Browsing Category

Geschenke

Aufstriche/ Geschenke/ Herzgedanken aus der Küche/ Weihnachten

Lotus Creme aus dem Thermomix®

Lotus Keks Creme selber machen

Lotus Creme aus dem Thermomix® ist eines der beliebtesten Rezepte, welches du zu Weihnachten verschenken kannst. Und wenn du die kleinen Kekse, die man oft zum Kaffee oder Cappucchino gereicht bekommt magst, wirst du diese leckere, selbstgemachte Creme lieben!

Ich persönlich mag diese Creme sehr als tolle Alternative zu Nutella und Co. Back dir doch dazu einen frischen Hefezopf mit vielen Mandeln und genieße die Creme morgens zum Adventsfrühstück. Einfach nur köstlich – versprochen!

Es gibt mehrere Rezeptvariationen dieser Creme im Internet zu finden, aber oftmals wird hierbei Butter verwendet, die die Lotus Creme nach dem Lagern im Kühlschrank sehr hart werden lässt. Und wer mag schon gerne harte Aufstriche?

Daher habe ich für meine Variante streichzarte Butter von Kerrygold verwendet, die den Aufstrich jederzeit streichfähig hält und mindest genau so gut schmeckt.

Lotus Creme aus dem Thermomix®

Lotus Creme aus dem Thermomix®

Die Creme lässt sich in nur wenigen Sekunden mixen und lässt sich fantastisch mit anderen Keksen variieren (Butterkekse oder Spekulatius). Wer also nach Weihnachten noch Plätzchen übrig hat, kann sie direkt dafür verwenden.

Da sie bis zu Wochen haltbar ist, kannst du sie wunderbar entspannt bereits in der (Vor)Adventszeit mixen und dann zum Fest verschenken. Hübsch verpackt in Gläser eignet sie sich perfekt als kleine Aufmerksamkeit für liebe Menschen.

Schreib mir doch gerne einmal wie dir dieses Rezept gefällt und ob du die kleinen Kekse auch kennst. Hast du die Lotus Creme eventuell sogar schon getestet? Dann freu ich mich wie immer über Feedback – entweder hier in den Kommentaren oder auf Social Media. 

Lotus Creme – Zutaten:

100 g streichzarte(!) Butter von @kerrygold
200 g Lotus Biscoff
10 g neutrales Öl
300 g gezuckerte Kondensmilch

Lotus Creme Rezept mit dem Thermomix® – Zubereitung:

Die Butter in den Mixtopf geben und 2 Minuten / 80 °C / Stufe 2 schmelzen. Die Biscoffs dazugeben und 10 Sekunden / Stufe 10 zerkleinern.
Anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen und alles 15 Sekunden / Stufe 4 vermengen. Die Creme in saubere Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Eigentlich soll sie 4 Wochen haltbar sein, aber dafür ist sie viiiiiel zu lecker! 🤩🤪

Lotus Keks Creme selber machen

Lotus Keks Creme selber machen

Lotus Creme

Zutaten

  • 100 g streichzarte ! Butter von @kerrygold
  • 200 g Lotus Biscoff
  • 10 g neutrales Öl
  • 300 g gezuckerte Kondensmilch

Anleitungen

  • Die Butter in den Mixtopf geben und 2 Minuten / 80 °C / Stufe 2 schmelzen. Die Biscoffs dazugeben und 10 Sekunden / Stufe 10 zerkleinern.
  • Anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen und alles 15 Sekunden / Stufe 4 vermengen. Die Creme in saubere Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.
  • Eigentlich soll sie 4 Wochen haltbar sein, aber dafür ist sie viiiiiel zu lecker! 🤩🤪

 

Drinks & Likör/ Geschenke/ Herzgedanken aus der Küche

Chai Likör - mit und ohne Thermomix® -

Chai Likör für Thermomix®

 Chai Likör ist so unfassbar cremig und süffig, dass er unbedingt zu deiner Sammlung „Likörrezepte für Thermomix®“ gehört.



