Browsing Tag:

einfacher Kuchen

Herzgedanken aus der Küche/ Süß Gebackenes

Cappuccino Kuchen – Saftiger Rührkuchen auch für Thermomix®

Cappuccino Rührkuchen

Du suchst einen schnellen Kuchen mit dem gewissen Extra, der nach zwei, drei Tagen noch frisch und saftig schmeckt und Gäste begeistert? Wie wäre es mit diesem einfachen Rezept, welches durch die besonderen Zutaten ein ganz besonderes Highlight wird?

Selbstverständlich kannst du ihn auch mit Zuckerguss versehen oder mit Sahne servieren.

Silikomart 198727 3D-Backform Raggio
  • 3D-Silikon-Backform, zum Backen wie die Profis. Ergebnisse wie beim Bäcker selber herstellen.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Cappuccino Kuchen - Saftiger Rührkuchen auch für Thermomix®

Cappuccino Kuchen – Saftiger Rührkuchen auch für Thermomix®

Zutaten für den Cappuccino Kuchen

100 g weiße Schokolade
200 g Schlagsahne
20 g Kakao
2 EL Cappuccino-Pulver
250 g weiche Butter in Stücken
250 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
450 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
Puderzucker zum Bestäuben

Außerdem: Fett und Mehl für die Form oder Backtrennmittel

Zubereitung für den  Cappuccino Kuchen mit dem Thermomix®

Kuvertüre in den Mixtopf geben und 6 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern. Mit Sahne, Kakao und Cappuccinopulver auffüllen und  2 Minuten 30 Sekunden / 100°C / Stufe 2 erhitzen.

Die Sahne-Mischung umfüllen! Mixtopf spülen!

Tipp: Wer einen zweiten Mixtopf hat, nimmt diesen zur Hand und macht wie folgt weiter:

Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz 40 Sekunden / Stufe 5 vermischen. Das Mehl, die Eier und Backpulver und ebenso die Sahne-Mischung einfüllen und erneut 40 Sekunden / Stufe 5 vermischen.

Den Ofen vorheizen und die Backform einfetten.

Den Rührkuchen im vorgeheizten Ofen (Umluft 150°C) ca. 1 Stunde backen, die Stäbchenprobe machen und nach der Backzeit mindesten 15 Minuten auskühlen lassen. Dann vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen und mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit!

Cappuccino Kuchen - Saftiger Rührkuchen auch für Thermomix®

Cappuccino Kuchen – Saftiger Rührkuchen auch für Thermomix®

Zubereitung für den  Cappuccino Kuchen ohne Thermomix®

Kuvertüre fein hacken und mit der Sahne, Kakao und dem Cappuccinopulver unter Rühren aufkochen. Vom Herd ziehen!

In einer Schüssel Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz cremig rühren. Das Mehl, die Eier und Backpulver und ebenso die Sahne-Mischung hinzugeben und gründlich unterrühren, bis eine homogene Masse entsteht.

Den Ofen vorheizen und die Backform einfetten.

Den Rührkuchen im vorgeheizten Ofen (Umluft 150°C) ca. 1 Stunde backen, die Stäbchenprobe machen und nach der Backzeit mindesten 15 Minuten auskühlen lassen. Dann vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen und mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit!

Folge mir bei Instagram

Folge mir bei Instagram

Cappuccino Rührkuchen aus dem Thermomix®

Cappuccino Rührkuchen aus dem Thermomix®

 

Cappuccino Rührkuchen

Zutaten

  • 100 g weiße Schokolade
  • 200 g Schlagsahne
  • 20 g Kakao
  • 2 EL Cappuccino-Pulver
  • 250 g weiche Butter in Stücken
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 450 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

  • Kuvertüre in den Mixtopf geben und 6 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern. Mit Sahne und Cappuccinopulver auffüllen und  2 Minuten 30 Sekunden / 100°C / Stufe 2 erhitzen.
  • Die Sahne-Mischung umfüllen!
  • Tipp: Wer einen zweiten Mixtopf hat, nimmt diesen zur Hand und macht wie folgt weiter:
  • Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz 40 Sekunden / Stufe 5 vermischen. Das Mehl, die Eier und Backpulver ebenso einfüllen und erneut 40 Sekunden / Stufe 5 vermischen.
  • Den Ofen vorheizen und die Backform einfetten.
  • Den Rührkuchen im vorgeheizten Ofen (Umluft 150°C) ca. 1 Stunde backen, die Stäbchenprobe machen und nach der Backzeit mindesten 15 Minuten auskühlen lassen. Dann vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen und mit Puderzucker bestäuben.
  • Guten Appetit!
Cappuccino Kuchen - Saftiger Rührkuchen aus dem Thermomix®

Cappuccino Kuchen – Saftiger Rührkuchen aus dem Thermomix®

Herzgedanken aus der Küche/ Süß Gebackenes

Französischer Joghurtkuchen – super saftig und kinderleicht

Französischer Joghurtkuchen aus dem Thermomix®

Dieser Joghurtkuchen vom Blech – eine traditionelle Süßspeise – lässt sich mit Kindern wunderbar zubereiten und das Backen macht richtig Spaß. Im Idealfall nehmt ihr als Maß einen Joghurtbecher.
Die Größe spielt hierbei keine Rolle. Ich benutze sehr gerne stichfesten Joghurt, aber es kann auch griechischer Joghurt sein, der sehr fetthaltig ist. Nehmt einfach was ihr mögt.
Solltet ihr Orangenabrieb nicht mögen, versucht es mit Honig, Nüssen oder Zimt. Zitronenabrieb gibt diesem Joghurtkuchen vom Blech ebenso ein köstliches Aroma.

