Browsing Category

Getränke

Drinks & Likör/ Getränke/ Herzgedanken aus der Küche

Minz Zitronen Gin – Needle Blackforest Gin (Enthält Werbung & Gewinnspiel)

– Werbung für Needle Blackforest Gin –

Vor einigen Tagen habe ich euch das Rezept für Minzsirup mit Zitrone verraten und euch dort bereits den Hinweis gegeben, diesen Sirup nicht nur in Limonaden zu verwenden, sondern ihn gerne mit Gin in einen erfrischenden Drink zu verwandeln.

Minzsirup mit Zitrone aus dem Thermomix®

Damit ihr diesen Sommerdrink nun auch genießen könnt, habe ich für euch noch einmal gemixt und entstanden ist mein neuer Lieblings-Sommerdrink: Minz Zitronen Gin.

Wenn ihr bis zum Ende des Beitrags scrollt, wartet doch noch eine kleine Überraschung auf euch!

Dazu habe ich für euch einen ganz besonders fein-herben Gin verwendet, der durch seine leicht waldige Note besonders gut mit der Frische der Minze harmonisiert und ein sommerlich-pures Geschmackserlebnis mit sich bringt.

Genießt ihn mit euren Freunden oder abends auf der Terrasse. Der original Schwarzwälder Fichtennadel Gin „Needle“ wird euch gefallen. Er überzeugt durch Spitzenqualität, die durch stetige Kontrolle und lange Tradition erreicht wird. Sein Aroma erinnert mich an einen Waldspaziergang. Abgerundet wird sein Geschmack durch Ingwer und Zimt.
Ein Klassiker seit 1799, der in einer privaten Destillerie im Schwarzwald hergestellt wird und ab sofort bei mir nicht mehr fehlen wird!

Ich bin sehr begeistert und sage kurzum: lecker und süffig! Aber nun habe ich erst einmal das Rezept für euch.

Zutaten für den Minz Zitronen Gin mit Needle Backforest Gin

2 cl Needle Blackforest Gin
1 Scheibe Zitrone halbiert
etwas Minze
3 EL Minzsirup
5 bis 6 Eiswürfel

Zubereitung für den Minz Zitronen Gin mit Needle Backforest Gin

Needle Blackforest Gin mit dem Minzsirup in ein Glas geben und mit Eiswürfeln auffüllen. Mit Minze und Zitrone garnieren und eiskalt genießen.

Je nach Geschmack könnt ihr den Minzsirup durch 150 ml Minzlimonade (aus dem Minzsirup hergestellt!) ersetzen.

Minz Zitronen Gin mit Needle Gin

Verratet mir gerne wo ihr diesen Gin genießen möchtet, so könnt Ihr die Chance auf eine Flasche Needle Blackforest Gin (0,5 Liter) nutzen.

Die Aktion endet am 12.07.2019 um 22 Uhr.
Der Gewinner wird per Losverfahren durch Zufallsgenerator ermittelt und spätestens am 15.07.2019 hier bekanntgegeben.
Teilnehmen dürfen Personen ab 18 Jahre.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung oder ein Tausch des Gewinns ist nicht möglich.
Der Versand per Post findet nur innerhalb Deutschland statt!
Du erklärst Dich damit einverstanden, im Falle eines Gewinnes namentlich auf dieser Seite genannt zu werden. Wenn nicht binnen einer Woche nach Bekanntgabe und Benachrichtigung des Gewinners eine Postanschrift für die Übersendung des Gewinns zur Verfügung gestellt wird, verfällt der Gewinn. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht.
Datenschutzerklärung:
Die bereitgestellten Informationen werden ausschließlich für die Ermittlung und Kontaktierung des Gewinners verwendet und nach Abwicklung des Gewinnspiels gelöscht. Fragen oder Bitten um Informationen zu dem Gewinnspiel sind zu richten an rici(at)herzgedanke.de

Minz Zitronen Gin – Needle Blackforest Gin

Minz Zitronen Gin – Needle Blackforest Gin

Zutaten

  • 2 cl Needle Blackforest Gin
  • 1 Scheibe Zitrone halbiert
  • etwas Minze
  • 3 EL Minzsirup
  • 5 bis 6 Eiswürfel