Wer Chai Latte mag, wird den sahnigen Genuss einfach lieben. Die Chai Gewürzmischung, die ich verwendet habe, kannst du ganz einfach selbst mixen.

Selbstverständlich kannst du der Einfachheit halber direkt Chai-Tee in Beuteln für den Aufguss verwenden, jedoch kann man bei eigen hergestellter Mischung mehr variieren und manche mögen es lieber etwas kräftiger und können daher besser würzen.



Dafür habe ich genutzt:
1 TL Ingwer gemahlen

2 TL Kardamon, gemahlen
2 TL Zimtpulver
1/2 TL Muskat

1/2 TL Nelkenpulver



Alle Zutaten im Mixtopf 10 Sekunden / Stufe 2 oder in einer Schüssel mit einem Löffel vermischen. Und dann bis zum weiteren Gebrauch zur Seite stellen.



Diese Mischung kannst du auch mit heißer Milch genießen. 



Du findest bei mir auch zu diesem Rezept wie immer beide Variationen, sodass du ihn auch ohne Thermomix® zubereiten kannst. 

Ich mag diesen Likör einfach so sehr und die weiße Schokolade macht ihn noch einmal mehr lecker! Und über selbstgemachte Liköre geht doch nun wirklich nichts, oder? Dafür nutze ich meinen Thermomix® einfach unfassbar gerne.



Du kannst den Chai Likör auch wunderbar zu Vanilleeis genießen und mit ein paar Spekulatiusbröseln zauberst du damit ein fantastisches Dessert.



Sollte der Likör in der Flasche etwas „fest“ werden, schüttele die Flasche einfach noch einmal auf, denn durch die Schokolade und die Sahne kann es sein, dass sich einige Substanzen wieder etwas verbinden und oben auf dem Likör fest werden. Das verändert jedoch nicht den Geschmack und der Chai Likör ist selbstverständlich weiterhin genießbar. 



Hübsch verpackt in Glasflaschen mit einem Anhänger verziert als Geschenk, macht dieser Chao-Likör aus dem Thermomix® allen Freude. Das Rezept reicht für ca. 500 ml.



Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback.

Chai Likör für Thermomix®

Chai Likör für Thermomix®

Chai Likör – Zutaten:

1-2 TL Chai Gewürzmischung
5 Beutel schwarzer Tee, in Beuteln
450 g Wasser
50 g weiße Schokolade in groben Stücken
30 g brauner Kandis
200 g Sahne
120 g Weinbrand

Chai Likör Rezept mit dem Thermomix® – Zubereitung:

Wasser in den Mixtopf geben und 4 Minuten / 100°C / Stufe 1 aufkochen. Den schwarzen Tee mit Chai Gewürzmischung hineingeben und 15 Minuten ziehen lassen. Mischung durch ein Sieb geben und dabei auffangen.

Schokolade in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern.

Mit Sahne, Kandis, Teeaufguss auffüllen und  5 Minuten /95°C / erwärmen bis Schokolade und Kandis komplett aufgelöst sind.

Die Mischung abkühlen lassen. Weinbrand einfüllen und 20 Sekunden / Stufe 2 unterrühren. In Flaschen abfüllen und anschließend kühl lagern. Der Likör ist ca. 4 Wochen haltbar.

Prost!

Chai Likör ohne Thermomix® – Zubereitung:

Wasser in einem Topf aufkochen. Den Tee mit der Chai Gewürzmischung darin 15 Minuten ziehen lassen. Schokolade hacken, in die Teemischung geben und mit Sahne, Kandis auffüllen und aufkochen bis Schokolade und Kandis komplett aufgelöst sind.

Die Mischung abkühlen lassen. Weinbrand einfüllen kurz unterrühren. In Flaschen abfüllen und anschließend kühl lagern. Der Likör ist ca. 4 Wochen haltbar.

Prost!

