Browsing Category

Frühstücksideen

Drinks & Likör/ Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche

Vegane Milch selber zaubern: Cashew-Kokos-Milch - vegane Milchalternative -

Wusstest du schon, dass du Zuhause ganz einfach Cashew-Kokos-Milch selbst zubereiten kannst? Du brauchst dafür nur eine Handvoll Zutaten, deinen Thermomix® oder einen anderen Hochleistungsmixer und ein bisschen Zeit!

Cashew-Kokos-Milch – Vegane Milch aus dem Thermomix®

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für die Cashew-Kokos-Milch

50 g Cashewnüsse (ungesalzen)
150 g Kokosflocken
1000 g Wasser
1 TL Agavensirup
optional Zimt oder Vanille

Zubereitung für die Cashew-Kokos-Milch mit dem Thermomix®

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und diesen mit dem Messbecher gut verschließen. 1 Minute / Stufe 10 pürieren. Danach die Milch 10 Minuten ziehen lassen und noch einmal 1 Minute / Stufe 10 pürieren.

Anschließend ein Sieb oder ein Tuch über einen Krug hängen und die Milch darüber abgießen und das Tuch gut ausdrücken. Die Milch in einen eine saubere Flasche umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Guten Appetit!

Zubereitung für die Cashew-Kokos-Milch ohne Thermomix®

Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und diesen gut verschließen. 1 Minute auf höchster Stufe pürieren. Danach die Milch 10 Minuten ziehen lassen und noch einmal 1 Minute auf höchster Stufe pürieren.

Anschließend ein Sieb oder ein Tuch über einen Krug hängen und die Milch darüber abgießen und das Tuch gut ausdrücken. Die Milch in einen eine saubere Flasche umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Guten Appetit!

Cashew-Kokos-Milch – Vegane Milch aus dem Thermomix®

Cashew-Kokos-Milch – Vegane Milch aus dem Thermomix®

Das passt dazu:
Amaranth-Porridge

Brot/ Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche

Fluffige Milchbrötchen Klassiker für Kids

Fluffige Milchbrötchen dürfen bei Ausflügen bei uns nicht fehlen und auch wenn es momentan kaum welche gibt, backen wir sie sehr gerne, denn sie schmecken auch in der Schule, beim Sonntagsfrühstück oder einfach als Kuchenersatz.

Tipp: Du kannst sie auch gerne mit Rosinen versehen oder sogar mit Kernen. Ganz wie du magst!

Einfache Milchbrötchen aus dem Thermomix®

mixcover Dampfgarform Silikonform Auflaufform für Thermomix Varoma Einlegeboden für TM5 TM6 TM31 TM-Friend
Die einzige Saftpresse Zitruspresse für Thermomix TM 5 TM 6 TM Friend - die Weltneuheit und Erweiterung
WunderCap® für TM6 | Der revolutionäre Messerersatz für das Thermomix-Modell TM6
mixcover Dampfgarform Silikonform Auflaufform für Thermomix Varoma Einlegeboden für TM5 TM6 TM31 TM-Friend
Die einzige Saftpresse Zitruspresse für Thermomix TM 5 TM 6 TM Friend - die Weltneuheit und Erweiterung
WunderCap® für TM6 | Der revolutionäre Messerersatz für das Thermomix-Modell TM6

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für die Milchbrötchen

180 ml Milch
1 TL Vanillezucker
Abrieb von einer Zitrone
370 g Weizenmehl Typ 550
1 Prise Salz
1/2 Würfel frische Hefe
30 g Zucker
2 Eier (1 Ei bitte zum Bestreichen übrig lassen!)

8 Stück  / pro Stück

206 kcal
7,1 g Eiweiß
2,2  g Fett
38,7 g Kohlenhydrate

Zubereitung für die Milchbrötchen mit dem Thermomix®

Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Hefe, Milch und Zucker in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 37°C / Stufe 2 erwärmen. Die restlichen Zutaten hinzugeben und 3 Minuten / Teigstufe kneten.

Den Teig abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen und in der Zwischenzeit aus dem Teig acht gleichgroße Teile stechen. Du kannst runde oder ovale Brötchen formen. Ganz wie du magst! Die Teigrohlinge mit Ei bestreichen anschließend noch einmal 30 Minuten ruhen lassen.  Anschließend ca. 20 Minuten im Ofen backen.

Vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Guten Appetit!