Anleitung

  1. Needle Blackforest Gin mit dem Minzsirup in ein Glas geben und mit Eiswürfeln auffüllen. Mit Minze und Zitrone garnieren und eiskalt genießen.
  2. Je nach Geschmack könnt ihr den Minzsirup durch 150 ml Minzlimonade (aus dem Minzsirup hergestellt!) ersetzen.
https://www.herzgedanke.de/minz-zitronen-gin-mit-needle-gin

 

Getränke/ Herzgedanken aus der Küche

Erdbeer-Eistee

Wenn es richtig heiß ist bietet Eistee eine angenehme Abkühlung und ist eine schmackhafte Alternative zu Mineralwasser.
Diesen Eistee mit Erdbeeren könnt ihr mit Früchte- oder Schwarztee zubereiten – je nachdem ob ihn Kinder mittrinken oder nicht! Mit Basilikum oder alternativ Minze verfeinert bietet er alles, was eine perfekte Erfrischung beinhalten sollte.
Als Grundlage dient Erdbeersirup, der je nach Belieben für die gewünschte Süße sorgt.

Zutaten für den Erdbeer-Eistee

15 Blättchen Basilikum
4 Beutel Tee (Frucht- oder Schwarztee)
1000 ml Wasser
200 g gefrorene Erdbeeren
4 EL Erdbeersirup (wenn gewünscht etwas mehr)

Zubereitung für den Erdbeer-Eistee

Basilikum in den Mixtopf geben. Wasser einfüllen und 6 Minuten / 100°C / Stufe 1 zum Kochen bringen. Den Tee dazugeben und nach der Ziehzeit mindestens zwei Stunden abkühlen lassen. Zum Filtern über den Garkorb abgießen, nach Belieben mit Erdbeersirup abschmecken und den gefrorenen Erdbeeren servieren.

Erdbeer-Eistee

Wenn es richtig heiß ist bietet Eistee eine angenehme Abkühlung und ist eine schmackhafte Alternative zu Mineralwasser. Diesen Eistee mit Erdbeeren könnt ihr mit Früchte- oder Schwarztee zubereiten – je nachdem ob ihn Kinder mittrinken oder nicht! Mit Basilikum oder alternativ Minze verfeinert bietet er alles, was eine perfekte Erfrischung beinhalten sollte. Als Grundlage dient Erdbeersirup, der je nach Belieben für die gewünschte Süße sorgt.

15 Blättchen Basilikum

    4 Beutel Tee (Frucht- oder Schwarztee)

      1000 ml Wasser

        200 g gefrorene Erdbeeren

          4 EL Erdbeersirup (wenn gewünscht etwas mehr)

            Basilikum in den Mixtopf geben. Wasser einfüllen und 6 Minuten / 100°C / Stufe 1 zum Kochen bringen. Den Tee dazugeben und nach der Ziehzeit mindestens zwei Stunden abkühlen lassen. Zum Filtern über den Garkorb abgießen, nach Belieben mit Erdbeersirup abschmecken und den gefrorenen Erdbeeren servieren.

              Getränke/ Herzgedanken aus der Küche

              Sangria mit Kürbis und Apfel

              Habt ihr die Nase voll von Kürbissuppe, -kuchen und all den vielen anderen Standardgerichten mit Kürbis? Quillt euer Kühlschrank über von Kürbispüree und mögt ihr Kürbisspalten nicht mehr sehen?
              Dann habe ich heute DAS ultimative Rezept für eine Kürbissangria mit dem frischen Aroma von Apfel.

              Sangria mit Kürbis und Apfel

              Dazu benötigt ihr lediglich etwas Kürbispüree. Alternativ schneidet ihr Kürbis (Hokkaido) in Spalten, backt ihn im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten und löst das Fruchtfleisch nach dem Abkühlen mit einem Löffel von der Schale.

