Browsing Tag:

Butter

Aufstriche/ Geschenke/ Herzgedanken aus der Küche

Kräuterbutter-Mix ohne Salz auf Vorrat -Werbung-

Kräuterbutter zu machen ist mit dem Thermomix® ein absolutes Muss und steht bei den meisten „Newbies“ ganz oben auf der Liste.
Doch gerade im Winter sind frische Kräuter nicht immer vorhanden genügend vorhanden und daher bieten sich trockene Kräuter gerade zu an.

So habt ihr immer eine Würzmischung für frische Kräuterbutter vorhanden.

www.instagram.com/herzgedankeblog

Tipp: Auch als Geschenkidee eignet sich der Kräuterbuttermix perfekt. Den Mix dazu in kleine Gläser oder Röhrchen füllen und mit einem Rezept-Zettelchen versehen verschenken.

Verwendung: 250 g weiche Butter in den Mixtopf füllen. 2 EL der fertigen Mischung dazugeben und 10 Sekunden / Stufe 4 mischen. Fertig!
In kleine Gläser abgefüllt lagert man ihn am besten trocken und dunkel.

Zutaten für den Kräuterbutter-Mix

50 g getrocknete Petersilie
5 g getrockneter Liebstöckel
10 g getrocknetes Basilikum
40 g getrockneter Schnittlauch
30 g gemahlener Knoblauch bzw Knoblauchpulver
25 g gemahlener weißer Pfeffer
5 g Ingwerpulver
10 g Zwiebelpulver

Zubereitung für den Kräuterbutter-Mix

Die Kräuter in den Mixtopf des Thermomix® geben und 10 Sekunden / Stufe 2 / Linkslauf vermischen.

Wer es nicht so grob mag kann die Mischung auch pulverisieren.

Selbstverständlich könnt ihr die Zutaten auch mit der Hand mischen und dann mit Butter vermengen.
Sehr schön ist es übrigens, wenn ihr die fertige Butter in Rollen einfriert. Dazu gebt ihr sie auf Frischhaltefolie und rollt sie so fest wie möglich ein. Zum Schluss verdreht ihr die Enden wie bei einem Bonbon.
Bei Bedarf schneidet ihr euch ein paar Scheiben ab und könnt die Butter beispielsweise auf Steak zerlaufen lassen!

Kräuterbutter-Mix ohne Salz auf Vorrat aus dem Thermomix®

 

Dieses Rezept stammt in etwas abgewandelter Form aus dem Buch „Salzlos genießen mit Kräutern und Gewürzen„, welches ich kostenlos vom Landwirtschaftsverlag zur Verfügung gestellt bekommen habe. Das Buch beinhaltet vielerlei Gewürzmischungen für Vorspeisen, Hauptspeisen und Desserts, außerdem Gewürzkombinationen für Fisch, Fleisch und Gemüse.

Aufstriche/ Herzgedanken aus der Küche/ Süß Gebackenes

Honig-Zimt-Butter aus dem Thermomix®

Es ist noch ein bisschen früh für Weihnachten. Das gebe ich zu. Aber bei diesen Temperaturen da draußen darf man gerne schon mal ein bisschen herbstlich graue Stimmung in der Küche umwandeln. Und zwar in süße Honig-Zimt-Butter, die perfekt zu meinem Mandel-Toastbrot passt!
Merkt euch die Butter unbedingt vor als Keks- oder Biskutfüllung. Sie lässt sich unglaublich gut weiterverarbeiten, schmeckt  zum Frühstück und natürlich ist sie  ein tolles Mitbringsel für Freunde.

Zutaten die Honig-Zimt-Butter

250 g Butter
70 g Puderzucker
1 Päckchen Vanilleextrakt (Dr. Oetker)
1/2 TL Zimt
180 g Honig

Zubereitung der Honig-Zimt-Butter

Zucker in den Mixtopf füllen und 10 Sekunden / Stufe 10 pulverisieren. Die Butter dazugeben und 5 Minuten / Stufe 1,5 vermischen.
Anschließend alle weiteren Zutaten in den Mixtopf füllen und weitere 5 Minuten / Stufe 1,5 verrühren. Mit dem Spatel einmal am Rand entlang gehen, damit sich auch alles gut verbindet.
Die Butter sollte eine schöne cremige Konsistenz haben.
Abschließend füllt ihr sie in kleine Gläser oder eine schöne Butterdose und stellt sie mindestens 2,5 Stunden kalt.
Die Butter sollte innerhalb von 14 Tagen verbraucht werden!