Chai Likör für Thermomix®

Chai Likör für Thermomix®

 

Chai Likör

Zutaten

  • 1-2 TL Chai Gewürzmischung
  • 5 Beutel schwarzer Tee in Beuteln
  • 450 g Wasser
  • 50 g weiße Schokolade in groben Stücken
  • 30 g brauner Kandis
  • 200 g Sahne
  • 120 g Weinbrand

Anleitungen

  • Wasser in den Mixtopf geben und 4 Minuten / 100°C / Stufe 1 aufkochen. Den schwarzen Tee mit Chai Gewürzmischung hineingeben und 15 Minuten ziehen lassen. Mischung durch ein Sieb geben und dabei auffangen.
  • Schokolade in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern.
  • Mit Sahne, Kandis, Teeaufguss auffüllen und  5 Minuten /95°C / erwärmen bis Schokolade und Kandis komplett aufgelöst sind.
  • Die Mischung abkühlen lassen. Weinbrand einfüllen und 20 Sekunden / Stufe 2 unterrühren. In Flaschen abfüllen und anschließend kühl lagern. Der Likör ist ca. 4 Wochen haltbar.
  • Prost!

Aufstriche/ Geschenke/ Herzgedanken aus der Küche/ Weihnachten

Kirsch-Marzipan-Aufstrich

Kirsch-Marzipan-Aufstrich aus nur 4 Zutaten ist super einfach zubereitet und gelingt dir mit diesem Rezept für den Thermomix® garantiert!

Kirsch-Marzipan-Aufstrich schmeckt wunderbar nach Weihnachten und lässt sich super schnell zubereiten. Es ist das ideale Geschenk, wenn du noch Kirschen eingefroren hast und noch ein paar Mitbringsel für deine Freund:innen zaubern magst.

Die Masse reicht für ca. 8 Gläser á 200 g und lässt sich mit Kordeln und kleinen Anhängern fantastisch verschenken.

Marzipan gehört für mich definitiv zur (Vor)Weihnachtszeit. Nicht umsonst sage ich immer: „Mein Lieblingsgemüse die Marzipankartoffeln!“. In Verbindung mit dem Marzipan erfreut dieser Aufstrich alle Weihnachtsfans und lässt Genießerherzen höher schlagen. Bei mir musste der Schwiegervater direkt zur Verkostung antreten und auch er war schlichtweg begeistert, denn gerade weil der Aufstrich trotz 500 g Gelierzucker nicht zu süß schmeckt, kam er sehr gut an!

Die Kirschen sollten wirklich frisch oder eben aus dem Tiefkühler sein, das es sonst leider viel zu süß wird. Gerne kannst du auch noch Zimt dazugeben, wenn du ihn genau so liebst wie ich.
 Der Geschmack der Kirschen kommt bei diesem Rezept auf jeden Fall voll zur Geltung und das finde ich unglaublich lecker!

Zu Croissant oder Hefezopf schmeckt der Kirsch-Marzipan-Aufstrich natürlich am Besten. Serviere ihn doch direkt zum Adventsfrühstück oder Brunch. Du kannst ihn aber gerne alternativ auf Vanilleeis geben oder der frisch gebackene Waffeln streichen. Die beste Variante ist allerdings die, den Aufstrich direkt aus dem Glas zu löffeln, aber Vorsicht!: es könnte sonst nichts mehr für deine Gäste oder die Familie übrig bleiben.

Schreibt mir doch gerne einmal in den Kommentaren, wie sehr euch das Rezept gefällt und ob ihr ebenso begeistert seid.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback.

Kirsch-Marzipan-Aufstrich mit dem Thermomix®

Kirsch-Marzipan-Aufstrich mit dem Thermomix®

 

Kirsch-Marzipan-Aufstrich – Zutaten:

1350 g TK-Kirschen ohne Kerne
150 g Marzipanrohmasse in Stücken
3 Tropfen Rum- oder Bittermandelaroma
500 Gelierzucker (3:1)
optional etwas Zimt

Kirsch-Marzipan-Aufstrich mit dem Thermomix® – Zubereitung:

Die Kirschen auftauen lassen und im Mixtopf 5 Sekunden / Stufe 10 pürieren. Marzipanrohmasse mit den restlichen Zutaten dazu geben und 5 Minuten / 100°C / Stufe 1 aufkochen lassen.

