Browsing Category

Frühstücksideen

Brot/ Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche

Milchbrötchen Rezept zum selber machen – so geht´s! Milchbrötchen Rezept für Schule, Brunch etc.

Milchbrötchen selber backen

Dieses Milchbrötchen Rezept wird dich begeistern und du wirst feststellen, dass Milchbrötchen selber backen gar nicht so schwer ist! 

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Milchbrötchen selber backen

Milchbrötchen selber backen

Zutaten für Milchbrötchen Rezept

etwas Backtrennmittel oder Fett für die Form

250 ml Milch plus etwas zum Bestreichen
90 g Butter
500 g Mehl plus etwas für die Arbeitsplatte
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker, 1 TL selbstgemachter Vanillezucker oder 1 TL Vanilleextrakt
21 g Hefe
1 mittelgroßes Ei
1 Prise Salz

Milchbrötchen Rezept für Thermomix®

Eine kleine Backform (25 x 25 cm) dünn fetten und zur Seite stellen.
Butter, Milch und Hefe in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 37°C / Stufe 2 erwärmen. Anschließend Mehl, Zucker, Salz, das Ei und Vanille dazugeben und den Teig 3 Minuten / Teigstufe zu einem geschmeidigen Teig verkneten. 

Den Teig für die Milchbrötchen in eine Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Ort gehen für ca. 1 Stunde gehen lassen.

Nun die Arbeitsplatte mit Mehl bestreuen. Teile deinen Teig in neun gleichgroße Teile (bei mir waren es genau 100 g) und forme diese zu Kugeln. Diese legst du anschließend in die vorbereitete Backform, deckst sie erneut ab und lässt sie wieder 15 Minuten ruhen. In der Zwischenzeit kannst du den Backofen auf 180°C vorheizen.

Bestreiche deine Milchbrötchen mit Milch und backe sie ca. 20 Minuten, bis sie goldgelb sind. Danach lässt du sie kurz abkühlen, löst sie aus der Form und dann lass sie dir schmecken.

Guten Appetit!

Tipp: Du kannst deine Milchbrötchen auch mit Trockenhefe zubereiten. 21 g frische Hefe entsprechen 7 g Trockenhefe.

Milchbrötchen Rezept ohne Thermomix®

Eine kleine Backform (25 x 25 cm) dünn fetten und zur Seite stellen.
Butter, Milch und Hefe in einen Topf geben und vorsichtig erwärmen. Anschließend Mehl, Zucker, Salz, das Ei und Vanille in eine Schüssel geben, die Hefe-Mischung drüber geben und mit einem Knethaken oder der Hand zu einem geschmeidigen Teig verkneten. 

Den Teig für die Milchbrötchen in eine Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Ort gehen für ca. 1 Stunde gehen lassen.

Nun die Arbeitsplatte mit Mehl bestreuen. Teile deinen Teig in neun gleichgroße Teile (bei mir waren es genau 100 g) und forme diese zu Kugeln. Diese legst du anschließend in die vorbereitete Backform, deckst sie erneut ab und lässt sie wieder 15 Minuten ruhen. In der Zwischenzeit kannst du den Backofen auf 180°C vorheizen.

Bestreiche deine Milchbrötchen mit Milch und backe sie ca. 20 Minuten, bis sie goldgelb sind. Danach lässt du sie kurz abkühlen, löst sie aus der Form und dann lass sie dir schmecken.

Guten Appetit!

 

Milchbrötchen goldgelb gebacken

Milchbrötchen goldgelb gebacken

 