Zubereitung für die Milchbrötchen ohne Thermomix®

Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Hefe, Milch und Zucker in einem Topf unter Rühren erwärmen. Alle anderen Zutaten in eine Schüssel geben und gründlich vermischen. Hefe-Milch-Mischung dazugeben und alles mit einem Knethaken oder mit der Hand durchmischen.

Den Teig abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen und in der Zwischenzeit aus dem Teig acht gleichgroße Teile stechen. Du kannst runde oder ovale Brötchen formen. Ganz wie du magst! Die Teigrohlinge mit Ei bestreichen anschließend noch einmal 30 Minuten ruhen lassen.  Anschließend ca. 20 Minuten im Ofen backen.

Vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Einfache Milchbrötchen aus dem Thermomix®

Einfache Milchbrötchen aus dem Thermomix®

Das passt dazu:
Kokosmilch-Curd

Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche

Amaranth-Porridge mit Banane - Werbung unbezahlt -

Amaranth-Porridge aus dem Thermomix®

Kennst du schon Amaranth-Porridge? Dieses Porridge ist eines meiner Lieblinge neben ganz vielen anderen Porridge-Rezeptideen auf dem Blog und wer den leicht nussig-körnigen Geschmack mag, wird dieses warme Frühstück in den kalten Monaten lieben lernen. Eine große Portion davon sättigt mich bis

Amaranth ist auch ein guter Ersatz für Haferflocken, wenn du eine Glutenunverträglichkeit hast und für mich DER Pluspunkt schlechthin: es liefert viel Eisen. Hier kommt jetzt aber erst einmal das Rezept für ein tolles Soulfood-Frühstück!

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für das Amaranth-Porridge

150 g Amaranth
450 g  Haferdrink oder was auch immer du magst
1 Banane in Scheiben
20 g Mandeln
2 TL Bananenpulver von Ankerkraut (optional)

Zubereitung für das Amaranth-Porridge mit dem Thermomix®

Ausreichend für 2 Portionen
Amaranth in ein Sieb geben und gut abspülen.
Amaranth, Bananenpulver und Haferdrink in den Mixtopf des Thermomix® füllen und 25 Minuten / 95°C / Linkslauf / Stufe 3,5 kochen. Danach auf zwei Schüsseln verteilen und 10 Minuten quellen lassen.
Mit Banane und Mandeln garniert servieren.

Zubereitung für das Porridge ohne Thermomix®

Amaranth in ein Sieb geben und gut abspülen. Den Haferdrink zusammen mit dem Amaranth und dem Bananenpulver unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Danach in eine Schüssel füllen und 10 Minuten quellen lassen. Danach auf zwei Schüsseln verteilen und 10 Minuten quellen lassen.
Mit Banane und Mandeln garniert servieren.

Tipp: Ihr könnt die Mandeln auch durch Nüsse oder noch mehr Obst ersetzen.

Amaranth-Porridge-Rezeptidee

 

Folge mir bei Instagram

Amaranth-Porridge-Rezeptidee

Abnehmen mit dem Thermomix®/ Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche

Chia Schokoladen Pudding - Abends vorbereiten - morgens genießen -

Chia Schokoladen Pudding kannst du wunderbar Abends vorbereiten und morgens genießen. Er eignet sich aber auch ideal zum Mitnehmen für Büro und Schule. Das Beste daran ist jedoch, dass er zwar so schmeckt wie sein kalorienreicher Namensgeber, aber nur einen Bruchteil der Kalorien beinhaltet. Klingt super? Dann unbedingt testen!!

Die cremige Konsistenz mit den Samen ist vielleicht Anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, wenn du Chia noch nicht kennst aber ich bin mir sicher du wirst es mögen!

Tipp: Die Milch lässt sich super einfach durch Pflanzenmilch ersetzen!

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Folge mir bei Instagram

Zutaten für den Chia Schokoladen Pudding

400 ml Milch, 1,5 %
150 g Skyr
8 EL Chia Samen
2 EL ungesüßten Kakao
20 g Birkenzucker oder eine andere kalorienarme Alternative(Kokosblütenzucker)

4 Portionen / pro Portion
256 kcal
19,5 g Eiweiß
10,2 g Fett
14,8 g Kohlenhydrate
(yazio)

Zubereitung für den Chia Schokoladen Pudding mit dem Thermomix®

Alle Zutaten in den Mixtopf des Thermomix® geben und 20 Sekunden / Linkslauf(!) / Stufe 3 verrühren. Pudding mindestens 3, besser noch 12 Stunden in einem Glas ziehen lassen. Im Kühlschrank gelagert, hält er sich ca. 3 Tage!

