zutaten etwa 1 Minute pürieren. Den Smoothie in Gläser füllen und sofort servieren.

Guten Appetit!

Apfelsmoothie mit Datteln und Skyr aus dem Thermomix®

Apfel-Smoothie mit Datteln und Skyr aus dem Thermomix®

Apfelsmoothie mit Datteln und Skyr aus dem Thermomix®

Smoothie mit Datteln und Skyr aus dem Thermomix®

Herzgedanken aus der Küche/ Süß Gebackenes

Käsekuchen mit Birkenzucker, Walnüssen und Dinkelmehl - Weniger als 300 kcal pro Stück -

Diesen Käsekuchen gibt es bereits auf meinem Blog, jedoch in einer zuckerhaltigeren Variante und mit Mohn. Da ich jedoch gerne neue Sachen ausprobiere und kein Kuchen auch keine Lösung während meiner Gewichtsreduktion ist, gibt es nun Käsekuchen mit Birkenzucker, ohne Mohn und mit Dinkelmehl statt Vollkornmehl.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Käsekuchen mit Dinkelmehl

Zutaten für den Käsekuchen mit Birkenzucker

Für den Boden und den Belag:
130 g Walnüsse
130 g Halbfett-Margarine
240 g Dinkelmehl
100 g Birkenzucker
1 Prise Salz

Außerdem für die Füllung:
120 g Halbfett-Margarine
1 Päckchen Vanillezucker
50 g Birkenzucker
2 Eier
1 Prise Salz
500 g Magerquark
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
15 g Zitronensaft

1 Stück enthält / 12 Stücke
295,7 kcal
10 g Eiweiß
13,4 g Fett
32,9 g Kohlenhydrate
(www.rezeptrechner-online.de)

Zubereitung für den Käsekuchen mit Birkenzucker mit dem Thermomix®

Backofen auf 190° C vorheizen.

Walnüsse in den Mixtopf des Thermomix® geben und 10 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern. Alle restlichen Zutaten für den Boden und den Belag dazugeben und 25 Sekunden / Stufe 4 verarbeiten.
Den Teig teilen und die Hälfte davon in eine mit Backpapier ausgelegte und am Rand eingefettete 26er Backform füllen.
Mixtopf eventuell spülen.

Nun alle Zutaten für die Füllung in den Mixtopf geben und 30 Sekunden verrühren. Dabei alle 10 Sekunden von Stufe 4 auf 6 hochschalten, sodass auf jeder Stufe 10 Sekunden gerührt wird.
Die Masse auf dem Boden verteilen und dann mit den restlichen Streuseln bedecken.
Tipp: Sollten die Streusel nicht bröselig genug sein 50 g Dinkelmehl dazugeben.
Den Kuchen 35 Minuten backen und gut auskühlen lassen!

Zubereitung für den Käsekuchen mit Birkenzucker ohne Thermomix®

Backofen auf 190° C vorheizen.

Walnüsse hacken. Alle Zutaten für den Boden (Belag) in eine große Schüssel geben und mit einem Handrührgerät zu Streusel verarbeiten.
Den Teig teilen und die Hälfte davon in eine mit Backpapier ausgelegte und am Rand eingefettete 26er Backform füllen.

Nun alle Zutaten für die Füllung in eine saubere Schüssel geben und kräftig mit dem Mixer aufschlagen.
Die Masse auf dem Boden verteilen und dann mit den restlichen Streuseln bedecken.
Tipp: Sollten die Streusel nicht bröselig genug sein 50 g Dinkelmehl dazugeben.
Den Kuchen 35 Minuten backen und gut auskühlen lassen!

Käsekuchen mit Dinkelmehl aus dem Thermomix®

Käsekuchen mit Dinkelmehl aus dem Thermomix®

Käsekuchen mit Dinkelmehl und Birkenzucker aus dem Thermomix®

Abnehmen mit dem Thermomix®/ Herzgedanken aus der Küche

Zucchini – Die besten Ideen - zum Abnehmen und Schlemmen -

Zucchini schmeckt aus dem Ofen, der Pfanne, roh oder als Gemüsenudeln und daher habe ich euch heute einmal die besten Ideen dazu zusammengefasst. Egal ob vegetarische Zucchinirezepte oder üppig mit viel Käse – hier werdet ihr fündig! Und das Beste daran ist: jedes Rezept eignet sich durchaus auch, wenn du ein paar Kilos verlieren willst!

