Browsing Category

Herzgedanken aus der Küche

Herzgedanken aus der Küche/ Pasta

Pasta mit Pesto aus Walnüssen, Tomaten und Basilikum

Pasta mit Pesto kommt immer dann ins Spiel wenn man erstens keine Zeit zum Kochen hat. Diese Pesto mit getrockneten Tomaten bringt dir den Sommer auf den Tisch und führt dich mit Hilfe eines Hauchs von Basilikum direkt nach Italien. Pfeffer und Walnüsse sorgen für den richtigen Biss.

Tipp: Die Pesto schmeckt auch hervorragend auf geröstetem Brot.

Pasta mit Pesto aus Walnüssen, Tomaten und einem Hauch Basilikum

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für die Pasta mit dem Walnuss-Pesto 

20 g getrocknete Tomaten
100 g Walnusskerne
3 Stängel Basilikum, abgezupft
20 g Parmesan in Stücken
roter Kampot Pfeffer
200 g Olivenöl
1 TL Salz
300 g Spaghetti

Zubereitung für die Pasta mit dem Walnuss-Pesto mit dem Thermomix®

1200 g Wasser in den Mixtopf geben und 10 Minuten /100°C /Stufe 1 zum Kochen bringen.

Salz und Spaghetti durch den offenen Deckel des Mixtopf zugeben und Nudeln Zeit gemäß Packungsangabe / 100°C / Linkslauf /Stufe 1 al dentegaren. Spaghetti nach dem Garen abgießen und auf Tellern anrichten.

Für die Walnusspesto Tomaten, Walnüsse, Basilikum und Parmesan in den Mixtopf geben und 20 Sekunden / Stufe 10 zerkleinern. Öl und Pfeffer hinzugeben und 15 Sekunden / Stufe 4 vermischen.

Walnusspesto über die Spaghetti geben, mit Pfeffer und zusätzlich geriebenem Parmesan anrichten und servieren.

Guten Appetit!

Folge mir bei Instagram

Zubereitung für das Orangen-Ingwer-Dressing 

Zubereitung für die Pasta mit dem Walnuss-Pesto mit dem Thermomix®

Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen. Spaghetti nach dem Garen abgießen und auf Tellern anrichten.

Getrocknete Tomaten kurz mit etwas Kochwasser übergießen und ziehen lassen, bis sie weich sind. Alle Zutaten in einen Standmixer geben und zu einem feinen Pesto pürieren.

Walnusspesto über die Spaghetti geben, mit Pfeffer und zusätzlich geriebenem Parmesan anrichten und servieren.

Guten Appetit!

Pasta mit Pesto aus Walnüssen, Tomaten und einem Hauch Basilikum

Einfache Walnusspesto mit und ohne Thermomix®

Das könnte dir auch gefallen: Möhrenspaghetti in Tomatensauce

Abnehmen mit dem Thermomix®/ Herzgedanken aus der Küche/ Saucen

Orangen-Ingwer-Dressing - fruchtig und scharf -

Dieses Orangen-Ingwer-Dressing kann man am Besten als fruchtig mit einer leichter Ingwernote beschreiben. Durch die Orange kommt sogar ein bisschen Sommer auf deinen Salat. Wenn du es schärfer magst, erhöhe gerne den Ingweranteil und wer mag ergänzt es noch mit etwas abgeriebener Orangenschale und Knoblauch. Dazu passen einfache Blattsalate, Radicchio oder Rohkostsalate mit Apfel und natürlich Orangen perfekt.

Tipp: Vor dem Servieren noch einmal schütteln, damit sich die Zutaten erneut vermischen!

Orangen-Ingwer-Dressing

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für das Orangen-Ingwer-Dressing

Für ca. 330 ml

150 g Orangensaft
100 g Olivenöl
50 g Ahornsirup
1 TL frisch geriebenen Ingwer
1 TL Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zubereitung für das Orangen-Ingwer-Dressing mit dem Thermomix®

Alle Zutaten in den Mixtopf des Thermomix® geben und 30 Sekunden / Stufe 3  bis 5 vermischen. Wenn du es dickflüssiger magst, wählst du die höhere Stufe.