              Zutaten für die Sangria

              Für ca. 4 Gläser
              2 Äpfel
              1 Bio-Orange
              100 g Kürbispüree
              1 Flasche Apfelwein
              brauner Zucker
              Zitronensaft
              Sternanis zur Dekoration

              Zubereitung für die Sangria

              Kürbispüree zubereiten. In der Zwischenzeit Gläser ca. 0,5 cm in Zitronensaft tauchen und direkt danach in braunen Zucker. So entsteht ein toller Zuckerrand.
              Zesten von der Bio-Orange schneiden und kurz zur Seite legen. Äpfel vierteilen und schälen.
              Kürbispüree in den Mixtopf des Thermomix® geben und mit den Äpfel und dem Apfelwein 20 Sekunden / Stufe 10 pürieren.
              Sofort in die Gläser füllen und Orangenzesten und Sternanis garniert servieren. Wer mag fügt noch Eiswürfel dazu.
              Ohne Thermomix® gebt ihr das Kürbispüree mit den Äpfeln und dem Apfelwein in ein hohes Gefäß und vermengt es mit einem leistungsstarken Mixer.

              Getränke/ Herzgedanken aus der Küche

              Matcha-Milch mit Karamellsirup und Sahne

              Für diese Milch braucht ihr nur ein wenig Platz im Bauch und ein Sofa auf welches ihr nach dem Genuss umfallen könnt. 😉 Und natürlich Matcha.

              Matcha-Milch mit Karamellsirup und Sahne


              Dabei handelt es sich um zu feinstem Pulver vermahlenem Grüntee, der nicht ganz preiswert aber dafür sehr, sehr aromatisch ist. Mittlerweile findet man das Pulver in Eiscremes, Joghurt, Keksen und Energieballs. Man kommt eigentlich gar nicht dran vorbei.

              Zutaten für die Matcha-Milch

              1 TL Matchapulver
              50 g Wasser
              400 g Milch
              1 Päckchen Vanillezucker
              etwas Karamellsirup
              200 g Sahne

              Zubereitung für die Matcha-Milch

              Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und zur Seite stellen. Wasser erwärmen und das Matchapulver darin auflösen. Milch zugießen und ebenfalls erwärmen. Milch in ein Glas geben, Sahne drüber geben und mit Karamellsirup beträufeln!

              Zubereitung für die Matcha-Milch im Thermomix®

              Sahne zubereiten. Tipps und Tricks dazu findet ihr in diesem Artikel von „meinZauberTopf“
              Zur Seite stellen. Matchapulver mit dem Wasser bei 3 Minuten / 50° C / Stufe 1 auflösen. Milch dazugeben und auf 95° C / Stufe 1 erwärmen. Milch in ein Glas geben, Sahne drüber geben und mit Karamellsirup beträufeln!

              Matcha-Milch mit Karamellsirup und Sahne


              Wer eine etwas kalorienärmere Variante bevorzugt, dem empfehle ich meine Kokos-Matcha-Milch
               
               

              Getränke/ Herzgedanken aus der Küche

              Kokos – Matchamilch

              Bei diesem Wetter muss es ab und an eine heiße Milch sein. Eine, die nach Sommer schmeckt und richtig gut durchwärmt. Was passt da besser als diese einfache Kokos – Matchamilch?

              Zutaten für die Matchamilch

              300 ml (Soja)Milch
              5 g Matcha – Pulver
              10 g Kokosflocken

              Zubereitung für die Matchamilch

              Kokosflocken in den Mixtopf einwiegen und 10 Sekunden / Stufe 10 pulverisieren. Milch und Matchapulver einfüllen und 3 bis 3,5 Minuten auf 100°C / Stufe 1 erhitzen. Danach 5 Sekunden / Stufe 10 aufschäumen.
              Alles durch ein feines Sieb gießen und genießen!

              Matchamilch

              Bei diesem Wetter muss es ab und an eine heiße Milch sein. Eine, die nach Sommer schmeckt und richtig gut durchwärmt. Was passt da besser als diese einfache Kokos – Matcha – Milch?

              300 ml (Soja)Milch

                5 g Matcha – Pulver

                  10 g Kokosflocken

                    Kokosflocken in den Mixtopf einwiegen und 10 Sekunden / Stufe 10 pulverisieren. Milch und Matchapulver einfüllen und 3 bis 3,5 Minuten auf 100°C / Stufe 1 erhitzen. Danach 5 Sekunden / Stufe 10 aufschäumen.

                      Alles durch ein feines Sieb gießen und genießen!