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch dieser Beitrag gefällt. Wollt ihr mehr solche Tipps? Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Die besten Ideen mit Zucchini aus dem Thermomix®

Low Carb zum Schlemmen – Zucchini-Apfel-Gratin

Dieses Gratin eignet sich als Beilage oder solo, ist perfekt vorzubereiten und lässt sich ebenso gut wieder aufwärmen! 

Low Carb zum Schlemmen – Zucchini-Apfel-Gratin

Zucchinibrot mit Feta und Zitronenthymian

Lust auf ein herzhaftes Brot mit Zucchini für Gäste? Dann probiere diese Variation mit Thymian!

Zucchinibrot mit Feta und Zitronenthymian aus dem Thermomix®


Cremiges Risotto mit Zucchini und Knoblauch

Mein absolutes Lieblingsrisotto darf in dieser Sammlung natürlich nicht fehlen – probier es aus!

Risotto aus dem Thermomix®

Zucchini-Auberginen-Topf mit Frischkäse und Hähnchen

Lust auf Hähnchen? Dann bist du mit dieser Variation eines Gemüsetopf bestens beraten!

Zucchini-Auberginen-Topf mit Frischkäse und Hähnchen aus dem Thermomix®

Nudelauflauf à la Mac and Cheese mit Vollkorn-Penne

Du willst schlemmen? Dann schalte schon mal den Backofen an!

Grüne Mac and Cheese mit Vollkorn-Penne

Ratatouille-Auflauf mit Hähnchen

Ratatouille mal anders – dieses Rezept ist wunderbar für die Feierabendküche geeignet!

Ratatouille-Auflauf mit Hähnchen mit dem Thermomix®

Das könnte dich auch interessieren:

Meine Einkaufsliste für gesunde Lebensmittel

Herzgedanken aus der Küche/ Pasta/ Saucen

Vegane Spinatpesto mit Haselnuss - einfach und lecker -

Vegan Spinatpesto ist eine tolle Grundlage für Nudelsalate, Gemüsepfannen, Aufstrich oder Sandwiches. So ein Klassiker sollte in keiner Küche fehlen und eignet sich auch hervorragend als Mitbringsel für Freunde.

Tipp: Die Nüsse kannst du gerne durch Cashews, Walnüsse oder Pinienkerne ersetzen. Und natürlich kannst du den Spinat auch durch Rauke, Möhren- oder Radieschengrün ersetzen.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

 

Vegane Spinatpesto mit Haselnuss

Vegane Spinatpesto mit Haselnuss aus dem Thermomix®

Zutaten für Vegane Spinatpesto mit Haselnuss

80 g frischer Spinat
30 g Haselnüsse
1 Handvoll Basilikumblätter
40 g Olivenöl plus 2 EL
1 Spritzer Zitronensaft
1/2 TL Meersalz

Zubereitung  für Vegane Spinatpesto mit Haselnuss mit dem Thermomix®

Die Spinatblätter gründlich waschen und die dicken Stiele sorgfältig entfernen. Welke Blätter aussortieren! In den Mixtopf geben und den Rest der Zutaten dazugeben (bis auf die 2 EL Öl). 10 Sekunden / Stufe 8 pürieren. Mit dem Spatel unterschieben und bei Bedarf den Vorgang wiederholen.

Spinatpesto in ein Glas füllen, mit den 2 EL Olivenöl bedecken und sorgfältig verschließen. Im Kühlschrank hält es sich so mehrere Wochen.

Guten Appetit!

Zubereitung  für Vegane Spinatpesto mit Haselnuss 

Die Spinatblätter gründlich waschen und die dicken Stiele sorgfältig entfernen. Welke Blätter aussortieren! In ein hohes Rührgefäß geben und den Rest der Zutaten (bis auf die 2 EL Öl) dazugeben. Mit dem Pürierstab gründlich pürieren.

Spinatpesto in ein Glas füllen, mit den 2 EL Olivenöl bedecken und sorgfältig verschließen. Im Kühlschrank hält es sich so mehrere Wochen.

Guten Appetit!