Milchbrötchen Rezept

Zutaten

  • 250 ml Milch plus etwas zum Bestreichen
  • 90 g Butter
  • 500 g Mehl plus etwas für die Arbeitsplatte
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker 1 TL selbstgemachter Vanillezucker oder 1 TL Vanilleextrakt
  • 21 g Hefe
  • 1 mittelgroßes Ei
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Eine kleine Backform (25 x 25 cm) dünn fetten und zur Seite stellen.
  • Butter, Milch und Hefe in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 37°C / Stufe 2 erwärmen. Anschließend Mehl, Zucker, Salz, das Ei und Vanille dazugeben und den Teig 3 Minuten / Teigstufe zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Den Teig für die Milchbrötchen in eine Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Ort gehen für ca. 1 Stunde gehen lassen.
  • Nun die Arbeitsplatte mit Mehl bestreuen. Teile deinen Teig in neun gleichgroße Teile (bei mir waren es genau 100 g) und forme diese zu Kugeln. Diese legst du anschließend in die vorbereitete Backform, deckst sie erneut ab und lässt sie wieder 15 Minuten ruhen. In der Zwischenzeit kannst du den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Bestreiche deine Milchbrötchen mit Milch und backe sie ca. 20 Minuten, bis sie goldgelb sind. Danach lässt du sie kurz abkühlen, löst sie aus der Form und dann lass sie dir schmecken.
  • Guten Appetit!
Milchbrötchen Rezept mit und ohne Thermomix®

Milchbrötchen Rezept mit und ohne Thermomix®

 

Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche

Kokos-Chiapudding

Chiapudding mit dem Thermomix®
Chiapudding mit dem Thermomix®

Chiapudding mit dem Thermomix®

Wo sind die Chiapudding Fans?

Für euch habe ich heute ein köstliches Rezept welches ratzfatz zusammengerührt ist und dann ohne Weiteres über Nacht im Kühlschrank aufquellen kann. So hast du morgens ein supersduper, geniales und vor allen Dingen gesundes Frühstück parat.

Der Chiapudding überzeugt mit cremiger Konsistenz und kommt ganz ohne Zucker aus. Und von der Zubereitungszeit reden wir erst gar nicht, denn diese ist unschlagbar kurz!

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Kokos-Chiapudding

Kokos-Chiapudding

Zutaten für den Kokos-Chiapudding

für zwei Portionen

50 g Chiasamen
100 ml Kokosmilch
100 ml Kokosdrink
1 EL Agavendicksaft
1 Banane
Kokos-Chips oder -raspel

Zubereitung für den Kokos-Chiapudding mit dem Thermomix®

Alle Zutaten für den Chiapudding in den Mixtopf des Thermomix® geben und 20 Sekunden / Linkslauf(!) / Stufe 3 verrühren.
Die Masse auf zwei Gläser verteilen.
Pudding mindestens 3, besser noch 12 Stunden in einem Glas ziehen lassen. Im Kühlschrank gelagert, hält er sich ca. 3 Tage!

Nach der Quellzeit mit je einer halben, geschnittenen Banane, Dinkelpops und Kokos-Chips garnieren.

Guten Appetit!

mixcover Deckelhalter und Abstreifhilfe kompatibel mit Vorwerk Thermomix TM6 TM5 TM31 Tropfschutz Halter
  • FREIE HÄNDE, MEHR PLATZ: Unser Deckelhalter für den TM6 TM5 TM31 hält dir beide Hände frei. Die Frage wohin mit dem Deckel ist vorbei.

Zubereitung für den Kokos-Chiapudding ohne Thermomix®

Alle Zutaten für den Chiapudding in einer Schüssel kräftig mit einem Schneebesen verrühren, sodass alle Samen mit Flüssigkeit bedeckt sind.
Die Masse auf zwei Gläser verteilen.
Pudding mindestens 3, besser noch 12 Stunden in einem Glas ziehen lassen. Im Kühlschrank gelagert, hält er sich ca. 3 Tage!

Nach der Quellzeit mit je einer halben, geschnittenen Banane, Dinkelpops und Kokos-Chips garnieren.

Guten Appetit!

Kokos-Chiapudding

Kokos-Chiapudding

Kokos-Chiapudding

Zutaten

  • 50 g Chiasamen
  • 100 ml Kokosmilch
  • 100 ml Kokosdrink
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 Banane
  • Kokos-Chips oder -raspel

Anleitungen

  • Alle Zutaten für den Chiapudding in den Mixtopf des Thermomix® geben und 20 Sekunden / Linkslauf(!) / Stufe 3 verrühren.
  • Die Masse auf zwei Gläser verteilen.
  • Pudding mindestens 3, besser noch 12 Stunden in einem Glas ziehen lassen. Im Kühlschrank gelagert, hält er sich ca. 3 Tage!
  • Nach der Quellzeit mit je einer halben, geschnittenen Banane und Kokos-Chips garnieren.