Tipp: Sollten die Kirschen vorher (noch) sehr kalt sein, erhöhe hier die Zeit auf 8 bis 10 Minuten!

Die Masse noch einmal 10 Sekunden / Stufe 10 pürieren und sofort in saubere, sterile Gläser füllen.

Guten Appetit!

Kirsch-Marzipan-Aufstrich ohne Thermomix® – Zubereitung:

Die Kirschen auftauen lassen und  in einem hohen Gefäß gründlich pürieren. Marzipanrohmasse hacken und mit den restlichen Zutaten dazu geben, vermischen und sprudelnd aufkochen lassen.

Tipp: Sollten die Kirschen vorher (noch) sehr kalt sein, erhöhe hier die Zeit auf 8 bis 10 Minuten!

Die Masse sofort in saubere, sterile Gläser füllen.

Guten Appetit!

 

Kirsch-Marzipan-Aufstrich mit dem Thermomix®

Kirsch-Marzipan-Aufstrich mit dem Thermomix®

 

Kirsch-Marzipan-Aufstrich

1350 g TK-Kirschen ohne Kerne150 g Marzipanrohmasse in Stücken3 Tropfen Rum- oder Bittermandelaroma500 Gelierzucker (3:1)optional etwas Zimt

Zutaten

  • 1350 g TK-Kirschen ohne Kerne
  • 150 g Marzipanrohmasse in Stücken
  • 3 Tropfen Rum- oder Bittermandelaroma
  • 500 Gelierzucker 3:1
  • optional etwas Zimt

Anleitungen

  • Die Kirschen auftauen lassen und im Mixtopf 5 Sekunden / Stufe 10 pürieren. Marzipanrohmasse mit den restlichen Zutaten dazu geben und 5 Minuten / 100°C / Stufe 1 aufkochen lassen.
  • Tipp: Sollten die Kirschen vorher (noch) sehr kalt sein, erhöhe hier die Zeit auf 8 bis 10 Minuten!
  • Die Masse noch einmal 10 Sekunden / Stufe 10 pürieren und sofort in saubere, sterile Gläser füllen.
  • Guten Appetit!

 

Geschenke/ Herzgedanken aus der Küche/ Weihnachten

Vanillekipferl Likör – Rezept mit und ohne Thermomix®

Vanillekipferl Likör - Rezept für Thermomix®

Vanillekipferl Likör sollte unbedingt in deine Rezeptsammlung zu Weihnachten, denn er ist nicht nur verdammt süffig, sondern mindestens genau so lecker. Und es ist höchste Zeit ihn euch hier zu präsentieren. Bisher hat er es nämlich noch nicht auf meinen Blog geschafft, aber dieses Jahr ist alles ein bisschen anders, denn ich habe mir vorgenommen euch ganz viele solcher Ideen zu zeigen.

Zurück zum Vanillekipferl Likör:
Bereits wenn du die Mandeln und Haselnüsse in der heißen Pfanne geröstet werden, zieht ein vorweihnachtlicher Duft durchs Haus, der dich träumen lässt: Schnee, Kerzen, dicke Decken und in deinem Glas ein Gläschen Vanillekipferl Likör.

Aber noch musst du dich ein bisschen auf das Rezept gedulden. Aber ist es nicht das Schönste an der Weihnachtszeit ganz entspannt zu mixen, backen und vor allen Dingen in Ruhe innezuhalten und zu probieren?

Und dabei geht es in meinen Augen ganz nebenbei nicht um teure Gaben, die größten Pakete und die coolsten Geschenke, sondern auch um Zeit und kleine Überraschungen. Daher bekommt meinen Vanillekipfel Likör meine Lieblingsnachbarin, die mich im Rheinland seit 20 Jahren begleitet. Ich habe ihre Kinder aufwachsen sehen und jetzt sieht sie unsere Tochter aufwachsen.

Und enge Freundschaften sind viel mehr wert als teure Weihnachtsgeschenke!

Sie liest mindestens genau so viel wie ich und kocht und backt ebenso leidenschaftlich gerne. Nicht nur daher verstehen wir uns wohl so gut.