Vegane Spinatpesto mit Haselnuss

 

Das könnte dir auch gefallen:
Tim Mälzer -Greenbox

Herzgedanken aus der Küche/ Pasta

Nudelauflauf à la Mac and Cheese mit Vollkorn-Penne - Werbung -

Sag mal „Cheese“ – so oder so ähnlich könnte dieser Beitrag heute auch heißen, denn für mich geht nichts über Käse. Einer der Gründe, warum ich mich zwar zunehmend vegetarisch ernähre aber eben nicht vegan. Ich liebe die bunte Käsevielfalt einfach zu sehr. Ob Butterkäse, Gouda oder Cheddar und davon möchte ich euch heute etwas mehr erzählen. Aus Überzeugung!

Denn bevorzugt benutze ich in meiner Küche den Cheddar von Kerrygold, denn diesen gibt es in gleich mehreren Geschmacksrichtungen

– Irischer Cheddar, herzhaft reift 6 Monate
– Irischer Cheddar, würzig reift 4 Monate 
– Irischer Cheddar, 12 Monate gereift 

Es gibt diese Sorten in Scheiben, als Stück oder für Salate sogar in Würfel. Praktisch, oder? Und wer den typischen Geschmack von Cheddar mag, wird den Irischen Cheddar von Kerrygold lieben, denn sein unverwechselbares Aroma aus bester Weidemilch ist und bleibt ein Genuss!

Daher präsentiere ich euch heute Nudelauflauf à la Mac and Cheese mit Vollkorn-Penne und natürlich ganz viel Cheddar!

Tipp: Traditionell werden Mac and Cheese mit Makkaroni gemacht, ihr könnt aber wie ich auch Penne, Fusilli oder Tortiglioni nutzen.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Nudelauflauf à la Mac and Cheese mit Vollkorn-Penne

Die hier verwendeten Cheddarsorten von Kerrygold habe ich selbst bezahlt und empfehle sie an dieser Stelle, weil ich von dem Produkt überzeugt bin!

Zutaten für Nudelauflauf à la Mac and Cheese mit Vollkorn-Penne mit dem Thermomix®

300 g Brokkoli
1 große Stange Lauch, geputzt und in Ringen geschnitten
1 TL Salz + 2 Prisen Salz
100 g Cheddar, würzig
100 g Cheddar, herzhaft
350 g Zucchini
1 Zwiebel
1 TL Knoblauchpaste oder 2 Knoblauchzehen
20 g Öl
300 g Röhrennudeln
1 TL Suppenpaste
200 g Milch
100 g frischer Spinat
50 g Mandelblättchen

1 Portion enthält
427,8 kcal
21 g Eiweiß
19,4g Fett
39,2 g Kohlenhydrate
(www.rezeptrechner-online.de)

Zubereitung  für Nudelauflauf à la Mac and Cheese mit Vollkorn-Penne mit dem Thermomix®

Backofen auf 180°C vorheizen.

In einem großen Topf Wasser mit 1 TL Salz aufsetzen und kochen lassen. Brokkoliröschen und das Lauch in Ringen geschnitten darin 8 bis 10 Minuten kochen.

Beide Sorten Cheddar in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Cheddar umfüllen und zur Seite stellen. Die Zucchini in den Mixtopf geben und 2 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern und ebenso umfüllen.

Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
Öl und Vollkorn-Penne zugeben, 2 Minuten / Varoma / Linkslauf / Sanftrührstufe andünsten.
350 g kochende Wasser, Suppenpaste und 2 Prisen Salz zugeben und 6 Minuten / 100°C / Linkslauf /Sanftrührstufe garen.

Zucchini, Spinat, Milch, Cheddar und Senf zugeben und 5 Minuten /100°C / Linkslauf /Stufe 2 zu Ende garen.

Diese Masse in eine Auflaufformgeben, mit den Mandeln bestreuen und 20 bis 30 Minuten goldbraun backen.

Guten Appetit!

Nudelauflauf à la Mac and Cheese mit Vollkorn-Penne

Nudelauflauf à la Mac and Cheese mit Vollkorn-Penne

Nudelauflauf mit Vollkorn-Penne

Nudelauflauf à la Mac and Cheese mit Vollkorn-Penne

Das könnte dir auch gefallen:
Frühstücksideen