Browsing Tag:

Aubergine

Gratin & Co/ Herzgedanken aus der Küche/ Low Carb

Ratatouille-Auflauf mit Hähnchen

Ratatouille zählt zu deinen Lieblingsgerichten und du magst die Beilage gerne einmal abwandeln? Dann ist diese Low Carb Variante mit Hähnchen sicherlich genau das Richtige für dich. Überbacken mit fruchtigen Tomaten und Käse überzeugt der Klassiker aus der Provence einmal mehr.

Ratatouille-Auflauf mit Hähnchen mit dem Thermomix®

Zutaten für den Ratatouille-Auflauf mit Hähnchen

1 Zwiebel, geschält und halbiert
1 TL Knoblauchpaste oder 1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
etwas Olivenöl zum Anbraten
1 Dose stückige Tomaten (425 ml)
1 große Zucchini (ca. 200 g)
1 Aubergine
4 große Tomaten (250 g)
600 g Hähnchenbrust
50 g Ajvar
50 g Käse, geraspelt (optional)

4 Portionen / pro Portion
390 kcal
43,6 g Eiweiß
12,2 g Fett
24,3 g Kohlenhydrate
(www.rezeptrechner-online.de)

Zubereitung für den Ratatouille-Auflauf mit Hähnchen mit dem Thermomix®

Den Ofen auf 200 °C vorheizen.

Zwiebel in den Mixtopf des Thermomix® geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Knoblauchpaste, Salz, Pfeffer, stückige Tomaten und Ajvar hinzugeben und 10 Minuten / 100 °C / Stufe 1 aufkochen.

In der Zeit das Olivenöl in eine Pfanne geben und das Hähnchen in kleinen Stücken anbraten.

Eine Auflaufform bereitstellen und das Hähnchen darin verteilen. Tomaten, Auberginen und Zucchini in dünne Scheiben schneiden und über das Hähnchen in die Auflaufform schichten. Dabei von außen nach innen vorgehen.

Die Sauce darübergeben und das Gemüse 45 Minuten im Ofen garen, bis es gut angeröstet ist.

(Optional kann nach 35 Minuten der Käse darüber verteilt werden!)

www.instagram.com/herzgedankeblog

Zubereitung für den Ratatouille-Auflauf mit Hähnchen

Den Ofen auf 200 °C vorheizen.

Zwiebel klein schneiden und zusammen mit der Knoblauchpaste, Salz, Pfeffer, den stückigen Tomaten und Ajvar in einem Topf 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zeit das Olivenöl in eine Pfanne geben und das Hähnchen in kleinen Stücken anbraten.

Eine Auflaufform bereitstellen und das Hähnchen darin verteilen. Tomaten, Auberginen und Zucchini in dünne Scheiben schneiden und über das Hähnchen in die Auflaufform schichten. Dabei von außen nach innen vorgehen.

Die Sauce darübergeben und das Gemüse 45 Minuten im Ofen garen, bis es gut angeröstet ist.

(Optional kann nach 35 Minuten der Käse darüber verteilt werden!)

Ratatouille-Auflauf mit Hähnchen mit dem Thermomix®

Ratatouille-Auflauf mit Hähnchen

Kategorie: Gratin & Co, Herzgedanken aus der Küche, Low Carb

Ratatouille-Auflauf mit Hähnchen mit dem Thermomix®

Zutaten

  • Zutaten für den Ratatouille-Auflauf mit Hähnchen
  • 1 Zwiebel, geschält und halbiert
  • 1 TL Knoblauchpaste
  • Salz
  • Pfeffer
  • 15 g Zucker
  • etwas Olivenöl zum Anbraten
  • 1 Dose stückige Tomaten (425 ml)
  • 1 große Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 4 große Tomaten
  • 600 g Hähnchenbrust
  • 1 EL Ajvar
  • 50 g Käse, geraspelt

Anleitung

  1. Zubereitung für den Ratatouille-Auflauf mit Hähnchen mit dem Thermomix®
  2. Den Ofen auf 200 °C vorheizen.
  3. Zwiebel in den Mixtopf des Thermomix® geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Knoblauchpaste, Salz, Pfeffer, Zucker, stückige Tomaten und Alvar hinzugeben und 10 Minuten / 100 °C / Stufe 1 aufkochen.
  4. In der Zeit das Olivenöl in eine Pfanne geben und das Hähnchen in kleinen Stücken anbraten.
  5. Eine Auflaufform bereitstellen und das Hähnchen darin verteilen. Tomaten, Auberginen und Zucchini in Scheiben schneiden und über das Hähnchen in die Auflaufform schichten. Dabei von außen nach innen vorgehen.
  6. Die Sauce darübergeben und das Gemüse 45 Minuten im Ofen garen, bis es gut angeröstet ist.
  7. (Optional kann nach 35 Minuten der Käse darüber verteilt werden!)
https://www.herzgedanke.de/ratatouille-auflauf-thermomix-rezept