Browsing Category

Suppe

Herzgedanken aus der Küche/ Suppe

Schnelle Bärlauchsuppe mit Kartoffeln

Bärlauchsuppe Rezept für Thermomix®

Bärlauchsuppe ist ein schnelles und einfaches Mittagessen, dass in nur 35 Minuten zubereitet ist. Die Kartoffeln sättigen zusätzlich und wer mag gibt nach Lachs in die Suppe.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Bärlauchsuppe Rezept für Thermomix®

Bärlauchsuppe Rezept für Thermomix®

Bärlauchsuppe mit Kartoffeln

800 g Kartoffeln, gewaschen und geschält
1 Zwiebel
30 g Öl
Salz und Pfeffer
600 g Wasser
1 bis 2 TL Gemüsebrühe
1oo g bis 150 g Bärlauch
100 g Schlagsahne

Bärlauchsuppe mit Kartoffeln für Thermomix®

Kartoffeln in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und zusammen mit den Kartoffeln und Öl 5 Minuten / Varoma® / Stufe 2 dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wasser und Gemüsebrühe dazugeben und 20 Minuten / 100°C / Stufe 2 garen.

In der Zwischenzeit den Bärlauch waschen und hacken. Ein paar gehackte Blätter zurückhalten, den Rest in den Mixtopf geben und bei geschlossenem Deckel 10 Sekunden / Stufe 8 pürieren. Die Sahne dazugeben und die Suppe 4 Minuten / 100°C / Stufe 2 erneut aufkochen lassen. Abschmecken!

Mit dem Rest Bärlauch garnieren und auf 4 Tellern servieren.

Guten Appetit!

 

Bärlauchsuppe Rezept für Thermomix®

Bärlauchsuppe Rezept für Thermomix®

 

Bärlauchsuppe mit Kartoffeln ohne Thermomix®

Kartoffeln in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und zusammen mit den Kartoffeln und Öl in einem Topf andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wasser und Gemüsebrühe dazugeben und 20 Minuten köcheln.

In der Zwischenzeit den Bärlauch waschen und hacken. Ein paar gehackte Blätter zurückhalten, den Rest in den Topf geben und vorsichtig pürieren. Die Sahne dazugeben und die Suppe erneut aufkochen lassen.

Mit dem Rest Bärlauch garnieren und servieren. Abschmecken!

Guten Appetit!

 

 

 

Herzgedanken aus der Küche/ Suppe

Champignoncremesuppe

Champignoncremesuppe

Hast du Appetit auf eine köstliche cremig-sämige Champignoncremesuppe mit Kartoffeln und Sahne? Dann bist du bei diesem Rezept genau richtig.

Und wenn du ein schnelles Mittagessen suchst, welches gut durchwärmt – hier ist es!

Bist du Vegetarier? Dann lass einfach den Speck weg.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

 

Champignoncremesuppe

Champignoncremesuppe

Zutaten für die Champignoncremesuppe

2 Zwiebeln
800 g weiße Champignons
300 g Kartoffeln
4 EL ÖL
Salz
Pfeffer
100 g Schlagsahne plus 50 g
2 EL Gemüsebrühe oder Paste
3 Stiele Frühlingszwiebeln
optional etwas Speck

Zubereitung für die Champignoncremesuppe mit dem Thermomix®

Kartoffeln und Zwiebel schälen und halbieren. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. 200 g davon zur Seite stellen.

Zwiebeln in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern.

Champignons und Kartoffeln in den Mixtopf geben und 6 Sekunden /  Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und  2 EL Olivenöl zugeben und 10 Minuten / Varoma® / Stufe 3 dünsten.

Salz und Pfeffer plus die Gemüsebrühe mit 1000 ml Wasser + 100 g Sahne dazugeben.

Anschließend 6 Minuten / 100°C / Stufe 1 garen.

In der Zwischenzeit die restlichen Champignons und den Speck in einer Pfanne mit 2 EL Öl anschwitzen und die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden.

Die Suppe nach der Garzeit  30 Sekunden stufenweise von Stufe 5 bis 8  pürieren, auf Tellern anrichten. Mit Speck und den gebratenen Champignons anrichten und mit den Lauchzwiebelringen toppen.

Guten Appetit!

Zubereitung für die Champignoncremesuppe ohne Thermomix®

Kartoffeln und Zwiebel schälen und halbieren. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. 200 g davon zur Seite stellen.

Kartoffeln und Zwiebel schälen und halbieren. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. 200 g davon zur Seite stellen.

Zwiebeln würfeln. 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln kurz mit den Kartoffeln und den Champignons anschwitzen.