Wir haben schon so viele schöne Abende miteinander verbracht, traditionell jeden Freitag zusammen Kaffee getrunken und ja, auch das ein oder andere Glas Likör miteinander getrunken. Ich hoffe, dass sie diesen leckeren Vanillekipferl Likör noch nicht kennt. Drückt mir die Daumen!

Schreibt mir doch gerne einmal in den Kommentaren, ob ihr den Likör schon kanntet.

Vanillekipferl Likör - Rezept für Thermomix®

Vanillekipferl Likör – Rezept für Thermomix®

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback.

 

Vanillekipferl Likör – Zutaten:

100 g Mandeln
100 g Haselnüsse
300 g Milch
200 g Sahne
1 TL Vanillextrakt
120 g brauner Kandis
150 ml Wodka
50 ml Rum

Vanillekipferl Likör Rezept mit dem Thermomix® – Zubereitung:

Mandeln und Haselnüsse in einer heißen Pfanne vorsichtig anrösten.

Dann die Mandeln, Haselnüsse und Kandis in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern. Mit Milch und Sahne auffüllen, das Vanilleextrakt hinzugeben und 7 Minuten / 80°C / Stufe erwärmen.

Wodka und Rum angießen. 20 Sekunden / Stufe 2 untermischen, die Masse durch ein Sieb abseihen und in eine Flasche (500 ml) füllen. Sofort verschließen und kühl lagern.
Innerhalb von 14 Tagen verbrauchen.

Prost!

Vanillekipferl Likör Rezept ohne Thermomix® – Zubereitung:

Mandeln und Haselnüsse in einer heißen Pfanne vorsichtig anrösten.

Tipp: Verwende hierfür bitte direkt gemahlene Mandeln oder hacke diese klein.

Mit Milch und Sahne auffüllen und Kandis mit Vanilleextrakt hinzugeben vorsichtig erwärmen, bis sich der Kandis aufgelöst hat.

Wodka und Rum angießen, untermischen und die Masse anschließend durch ein Sieb abseihen und in eine Flasche (500 ml) füllen. Sofort verschließen und kühl lagern.
Innerhalb von 14 Tagen verbrauchen.

Prost!

Vanillekipferl Likör

Zutaten

  • 100 g Mandeln
  • 100 g Haselnüsse
  • 300 g Milch
  • 200 g Sahne
  • 1 TL Vanillextrakt
  • 120 g brauner Kandis
  • 150 ml Wodka
  • 50 ml Rum

Anleitungen

  • Mandeln und Haselnüsse in einer heißen Pfanne vorsichtig anrösten.
  • Dann die Mandeln, Haselnüsse und Kandis in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern. Mit Milch und Sahne auffüllen, das Vanilleextrakt hinzugeben und 7 Minuten / 80°C / Stufe erwärmen.
  • Wodka und Rum angießen. 20 Sekunden / Stufe 2 untermischen, die Masse durch ein Sieb abseihen und in eine Flasche (500 ml) füllen. Sofort verschließen und kühl lagern.
  • Innerhalb von 14 Tagen verbrauchen.

Geschenke/ Herzgedanken aus der Küche

Nussknusperchen mit weißer Schokolade

Nussknusperchen für deinen Adventskalender

Nussknusperchen mit weißer Schokolade kannst du nicht nur an Weihnachten verschenken, sondern immer wieder zu allen möglichen Gelegenheiten anbieten – dafür lieben wir sie sehr. Sie sind blitzschnell zubereitet, mega lecker und schmecken wirklich allen! Und generell bin ich ja eh eine Freundin solcher kleinen Naschereien.

Du musst die Zutaten nur vorsichtig vermengen, portionsweise auf ein Backblech geben und ordentlich abkühlen lassen. Und weil in der Vorweihnachtszeit genug andere Verpflichtungen auf dem Plan stehen, kommt es dir doch sicher auch entgegen schöne Naschereien zu kreieren, die im Handumdrehen gezaubert sind.

Klingt das nicht perfekt?