Im Kühlschrank hält sich das Dressing bis zu 10 Tagen!

Guten Appetit!

Folge mir bei Instagram

Zubereitung für das Orangen-Ingwer-Dressing 

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und kräftig vermischen. Wenn du es dickflüssiger magst, schlage es etwas länger auf!

Im Kühlschrank hält sich das Dressing bis zu 10 Tagen!

Guten Appetit!

Einfaches Orangen-Ingwer-Dressing

 

Orangen-Ingwer-Dressing

Wenn du noch mehr Dressings für leckere Salatkreationen suchst, dann stöbere gerne hier auf dem Blog. Du findest eine Vielzahl an tollen Salatsaucen und -Dressings. Schreib mir auch gerne einen Kommentar, wenn du schon welche getestet hast und sie dir geschmeckt haben!

Die tolle Flasche vom Foto bekommst du übrigens bei Patrick Rosenthal.

Dips/ Herzgedanken aus der Küche/ Saucen

Einfache Remoulade mit Aprikose - perfekt zu Fondue & Co -

Remouladen sind mir persönlich meistens zu fettlastig vom Geschmack her und daher dürfen sie gerne weniger nach Öl schmecken. Außerdem sind sie mir meistens zu aufwendig, wenn es mal schnell gehen muss! Klassisch besteht sie aus Öl, Weißweinessig, Zitronensaft, Senf und Eigelb.
Daher bin ich sehr happy diese für euch abgewandelte Variation entdeckt zu haben, die ich gerne mit euch teilen möchte, denn hierbei spart ihr euch bei Bedarf den Vorgang des Emulgierens – was mit dem Thermomix® wirklich easy geht, keine Frage!
Ihr könnt also selbstgemachte Mayonaise verwenden oder eben fertige aus dem Glas und die darf natürlich gerne fettreduziert sein!

Einfache Remoulade mit einem Hauch von Aprikose

Tipp: Die Aprikosen-Remoulade passt zu Hot Dogs, Hamburgern, gebratenem und paniertem Fisch, oder Schnitzel genauso gut wie zu Fondue und Raclette. Auch auf dem Büfett acht sie sich ausgesprochen gut.
Im Kühlschrank hält sie sich gekühlt zwei Tage.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für die einfache Remoulade

100 g Mayonaise
100 g saure Sahne
30 g Dijonsenf
2 TL Aprikosenfruchtaufstrich
1 TL Zitronensaft
1/2 TL Currypulver
1 Prise Zucker
Pfeffer

Zubereitung für die einfache Remoulade mit dem Thermomix®

Alle Zutaten in den Mixtopf des Thermomix® geben und 30 Sekunden / Stufe 3 vermischen. Die Aprikosen-Remoulade 15 Minuten ziehen lassen und servieren!

Guten Appetit!

Folge mir bei Instagram

Zubereitung für die einfache Remoulade 

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren. Die Aprikosen-Remoulade 15 Minuten ziehen lassen und servieren!

Guten Appetit!

Einfache Remoulade – Rezeptidee

Das könnte dir auch gefallen: Ei-Remoulade mit Petersilie 

Herzgedanken aus der Küche/ Low Carb/ Salat

Bohnensalat mit Schafskäse - Sattmacher -

Bohnensalat mit Schafskäse ist nicht nur ein wunderbarer Sattmacher, sondern liefert dir zusätzliches Eiweiß. Für mich ist er perfekt für die Mittagspause im Homeoffice. Du kannst ihn jedoch auch wunderbar im Glas transportieren und hast so eine tolle Mahlzeit im Büro oder Außendienst!