Salz und Pfeffer dazugeben und mit 1000 ml Wasser und der Gemüsebrühe/paste ablöschen + 100 g Sahne dazugeben.

In der Zwischenzeit die restlichen Champignons und den Speck in einer Pfanne mit 2 EL Öl anschwitzen und die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden.

Die Suppe nach der Garzeit mit einem Stabmixer vorsichtig pürieren, auf Tellern anrichten. Mit Speck und den gebratenen Champignons anrichten und mit den Lauchzwiebelringen toppen.

Guten Appetit!

Champignoncremesuppe

Champignoncremesuppe

 

Folge mir bei Instagram

Folge mir bei Instagram

 

Champignoncremesuppe

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 800 g weiße Champignons
  • 300 g Kartoffeln
  • 4 EL ÖL
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Schlagsahne plus 50 g
  • 2 EL Gemüsebrühe oder Paste
  • 3 Stiele Frühlingszwiebeln
  • optional etwas Speck

Anleitungen

  • Kartoffeln und Zwiebel schälen und halbieren. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. 200 g davon zur Seite stellen.
  • Zwiebeln in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern.
  • Champignons und Kartoffeln in den Mixtopf geben und 6 Sekunden /  Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und  2 EL Olivenöl zugeben und 10 Minuten / Varoma® / Stufe 3 dünsten.
  • Salz und Pfeffer plus die Gemüsebrühe mit 1000 ml Wasser + 100 g Sahne dazugeben.
  • Anschließend 6 Minuten / 100°C / Stufe 1 garen.
  • In der Zwischenzeit die restlichen Champignons und den Speck in einer Pfanne mit 2 EL Öl anschwitzen und die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden.
  • Die Suppe nach der Garzeit  30 Sekunden stufenweise von Stufe 5 bis 8  pürieren, auf Tellern anrichten. Mit Speck und den gebratenen Champignons anrichten und mit den Lauchzwiebelringen toppen.
  • Guten Appetit!
Champignoncremesuppe

Champignoncremesuppe

Herzgedanken aus der Küche/ Suppe

Kürbissuppe mit Süßkartoffeln

Kürbissuppe mit Süßkartoffeln

Diese fantastische Kürbissuppe ist genau richtig, wenn draußen der Herbst sein Unwesen treibt. Der Orangensaft sorgt für eine besondere Note und du wirst du Suppe lieben. Kuschel dich also am Besten direkt unter deine Decke, nimm dir ein Buch und lass den Thermomix® die Arbeit machen, oder koch sie im Handumdrehen in einem großen Topf.

Entscheide selbst wie du sie zubereitest.

Und dann schnapp dir eine Suppentasse und genieße diese warme Suppe mit dem tollen Aroma Löffel für Löffel.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Kürbissuppe mit Süßkartoffeln

Kürbissuppe mit Süßkartoffeln

Zutaten für die Kürbissuppe

Für 4 Personen

ca. 600 g Hokkaido
1 Süßkartoffeln
2 Möhren
1 Zwiebel
3 EL Öl
250 g Orangensaft
600 g Wasser
2 TL Gemüsebrühe
Lauchzwiebeln
4 Cabanossi
Kürbiskernöl und Kürbiskerne zum Garnieren

Zubereitung für die Kürbissuppe mit dem Thermomix®

Kürbis waschen, halbieren und von den Kerne befreien. 600 g abwiegen und in Stücke schneiden. Süßkartoffel und Möhren schälen, in Stücke schneiden und waschen. Zwiebel schälen und vierteln.

Zwiebel in den Mixtopf geben und 2 EL Öl hinzugeben. 3 Minuten / 120°C / Stufe 1 andünsten.
Möhren, Kürbis und die Süßkartoffel dazugeben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.

Gemüsebrühe, Orangensaft und Wasser einfüllen und 20 Minuten / 100°C / Stufe 1 garen.

In der Zwischenzeit die Cabanossi in Scheiben und die gewaschenen Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und mit 2 EL Öl in einer Pfanne anbraten.

Gemüse nach dem Kochen 30 Sekunden / Stufe 8 pürieren. Auf Tellern anrichten, mit Cabanossi und Lachzwiebeln garnieren und mit Kürbiskernen und -öl toppen.

Tipp: Der Mixtopf ist sehr voll mit dem Gemüse. Eventuell musst du es nach dem Zerkleinern noch einmal zerkleinern, oder im Zweifelsfall die Menge reduzieren. Bei mir war der Topf fast bis oben hin voll!!

Guten Appetit!

Zubereitung für die Kürbissuppe ohne Thermomix®

Kürbis waschen, halbieren und von den Kerne befreien. 600 g abwiegen und in Stücke schneiden. Süßkartoffel und Möhren schälen, in Stücke schneiden und waschen. Zwiebel schälen und würfeln.