Wenn dir dieses Rezept zusagt, schreibe es mir gerne in die Kommentare!

Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche

Gebackene Oatmeal mit Kirschen - vegan und sättigend -

Gebackene Oatmeal mit Kirschen

Oatmeal – also Haferflocken – liebe ich zum Frühstück. Das dürfte mittlerweile bekannt sein und wer meine Storys auf Instagram sieht, der weiß, dass ich warmes Oatmeal unfassbar gerne und oft esse. Da können es auch 35°C sein.

Heute zeige ich dir wie du das Ganze perfekt vorbereitest und dann während des ersten Kaffees am Morgen überbacken kannst.

Tipp: Sämtliche veganen Zutaten kannst du gerne austauschen oder auch den Haferdrink mit Kokos- oder Mandeldrink ersetzen.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Gebackene Oatmeal mit Kirschen

Gebackene Oatmeal mit Kirschen

Zutaten für das Oatmeal

200 g Vollkorn-Haferflocken
100 g Mandeln
1 Glas Kirschen
1 EL Speisestärke
2 EL Dattelsirup
200 g Wasser
250 g Haferdrink
1 EL Zimt

Zubereitung für das Oatmeal mit dem Thermomix®

Den Backofen auf 180°C Umlauf vorheizen.

Mandeln in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. In eine Schüssel geben.

Die Kirschen abgießen und gut abtropfen lassen. Danach zu den Mandeln geben und alles mit der Stärke und den Zimt mischen.

Im Mixtopf das Wasser 3 Minuten / 100°C / Stufe 1 erhitzen und die Haferflocken darin 5 Minuten einweichen. Dann mit Haferdrink auffüllen.
Tipp: Wird die Masse zu fest, gerne noch 50 g Haferdrink hinzufügen!

Kirsch-Mischung in eine Auflaufform geben und mit den Haferflocken bedecken. Mit Dattelsirup beträufeln und 15 bis 20 Minuten backen.

Sofort servieren und genießen!

Zubereitung für das Oatmeal ohne Thermomix®

Den Backofen auf 180°C Umlauf vorheizen.

Mandeln hacken und in eine Schüssel geben.

Die Kirschen abgießen und gut abtropfen lassen. Danach zu den Mandeln geben und alles mit der Stärke und den Zimt mischen.

In einem Topf Wasser erhitzen und die Haferflocken darin 5 Minuten einweichen. Dann mit Haferdrink auffüllen.
Tipp: Wird die Masse zu fest, gerne noch 50 g Haferdrink hinzufügen!

Kirsch-Mischung in eine Auflaufform geben und mit den Haferflocken bedecken. Mit Dattelsirup beträufeln und 15 bis 20 Minuten backen.

Sofort servieren und genießen!

Gebackene Oatmeal mit Kirschen

Gebackene Oatmeal mit Kirschen

Gebackene Oatmeal mit Kirschen

Gebackene Oatmeal mit Kirschen

Oatmeal

200 g Vollkorn-Haferflocken 100 g Mandeln 1 Glas Kirschen 1 EL Speisestärke 2 EL Dattelsirup 200 g Wasser 250 g Haferdrink 1 EL Zimt

Zutaten

  • 200 g Vollkorn-Haferflocken
  • 100 g Mandeln
  • 1 Glas Kirschen
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 EL Dattelsirup
  • 200 g Wasser
  • 250 g Haferdrink
  • 1 EL Zimt

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C Umlauf vorheizen.
  • Mandeln in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. In eine Schüssel geben.
  • Die Kirschen abgießen und gut abtropfen lassen. Danach zu den Mandeln geben und alles mit der Stärke und den Zimt mischen.
  • Im Mixtopf das Wasser 3 Minuten / 100°C / Stufe 1 erhitzen und die Haferflocken darin 5 Minuten einweichen. Dann mit Haferdrink auffüllen.
  • Kirsch-Mischung in eine Auflaufform geben und mit den Haferflocken bedecken. Mit Dattelsirup beträufeln und 15 bis 20 Minuten backen.
  • Sofort servieren und genießen!