Französischer Joghurtkuchen aus dem Thermomix®

Französischer Joghurtkuchen aus dem Thermomix®

Tipp: Alternativ habe ich euch im Rezept noch Gramm ergänzt.

Angebot
mixcover Dampfgarform Silikonform Auflaufform für Thermomix Varoma Einlegeboden für TM5 TM6 TM31 TM-Friend, grau
2.227 Bewertungen
mixcover Dampfgarform Silikonform Auflaufform für Thermomix Varoma Einlegeboden für TM5 TM6 TM31 TM-Friend, grau
  • KEIN TROPFEN: von Flüssigkeit in den Mixtopf bzw. in den Varoma-Behälter. So behält jedes Gericht, was Sie zubereiten, seine Optik und seinen Geschmack.
Der TeigTurner von Qitchen - Teiglöser für Thermomix TM6 und TM5 - Die Drehhilfe für Ihre Küchenmaschine von Vorwerk | Unsere Messerdrehhilfe als optimales Thermomix Zubehör (Schwarz)
288 Bewertungen
Der TeigTurner von Qitchen - Teiglöser für Thermomix TM6 und TM5 - Die Drehhilfe für Ihre Küchenmaschine von Vorwerk | Unsere Messerdrehhilfe als optimales Thermomix Zubehör (Schwarz)
  • ✅ 𝗣𝗔𝗦𝗦𝗚𝗘𝗡𝗔𝗨 - Die Teigblume von Liebspecht passt perfekt auf jeden Thermomix TM5 und TM6 Mixtopf von Vorwerk. Durch leichtes Drehen des TeigTurners wird das Entfernen von Teig zum Kinderspiel!

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für den Joghurtkuchen

125 g Joghurt
2 Becher Zucker (260 g)
3 Becher Mehl (270 g)
2 Eier
2 EL Sonnenblumenöl
1 TL Natron
1 Prise Salz
Abrieb von 2 Orangen (oder Nüsse, Zitronenabrieb etc.)
etwas Milch

Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung für den Joghurtkuchen mit dem Thermomix®

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Joghurt in den Mixtopf geben und danach den Becher gründlich ausspülen und trocknen, damit von den trockenen Zutaten nichts darin haften bleibt.

Alle Zutaten 1 Minuten / Stufe 4 verrühren und in eine mit Backpapier ausgelegte und am Rand gefettete Kuchenform geben. Ich habe dafür diese eckige Backform (*Affiliate Link) verwendet. Ihr könnt aber auch eine rund Kuchenform mit 23 cm Durchmesser nutzen.

Den Kuchen ca. 20 Minuten backen und warm mit Puderzucker bestreuen. Serviert ihn am Besten leicht warm. Ihr werdet begeistert sein!

Französischer Joghurtkuchen aus dem Thermomix®

Französischer Joghurtkuchen aus dem Thermomix®

Zubereitung für den Joghurtkuchen ohne  Thermomix®

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Joghurt in eine Schüssel geben und danach den Becher gründlich auswischen und trocknen, damit von den trockenen Zutaten nichts darin haften bleibt.

Den, Zucker, das Mehl, Eier, Öl und die restlichen Zutaten bis auf den Puderzucker hinzugeben und alles gut verrühren. Den Teig in eine gut gefettete Form geben und ca. 20 Minuten backen und direkt mit Puderzucker bestreuen. Serviert ihn am Besten leicht warm. Ihr werdet begeistert sein!

Joghurtkuchen

Zutaten

125 g Joghurt

    2 Becher Zucker (260 g)

      3 Becher Mehl (270 g)

        2 Eier

          2 EL Sonnenblumenöl

            1 TL Natron

              1 Prise Salz

                Abrieb von 2 Orangen (oder Nüsse, Zitronenabrieb etc.)

                  Puderzucker zum Bestreuen

                    Anleitungen

                    Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Joghurt in den Mixtopf geben und danach den Becher gründlich ausspülen und trocknen, damit von den trockenen Zutaten nichts darin haften bleibt.

                      Alle Zutaten 1 Minuten / Stufe 4 verrühren und in eine mit Backpapier ausgelegte und am Rand gefettete Kuchenform geben. Ich habe dafür diese eckige Backform (*Affiliate Link) verwendet. Ihr könnt aber auch eine rund Kuchenform mit 23 cm Durchmesser nutzen.

                        Den Kuchen ca. 20 Minuten backen und warm mit Puderzucker bestreuen. Serviert ihn am Besten leicht warm. Ihr werdet begeistert sein!