Zwiebel in einem großen Topf mit 2 EL Öl andünsten.
Möhren, Kürbis und die Süßkartoffel dazugeben ebenso andünsten.

Gemüsebrühe, Orangensaft und Wasser einfüllen und 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Cabanossi in Scheiben und die gewaschenen Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und mit 2 EL Öl in einer Pfanne anbraten.

Gemüse nach dem mit einem Stabmixer pürieren. Auf Tellern anrichten, mit Cabanossi und Lachzwiebeln garnieren und mit Kürbiskernen und -öl toppen.

Tipp: Der Mixtopf ist sehr voll mit dem Gemüse. Eventuell musst du es nach dem Zerkleinern noch einmal zerkleinern, oder im Zweifelsfall die Menge reduzieren. Bei mir war der Topf fast bis oben hin voll!!

Guten Appetit!

Folge mir bei Instagram

Folge mir bei Instagram

Kürbissuppe mit Süßkartoffeln aus dem Thermomix®

Kürbissuppe mit Süßkartoffeln aus dem Thermomix®

 

Kürbissuppe

Zutaten

  • ca. 600 g Hokkaido
  • 1 Süßkartoffeln
  • 2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Öl
  • 250 g Orangensaft
  • 600 g Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • Lauchzwiebeln
  • 4 Cabanossi
  • Kürbiskernöl und Kürbiskerne zum Garnieren

Anleitungen

  • Kürbis waschen, halbieren und von den Kerne befreien. 600 g abwiegen und in Stücke schneiden. Süßkartoffel und Möhren schälen, in Stücke schneiden und waschen. Zwiebel schälen und vierteln.
  • Zwiebel in den Mixtopf geben und 2 EL Öl hinzugeben. 3 Minuten / 120°C / Stufe 1 andünsten.
  • Möhren, Kürbis und die Süßkartoffel dazugeben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  • Gemüsebrühe, Orangensaft und Wasser einfüllen und 20 Minuten / 100°C / Stufe 1 garen.
  • In der Zwischenzeit die Cabanossi in Scheiben und die gewaschenen Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und mit 2 EL Öl in einer Pfanne anbraten.
  • Gemüse nach dem Kochen 30 Sekunden / Stufe 8 pürieren. Auf Tellern anrichten, mit Cabanossi und Lachzwiebeln garnieren und mit Kürbiskernen und -öl toppen.
Kürbissuppe mit Süßkartoffeln

Kürbissuppe mit Süßkartoffeln

Herzgedanken aus der Küche/ Suppe/ Thermomix® Rezepte Low Carb

Möhrensuppe Low Carb mit Orangensaft und Mozzarella - einfach und lecker -

Möhrensuppe mit Orangensaft und Mozzarella

Diese Möhrensuppe ist einem Einkauf beim Hofladen geschuldet und nachdem ich in den letzten Tagen Möhrenrohkost, Möhrenfrischkäse und Möhrensticks getestet hatte, musste eine warme Suppe her. Ein Blick durch die Küchenschränke sagte mir, dass ich zwar leider keine Pinienkerne für ein knackiges Topping hatte, aber da war noch Mozzarella und Pesto. Und vom Frühstück stand noch Orangensaft auf der Arbeitsplatte.

Und während ich mir ein zweites Glas Orangensaft genehmigte, kam mir die zündende Idee für mein einfaches aber geniales Mittagessen. 

Möhrensuppe mit Orangensaft und Mozzarella

Möhrensuppe mit Orangensaft und Mozzarella

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für die Möhrensuppe mit Orangensaft und Mozzarella

Ausreichend für 2 große Portionen
1 Zwiebel halbiert
10 g Olivenöl
150 g Orangensaft
400 g Möhren
1 TL Kurkuma
1 TL Gemüsepaste oder -brühe
100 g Mozzarella light
400 g Wasser
Pesto zum Garnieren (optional)

2 Portionen / pro Portion
284,3 kcal
14,4 g Eiweiß
12,5 g Fett
24,4 g Kohlenhydrate
(Rezeptrechner-online.de)

Zubereitung für die Möhrensuppe mit Orangensaft und Mozzarella mit dem Thermomix®

Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Olivenöl dazugeben. Die Möhren schälen und in Stücken einfüllen.
3 Minuten / Varoma® / Stufe 1 garen. Wasser, Orangensaft, Gemüsepaste und Kurkuma in den Mixtopf geben und 25 Minuten / 100°C / Stufe 1 garen. Zum Schluss die Suppe 30 Sekunden / Stufe 5-10 schrittweise ansteigend pürieren, auf Teller füllen und mit Mozzarella und Pesto garnieren.