Kurz vor dem Verzehr mit Fruchtmus, Beeren, Nüssen oder Kokosraspeln bestreuen.

Guten Appetit!

Zubereitung für den Chia Schokoladen Pudding ohne Thermomix®

Milch und Skyr in einer Schüssel gründlich verrühren. Chia Samen, den Kakao und Süßungsmittel unterrühren. Pudding mindestens 3, besser noch 12 Stunden in einem Glas ziehen lassen. Im Kühlschrank gelagert, hält er sich ca. 3 Tage!

Kurz vor dem Verzehr mit Fruchtmus, Beeren, Nüssen oder Kokosraspeln bestreuen.

Guten Appetit!

Chia-Schokoladen-Pudding

Chia Schokoladen Pudding

Chia-Schokoladen-Pudding

Das könnte dir auch gefallen: Schoko-Quark

Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche/ Smoothie

Apfelsmoothie mit Datteln und Skyr - sättigend und schnell zubereitet -

Frühstück im Glas? Dieser Apfelsmoothie macht’s möglich. Alle Zutaten im Thermomix® oder Hochleistungsmixer pürieren und servieren. Der Power-Shake ist der perfekte Start in den Tag, macht lange satt und schmeckt schön cremig.

Tipp: Ich trinke diesen Smoothie besonders gern, wenn es morgens schnell gehen muss oder ich zwischen der Arbeit Hunger bekomme und wir abends etwas üppiger essen wollen. So spare ich direkt noch ein paar Kalorien ein. Fastfood kann also auch gesund sein! Äpfel, Haferflocken und Skyr habe ich immer im Haus. So fällt es mir leicht nicht auf fett- und kalorienreiche Mahlzeiten zuzugreifen.
Genieße ihn am Besten in Ruhe, im Sitzen, halte kurz inne und lass dir den cremigen Geschmack auf der Zunge zergehen.

1.173 Bewertungen
mixcover Dampfgarform Silikonform Auflaufform für Thermomix Varoma Einlegeboden für TM5 TM6 TM31 TM-Friend
  • KEIN TROPFEN: von Flüssigkeit in den Mixtopf bzw. in den Varoma-Behälter. So behält jedes Gericht, was Sie zubereiten, seine Optik und seinen Geschmack.
204 Bewertungen
Der TeigTurner von Qitchen - Teiglöser für Thermomix TM6 und TM5 - Die Drehhilfe für Ihre Küchenmaschine von Vorwerk | Unsere Messerdrehhilfe als optimales Thermomix Zubehör (Schwarz)
  • ✅ 𝗣𝗔𝗦𝗦𝗚𝗘𝗡𝗔𝗨 - Die Teigblume von Liebspecht passt perfekt auf jeden Thermomix TM5 und TM6 Mixtopf von Vorwerk. Durch leichtes Drehen des TeigTurners wird das Entfernen von Teig zum Kinderspiel!

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Apfelsmoothie mit Datteln und Skyr aus dem Thermomix®

Zutaten für den Apfelsmoothie

5 getrocknete Datteln
1 Apfel, groß, geviertelt und entkernt
50 g Haferflocken
250 g Milch, fettarm
125 g Skyr (Natur, 0,2 %)

2 Portionen / pro Portion
221,6 kcal
8,4 g Eiweiß
3,9 g Fett
36,5 g Kohlenhydrate
(www.rezeptrechner-online.de)

Zubereitung für den Apfelsmoothie mit dem Thermomix®

Die Datteln in den Mixtopf geben und 4 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern.

Anschließend die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und  30 Sekunden / Stufe 8 pürieren. Den Smoothie in Gläser füllen und sofort servieren.

Guten Appetit!

Zubereitung für den Apfelsmoothie ohne Thermomix®

Die Datteln klein hacken und zusammen mit den anderen Zutaten in einen Mixer oder in ein hohes Gefäß geben.

Die Zutaten etwa 1 Minute pürieren. Den Smoothie in Gläser füllen und sofort servieren.

Guten Appetit!

Apfelsmoothie mit Datteln und Skyr aus dem Thermomix®

Apfel-Smoothie mit Datteln und Skyr aus dem Thermomix®

Apfelsmoothie mit Datteln und Skyr aus dem Thermomix®

Smoothie mit Datteln und Skyr aus dem Thermomix®