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Bohnensalat mit Schafskäse

Zutaten für den Bohnensalat mit Schafskäse

2 Tomaten, geviertelt
250 g Kidneybohnen Bohnen (Konserve, Abtropfgewicht)
1 kleine Zwiebel, geschält und halbiert
5 g Weißweinessig
1 Prise Thymian, getrocknet
20 g Olivenöl
1 Knoblauchzehe oder 1/2 TL Knoblauchpaste
Pfeffer, Salz
70 g Schafskäse

2 Portionen / pro Portion
296 kcal
18,4 g Eiweiß
9,4 g Fett
28,3 g Kohlenhydrate
(yazio)

Zubereitung für den Bohnensalat mit Schafskäse mit dem Thermomix®

Die Kidneybohnen in den Garkorb abgießen, mit Wasser abspülen und abtropfen lassen. Den Stielansatz der Tomaten entfernen und die Tomaten in eine Schüssel geben. Die Bohnen dazu geben.

Die Zwiebel in den Mixtopf geben und 7 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern.

Alle weiteren Zutatenhinzugeben und 5 Sekunden / Stufe 5 vermischen.

Das Dressing über den Salat geben, gut untermischen und 10 Minuten ziehen lassen! Schafskäse in Würfeln schneiden und unterrühren oder dazu reichen.

Guten Appetit!

Zubereitung für den Bohnensalat mit Schafskäse ohne Thermomix®

Die Kidneybohnen in ein Sieb geben, mit Wasser abspülen und abtropfen lassen. Den Stielansatz der Tomaten entfernen und die Tomaten in eine Schüssel geben. Die Bohnen dazu geben.

Die Zwiebel klein hacken.

Alle weiteren Zutaten hinzugeben, gut unter den Salat mischen und 10 Minuten ziehen lassen! Schafskäse in Würfeln schneiden und unterrühren oder dazu reichen.

Bohnensalat mit Schafskäse

Bohnensalat mit Schafskäse

Das könnte dir auch gefallen: Tomatensalat mit dicken Bohnen

Abnehmen mit dem Thermomix®/ Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche/ Low Carb

Chia Schokoladen Pudding - Abends vorbereiten - morgens genießen -

Chia Schokoladen Pudding kannst du wunderbar Abends vorbereiten und morgens genießen. Er eignet sich aber auch ideal zum Mitnehmen für Büro und Schule. Das Beste daran ist jedoch, dass er zwar so schmeckt wie sein kalorienreicher Namensgeber, aber nur einen Bruchteil der Kalorien beinhaltet. Klingt super? Dann unbedingt testen!!

Die cremige Konsistenz mit den Samen ist vielleicht Anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, wenn du Chia noch nicht kennst aber ich bin mir sicher du wirst es mögen!

Tipp: Die Milch lässt sich super einfach durch Pflanzenmilch ersetzen!

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Folge mir bei Instagram

Zutaten für den Chia Schokoladen Pudding

400 ml Milch, 1,5 %
150 g Skyr
8 EL Chia Samen
2 EL ungesüßten Kakao
20 g Birkenzucker oder eine andere kalorienarme Alternative(Kokosblütenzucker)

4 Portionen / pro Portion
256 kcal
19,5 g Eiweiß
10,2 g Fett
14,8 g Kohlenhydrate
(yazio)

Zubereitung für den Chia Schokoladen Pudding mit dem Thermomix®

Alle Zutaten in den Mixtopf des Thermomix® geben und 20 Sekunden / Linkslauf(!) / Stufe 3 verrühren. Pudding mindestens 3, besser noch 12 Stunden in einem Glas ziehen lassen. Im Kühlschrank gelagert, hält er sich ca. 3 Tage!

Kurz vor dem Verzehr mit Fruchtmus, Beeren, Nüssen oder Kokosraspeln bestreuen.

Guten Appetit!

Zubereitung für den Chia Schokoladen Pudding ohne Thermomix®

Milch und Skyr in einer Schüssel gründlich verrühren. Chia Samen, den Kakao und Süßungsmittel unterrühren. Pudding mindestens 3, besser noch 12 Stunden in einem Glas ziehen lassen. Im Kühlschrank gelagert, hält er sich ca. 3 Tage!

Kurz vor dem Verzehr mit Fruchtmus, Beeren, Nüssen oder Kokosraspeln bestreuen.

Guten Appetit!

Chia-Schokoladen-Pudding

Chia Schokoladen Pudding

Chia-Schokoladen-Pudding

Das könnte dir auch gefallen: Schoko-Quark