Tipp: Wenn du keinen Mozzarella magst, kannst du die Möhrensuppe auch mit Erdnüssen oder Pinienkernen toppen.

Guten Appetit!

Möhrensuppe mit Orangensaft und Mozzarella

Möhrensuppe mit Orangensaft und Mozzarella

Zubereitung für die Möhrensuppe mit Orangensaft und Mozzarella 

Zwiebel hacken, die Möhren schälen, in Stücke schneiden und  mit Olivenöl in einem Topf erhitzen.
Wasser zugießen,  mit Orangensaft auffüllen, Gemüsepaste und Kurkuma hinein geben und mitköcheln. Zum Schluss die Suppe mit einem Stabiler vorsichtig pürieren, auf Teller füllen und mit Mozzarella und Pesto garnieren.

Tipp: Wenn du keinen Mozzarella magst, kannst du die Möhrensuppe auch mit Erdnüssen oder Pinienkernen toppen.

Guten Appetit!

Folge mir bei Instagram

Folge mir bei Instagram

Möhrensuppe mit Orangensaft und Mozzarella aus dem Thermomix®

Möhrensuppe mit Orangensaft und Mozzarella aus dem Thermomix®

Das könnte dir auch gefallen: Birnen-Auflauf – warmes Dessert aus dem Thermomix®

 

Herzgedanken aus der Küche/ Suppe

Cremige Süßkartoffelsuppe mit Mango

Süßkartoff

Mit Süßkartoffeln kann man es übertreiben – oder eben nicht. Und daher habe ich heute für euch schon wieder einmal eine leckere Suppe mit Süßkartoffeln mitgebracht.

Cremige Süßkartoffelsuppe mit Mango aus dem Thermomix®

Cremige Süßkartoffelsuppe mit Mango aus dem Thermomix®

So lecker wie es ist, musste es einfach auf den Blog und darf gerne ab sofort von euch nachgekocht werden! Die Suppe hat gerade mal 400 Kalorien und macht durch die Bohnen laaange satt, ohne schwer im Magen zu liegen. Ideal also für alle, die ein bisschen Zimtsterne und Lebkuchen ausgleichen wollen.

Übrigens eignet sich die Suppe hervorragend, um sie in einem Thermosbehälter mit ins Büro zu nehmen! So gerät man nicht in Verführung bei Fast Food und Co zu sündigen.

Zutaten für die Süßkartoffelsuppe

Ausreichend für 2 Portionen
1 große Zwiebel
400 g Süßkartoffeln
120 g weiße Bohnen
10 g Rapsöl
400 ml Wasser
1 TL Gemüsebrühe oder Suppenpaste
1/2 Mango
Salz
Pfeffer

Zubereitung für die Süßkartoffelsuppe

Die Zwiebel schälen und halbiert in den Mixtopf des Thermomix® geben. 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern und anschließend 5 Minuten / 100°C / Stufe 2 dünsten.

Süßkartoffeln schälen, waschen und in kleinen Würfel dazugeben. Die Bohnen durch das Garkörbchen abspülen und etwas abtropfen lassen. Alle Zutaten bis auf die Mango in den Mixtopf geben und 15 Minuten / 100°C / Sanftrührstufe / Linkslauf kochen.

In der Zwischenzeit die Mango schälen und in Würfel schneiden.

Anschließend zur Suppe geben und alles kräftig pürieren ( 8 Sekunden / Stufe 10).

Nach Geschmack salzen und pfeffern.

Tipp: Optional kann vorher etwas Süßkartoffel-Bohnen-Suppe entnommen werden, um die Suppe später damit zu toppen.

Wer es besonders ausgefallen mag, gibt einen Löffel Minzdip auf die Suppe. Probiert es aus. Ihr werdet überrascht sein.

Zubereitung für die Süßkartoffelsuppe ohne Thermomix®

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln kräftig andünsten. Süßkartoffeln schälen, waschen und in kleinen Würfel dazugeben. Die Bohnen kräftig abspülen und etwas abtropfen lassen. Bohnen, Wasser und Gemüsebrühe dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen.
Die Suppe anschließend vom Herd nehmen, die Mango hinzugeben und vorsichtig(Achtung heiß!) mit einem Pürierstab fein pürieren.

Nach Geschmack salzen und pfeffern.

Cremige Süßkartoffelsuppe mit Mango aus dem Thermomix®

Cremige Süßkartoffelsuppe mit Mango aus dem Thermomix®

Cremige Süßkartoffelsuppe mit Mango aus dem Thermomix®

Cremige Süßkartoffelsuppe mit Mango aus dem Thermomix®