Browsing Category

Basisrezepte

Basisrezepte/ Brot/ Herzgedanken aus der Küche

Schnelles Naan Brot ohne Gehzeit

Naan-Brot ist eine tolle Beilage zu heißen Suppen, indischem Dal oder zum Grillen. Der Teig geht unter Hitze auf und macht das Brot locker und gleichzeitig kross. Wir backen es im Sommer direkt auf dem Grill. Im Winter tut es aber auch der Backofen und dieses Rezept möchte ich euch heute präsentieren.

Du brauchst dafür nur wenige Minuten und schon kannst du die herrlich duftenden Fladen genießen!

Aufstriche aus dem Thermomix®: Die 75 besten Rezepte. Rezept-Ideen für Brotaufstriche, Dips, Chutneys, Brotrezepte, Humus, Guacamole, Kräuter-Butter und vieles mehr von herzhaft bis süß
Das große Buch vom BROT BACKEN: mit dem Thermomix
Naturkosmetik aus dem Thermomix®: Über 70 Rezepte für Shampoo, Deo, Creme und Co.
Aufstriche aus dem Thermomix®: Die 75 besten Rezepte. Rezept-Ideen für Brotaufstriche, Dips, Chutneys, Brotrezepte, Humus, Guacamole, Kräuter-Butter und vieles mehr von herzhaft bis süß
Das große Buch vom BROT BACKEN: mit dem Thermomix
Naturkosmetik aus dem Thermomix®: Über 70 Rezepte für Shampoo, Deo, Creme und Co.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Einfaches Naan Brot ohne Gehzeit

Zutaten für das Naan-Brot

150 g Milch
7 g Trockenhefe
20 g Zucker
500 g Mehl
20 g natives Olivenöl extra
150 g fettreicher Joghurt
1 TL Salz
1 TL Backpulver

Zubereitung für das Naan-Brot mit dem Thermomix®

Backofen auf 200°C vorheizen.
Die Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Minuten / 37 °C / Stufe 2 erwärmen.
Das Mehl zusammen mit dem Öl,  Joghurt, Salz und Backpulver zugeben und 3 Minuten /  Teigstufe zu einem homogenen Teig verkneten.
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 8 gleiche Teile teilen, zu Fladen ausrollen und im Ofen ca. 10 Minuten goldbraun backen, bis der Teig souffliert.

Guten Appetit!

Zubereitung für das Naan-Brot ohne Thermomix®

Backofen auf 200°C vorheizen.
Die Milch, Hefe und Zucker in einen Topf geben und leicht erwärmen, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
Die Hefemilch mit dem Mehl und den restlichen Zutaten in einer Küchenmaschine oder einem Knethaken zu einem homogenen Teig verkneten.
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 8 gleiche Teile teilen, zu Fladen ausrollen und im Ofen ca. 10 Minuten goldbraun backen, bis der Teig souffliert.

Guten Appetit!

Einfaches Naan Brot ohne Gehzeit

Einfaches Naan Brot ohne Gehzeit

Das passt dazu:
Currysauce

Basisrezepte/ Herzgedanken aus der Küche

Knoblauchpaste

Knoblauchpaste ist neben Suppenpaste eines der Rezepte, welches aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken ist, weil ich somit frischen Knoblauch immer parat habe, ohne meinen Koch-Workflow lange zu unterbrechen.

Der Knoblauch wird hierfür zuerst geschält, anschließend zerkleinert und mit neutralem Öl haltbar gemacht. So kannst du ihn wunderbar als Basis für Suppen, Eintöpfe, Soßen und viele, tolle Gerichte verwenden. Du verwendest die Paste immer dann, wenn Knoblauch in einem Gericht erfordert wird – 1 Zehe entspricht ungefähr einem halben TL Knoblauchpaste.

Tipp: Meinen Knoblauch kaufe ich immer frisch und verarbeite ihn dann zeitnah. Du kannst die Außenhaut des Knoblauch ganz einfach abziehen, wenn du das obere Ende und den Strunk abschneidest und die Haut leicht einritzt.
Übrigens hilft ein Glas Milch super gegen die typische Knoblauchfahne. Je fetthaltiger sie ist, umso besser! Allerdings solltest du die Milch direkt zu deinem Essen genießen. Sollte Milch nicht den Favorit sein, hilft alternativ auch ein roher Apfel oder grüner Tee!

Zutaten für die Knoblauchpaste

400 g Knoblauch, frisch geschält
150 g Rapsöl oder ein anderes neutrales Öl

Zubereitung für die Knoblauchpaste

Knoblauch in den Mixtopf des Thermomix® geben und 10 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern. Wer mag wiederholt den Vorgang.
Den Knoblauch mit dem Spatel runterschieben mit Öl auffüllen und 10 Sekunden / Stufe 1,5 vermischen.

In sterile Gläser abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Die Paste hält mindestens 3 Monate, wenn nicht noch länger. Leider fehlen mir hier die Erfahrungswerte, da sie bei uns immer eher aufgebraucht ist.

Nutzt du auch gerne Pasten als Ergänzung zum Kochen? Welche sind deine Favoriten? Schreibe mir gerne eine Nachricht in den Kommentaren. Ich freue mich immer über Feedback.

Knoblauchpaste aus dem Thermomix®

[amazon_link asins=’3869137142,B018OEL6XS,B01N7ELA0O,B006MST90G’ template=’ProductCarousel’ store=’wwwrubenselfe-21′ marketplace=’DE’ link_id=’16724589-dfb6-4df8-8725-1aa99adbcb50′]