Das könnte dir auch gefallen:
Frühstücksideen

 

Abnehmen mit dem Thermomix®/ Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche

Haferflocken Müsli im Backofen geröstet

Haferflocken Müsli

Haferflocken Müsli selbst mixen macht mir zwar erst seit dem Mixen der Müsli-Mischung aus dem Backofen  so richtig Freude, aber seitdem kreiere ich die Müslimischung immer wieder neu und dabei entstehen tolle Ideen für ein ausgewogenes Frühstück.

Hast du denn schon mal versucht dein Müsli selbst zu mischen? Wenn nicht, dann habe ich hier eine der coolsten Müsli Variationen für dich. Darin enthalten sind nicht nur Kokosraspel und Erdnüsse, sondern auch etwas Ingwer. Und hier kommt das Müsli Rezept für dich, welches dich begeistern wird. Grundlage ist ein Haferflocken Müsli, welches du auch für eigenes leckeres Müsli verwenden kannst.

Tipp: Natürlich eigen sich Müsli Rezepte zum Abnehmen. Eine Portion sind ca. 40 g. Diese toppst du dann mit Früchten, Fruchtmus oder Quark. Das sättigt und gibt dir viel Energie für den Tag!

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Haferflocken Müsli

Haferflocken Müsli

Zutaten für das Haferflocken Müsli

ergibt ca 15 Portionen

125 g weiche Butter
400 g Haferflocken
70 g geröstete und gesalzene Erdnüsse
80 g Kokosraspel
1/2 bis 1 TL Ingwer
80 g Reissirup (alternativ Ahornsirup)

Zubereitung für das Haferflocken Müsli dem Thermomix®

Den Backofen auf 180°C Umlauf vorheizen. Ein großes Backblech mit Backpapier auslegen.
Butter in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 120°C / Stufe 1 zerlassen. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles 5 Sekunden / Stufe 5 vermischen.
Die Mischung auf das Backblech geben und mit einem Holzlöffel gründlich verteilen. Lass gerne gröbere Stücke zusammen. Das sorgt für Extracrunch.
Insgesamt sollte die Mischung 20 Minuten backen und nach jeweils 10 Minuten gewendet werden. Es ist perfekt wenn es goldbraun gebacken ist.
Das Müsli ist luftdicht verpackt 2 Wochen haltbar.
Guten Appetit!

Tipp: Alternativ kannst du auch den Rockcrok® Grillstein von Pampered Chef® nutzen. Dann jedoch die Mischung in zwei Portionen backen.

Zubereitung für das Haferflocken Müsli ohne  Thermomix®

Den Backofen auf 180°C Umlauf vorheizen. Ein großes Backblech mit Backpapier auslegen.
Butter in einem Topf zerlassen. Haferflocken in eine große Schüssel geben und die Erdnüsse grob zerhacken. Mit der Butter und dem Sirup gut vermischen!
Die Mischung auf das Backblech geben und mit einem Holzlöffel gründlich verteilen. Lass gerne gröbere Stücke zusammen. Das sorgt für Extracrunch.
Insgesamt sollte die Mischung 20 Minuten backen und nach jeweils 10 Minuten gewendet werden. Es ist perfekt wenn es goldbraun gebacken ist.
Das Müsli ist luftdicht verpackt 2 Wochen haltbar.
Guten Appetit!

Tipp: Alternativ kannst du auch den Rockcrok® Grillstein von Pampered Chef® nutzen. Dann jedoch die Mischung in zwei Portionen backen.

asiatische Müslimischung

Zutaten

  • 125 g weiche Butter
  • 400 g Haferflocken
  • 70 g geröstete und gesalzene Erdnüsse
  • 80 g Kokosraspel
  • 1/2 bis 1 TL Ingwer
  • 80 g Reissirup alternativ Ahornsirup

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C Umlauf vorheizen. Ein großes Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Butter in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 120°C / Stufe 1 zerlassen. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles 5 Sekunden / Stufe 5 vermischen.
  • Die Mischung auf das Backblech geben und mit einem Holzlöffel gründlich verteilen. Lass gerne gröbere Stücke zusammen. Das sorgt für Extracrunch.
  • Insgesamt sollte die Mischung 20 Minuten backen und nach jeweils 10 Minuten gewendet werden. Es ist perfekt wenn es goldbraun gebacken ist.
  • Das Müsli ist luftdicht verpackt 2 Wochen haltbar.
  • Guten Appetit!
Haferflocken Müsli

Haferflocken Müsli

Haferflocken Müsli selber mixen - so gehts!