 

Nussknusperchen für deinen Adventskalender

Nussknusperchen für deinen Adventskalender


Die verwendeten Nusssorten oder Kerne kannst du nach eigenem Geschmack variieren und die Nussknusperchen gerne mit Walnüssen oder auch Pekannüssen anbieten. Mein persönlicher Favorit sind allerdings Cashewkerne, die ich dir heute im Rezept für Nussknusperchen auch präsentieren möchte.

Verpacke die süße Leckerei am Allerbesten zum Verschenken in kleine Tütchen mit einer schönen Schleife dran verziert und lagere sie bis zum Fest kühl und trocken. Du kannst sie aber ebenso in kleine Papierförmchen setzen und dann in einem schönen Karton mit durchsichtigem Deckel verschenken.

Dadurch, dass sie lange haltbar sind eignen sie sich auch ganz wunderbar für die Befüllung von Adventskalendern.
 Schau dir dazu gerne auch meine Beitrag zum Thema: „Adventskalender selber machen“ an. Dort findest du noch viele weitere Ideen.

Darüber, dass meine Nussknusperchen einfach verlockend aussehen, brauchen wir uns sicher nicht unterhalten, oder? Ich freue mich jetzt schon über Feedback von dir.

Tipp: Wenn du zuckerfreie Cornflakes verwenden und die Kuvertüre ohne Zucker herstellen möchtest, sind diese köstlichen Nussknusperchen eine gesunde Nascherei, die du ohne Reue genießen kannst.

 

Nussknusperchen Rezept für Thermomix® – Zutaten:

für ca 30 Stück

80 g Cashewnüsse
10 g – 20 g Butter
200 g weiße Kuvertüre
70 g Cornflakes

Nussknusperchen Rezept mit dem Thermomix® – Zubereitung:

Kuvertüre in Stücken in den Mixtopf des Thermomix® geben und 6 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und die Butter zugeben.
8 Minuten / 45°C / Stufe 2 schmelzen. Eventuell eine Minute verlängern!

Anschließend die restlichen Zutaten zugeben und 1 Minute / Linkslauf / Stufe 2 vermischen. Von der Masse mithilfe von 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und die Nussknusperchen an einem kühlen Ort 3 Stunden aushärten lassen.

Die Nussknusperchen bleiben luftdicht verpackt ca. 3 Wochen knusprig.

Guten Appetit!

Nussknusperchen mit dem Thermomix®

Nussknusperchen mit dem Thermomix®

Nuss-Knusperchen ohne Thermomix® – Zubereitung:

Die Schokolade hacken und mit der Butter in einer Metallschüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Nüsse und Cornflakes vorsichtig unterheben.

Von der Masse mithilfe von 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und die Nussknusperchen an einem kühlen Ort 3 Stunden aushärten lassen.

Sie bleiben luftdicht verpackt ca. 3 Wochen knusprig.

Guten Appetit!

TeigPRO – Thermomix Zubehör Teig Pro Messer Dreckschutz, schützt das Thermomix TM6, TM5 Messer vor Teigresten und Schmutz. Blitzschnelles reinigen des Thermomix Messers.
  • ✅ Der Teig Pro ist kompatibel für den TM5 / TM6 und ist das perfekte Thermomix Zubehör für optimale Teigergebnisse

 

Zutaten

  • für ca 30 Stück
  • 80 g Cashewnüsse
  • 10 g Butter
  • 200 g weiße Kuvertüre
  • 70 g Cornflakes

Anleitungen

  • Kuvertüre in Stücken in den Mixtopf des Thermomix® geben und 6 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und die Butter zugeben.
  • 8 Minuten / 45°C / Stufe 2 schmelzen. Eventuell eine Minute verlängern!
  • Anschließend die restlichen Zutaten zugeben und 1 Minute / Linkslauf / Stufe 2 vermischen. Von der Masse mithilfe von 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und die Nussknusperchen an einem kühlen Ort 3 Stunden aushärten lassen.
  • Die Nussknusperchen bleiben luftdicht verpackt ca. 3 Wochen knusprig.
  • Guten Appetit!