Haferflocken Müsli selber mixen – so gehts!

Das könnte dir auch gefallen:
Frühstücksideen

 

Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche

Erdbeer-Hüttenkäse mit Joghurt

Low Carb: Hüttenkäse mit Joghurt und Erdbeeren

Wer denkt, dass Hüttenkäse langweilig ist, liegt völlig falsch. Heute zeige ich dir eine Früchstücksidee mit frischen Erdbeeren und Kokos.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Hüttenkäse Rezept mit Joghurt und Erdbeeren

Hüttenkäse Rezept mit Joghurt und Erdbeeren

Zutaten für Hüttenkäse mit Joghurt und Erdbeeren

für 2 Portionen

200 g Erdbeeren
400 g körniger Frischkäse (2% – mager)
70 g griechischer Joghurt (0,2% Fett)
1 EL Kokosraspel
20 g Haferflocken
2 TL Honig zum Süßen
optional gemahlene Pistazien zum Bestreuen

318  kcal
32,8 g Eiweiß
7,2 g Fett
27,4 g Kohlenhydrate

Zubereitung für Hüttenkäse mit Joghurt und Erdbeeren mit dem Thermomix®

Erdbeeren gut waschen, abtropfen und in klein schneiden.

Den Hüttenkäse und Joghurt zusammen mit den Kokosflocken in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 2 verrühren.

Die Haferflocken in einer Pfanne rösten.

Hüttenkäse-Joghurt in Schüsseln anrichten, mit Erdbeeren und Haferflocken anrichten und mit den gerösteten Haferflocken garnieren.

Mit Honig süßen und mit gemahlenen Pistazien verzieren.

Guten Appetit!

Tipp: Du kannst den Hüttenkäse-Joghurt auch mit meiner Low-Carb-Granola toppen.

Zubereitung für Hüttenkäse mit Joghurt und Erdbeeren ohne Thermomix®

Erdbeeren gut waschen, abtropfen und in klein schneiden.

Den Hüttenkäse und Joghurt zusammen mit den Kokosflocken in einer Schüssel verrühren.

Die Haferflocken in einer Pfanne rösten.

Hüttenkäse-Joghurt in Schüsseln anrichten, mit Erdbeeren und Haferflocken anrichten und mit den gerösteten Haferflocken garnieren.

Mit Honig süßen und mit gemahlenen Pistazien verzieren.

Guten Appetit!

Hüttenkäse Rezept mit Joghurt und Erdbeeren

Hüttenkäse Rezept mit Joghurt und Erdbeeren

Du kannst das Rezept ebenso mit Quark statt Joghurt abwandeln und mit Obst deiner Wahl garnieren. Auch Quinoa oder Amaranth eignet sich hervorragend als Topping.

Hüttenkäse mit Joghurt und Erdbeeren

Zutaten

  • 200 g Erdbeeren
  • 400 g körniger Frischkäse mager
  • 70 g griechischer Joghurt 2% Fett
  • 1 EL Kokosflocken
  • 20 g Haferflocken
  • 2 TL Honig zum Süßen

Anleitungen

  • Erdbeeren waschen, abtropfen und in klein schneiden.
  • Hüttenkäse und Joghurt zusammen mit den Kokosflocken in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 2 verrühren.
  • Die Haferflocken in einer Pfanne rösten.
  • Hüttenkäse-Joghurt in Schüsseln anrichten, mit Erdbeeren und Haferflocken anrichten und mit den gerösteten Haferflocken garnieren.
  • Mit Honig süßen.
  • Guten Appetit!
Hüttenkäse Rezept mit Joghurt und Erdbeeren

Hüttenkäse Rezept mit Joghurt und Erdbeeren