Browsing Tag:

Frühling

Getränke/ Herzgedanken aus der Küche

Fruchtiger Limes mit Südfrüchten und Vodka -exotisch erfrischend-

Fruchtiger Limes mit Südfrüchten und Vodka

Ein Rezept für Limes habe ich dir vor ein paar Tagen bereits präsentiert. Allerdings mit Erdbeeren. Heute gibt es die Variante mit Früchten aus der Konserve. Ja du liest richtig. Schneller und einfacher kommst du definitiv nicht zu deinem Sommerdrink. Stop mal die Zeit. In weniger als 5 Minuten ist dein Cocktail fertig.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für den exotischen Limes mit Vodka 

800 g Obst aus der Konserve inkl. Saft (Fruchtcocktail oder einzelne Früchte wie Ananas, Mandarinen etc.)
150 bis 250 g Zucker – je nach Geschmack
100 ml Wasser
Saft von 2 Limetten (ca. 120 g)
400 ml Wodka

….
(www.rezeptrechner-online.de)

Zubereitung für den exotischen Limes mit Vodka mit dem Thermomix®

Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 10 pulverisieren. Obst  zugeben und 10 Sekunden / Stufe 10 pürieren. Vorgang eventuell wiederholen. Limettensaft, Wasser,  und Vodka zugeben und nochmals 30 Sekunden / Stufe 16 vermischen.

Entweder direkt mit Eiswürfeln und Zitronenmelisse servieren oder in sterile Flaschen abfüllen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren!

Prost!

Zubereitung für den exotischen Limes mit Vodka mit dem Thermomix®

Zucker in einen Topf geben, mit dem Wasser aufgießen und unter Rühren aufkochen. 3 Minuten köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Danach auskühlen lassen!

Obst in einen Mixbehälter geben.  Limettensaft, Vodka  und die Zuckermischung zugeben und mit einem Mixer pürieren.

Entweder direkt mit Eiswürfeln und Zitronenmelisse servieren oder in sterile Flaschen abfüllen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren!

Prost!

https://www.instagram.com/herzgedankeblog/

Fruchtiger Limes mit Südfrüchten und Vodka

Fruchtiger Limes mit Südfrüchten und Vodka

 

Das könnte dir auch gefallen:
Beerenlimes mit Cassis
Erdbeer Gin Tonic

 

[amd-zlrecipe-recipe:]

Getränke/ Herzgedanken aus der Küche

Erdbeer Limes mit Vodka und Cranberrysirup -spritzig süffig-

Erdbeer Limes mit Vodka und Cranberrysirup

Erdbeer Limes ist DER Drink im Frühjahr. Mit Limette, Vodka und viel Eis machst du so deine Gäste happy und dich natürlich ebenso. Denn der Cocktail ist ruck-zuck fertig und bedarf garantiert keine Vorkenntnisse. Ein, zwei Schluck und Partystimmung ist garantiert!

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für den Erdbeer Limes mit Vodka und Cranberrysirup

400 g Erdbeeren, gewaschen und entstrunkt
150 g Zucker
1 Vanilleschote
100 ml Wasser
25 g Cranberrysaft
Saft von 4 Limetten (ca. 120 g)
200 ml Wodka

….
(www.rezeptrechner-online.de)

Zubereitung für den Erdbeer Limes mit Vodka und Cranberrysirup mit dem Thermomix®

Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 10 pulverisieren. Erdbeeren und die ausgekratzte Vanilleschote zugeben und 10 Sekunden / Stufe 10 pürieren. Limettensaft, Wasser, Cranberrysirup und Vodka zugeben und nochmals 30 Sekunden / Stufe 6 vermischen.

Entweder direkt mit Eiswürfeln und Zitronenmelisse servieren oder in sterile Flaschen abfüllen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren!

Prost!

Zubereitung für den Erdbeer Limes mit Vodka und Cranberrysirup 

Zucker in einen Topf geben und die ausgekratzte Vanilleschote dazugeben. Die Mischung mit dem Wasser aufgießen und unter Rühren aufkochen. 3 Minuten köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Danach auskühlen lassen!

Erdbeeren in einen Mixbehälter geben.  Limettensaft, Cranberrysirup, Vodka  und die Zuckermischung zugeben und mit einem Mixer pürieren.

Entweder direkt mit Eiswürfeln und Zitronenmelisse servieren oder in sterile Flaschen abfüllen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren!

Prost!

https://www.instagram.com/herzgedankeblog/

Erdbeer Limes mit Vodka und Cranberrysirup aus dem Thermomix®

Erdbeer Limes mit Vodka und Cranberrysirup aus dem Thermomix®

 

Das könnte dir auch gefallen:
Beerenlimes mit Cassis
Erdbeer Gin Tonic

Aufstriche/ Herzgedanken aus der Küche

Bärlauch-Butter mit Mandeln und Limette -herrlich erfrischend-

Bärlauch-Butter mit Mandeln und Limette

Bärlauch-Butter muss im Frühjahr einfach sein, oder? Und meiner Meinung nach ist es die beste Variante das grüne Frühlingsgewächs mit dem besonderen Aroma haltbar zu machen. Daher präsentiere ich euch heute meine Variante der Butter, erfrischend säuerlich mit ein bisschen „Knack“!

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für die Bärlauch-Butter mit Mandeln und Limette

250 g weiche Butter
50 g frischer Bärlauch
50 g Mandeln
1 Bio-Limette
1/2 Teelöffel Salz

ca. 8 Portionen / pro Portion
283,7 kcal
1,6 g Eiweiß
29,4 gFett
1,0 g Kohlenhydrate
(www.rezeptrechner-online.de)

Zubereitung für die Bärlauch-Butter mit Mandeln und Limette mit dem Thermomix®

Bärlauch waschen, den Saft der Limette auspressen. Bärlauch und Salz in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.  Butter hinzugeben, Mandeln und die Hälfte des Saftes hinzugeben. 8 Sekunden / Stufe 4 vermischen. Abschmecken und je nach Geschmack den Rest des Limettensaftes ebenso 8 Sekunden / Stufe 4 untermischen.

Guten Appetit!

Zubereitung für die Bärlauch-Butter mit Mandeln und Limette 

Bärlauch waschen, den Saft der Limette auspressen und die Mandeln grob hacken. Bärlauch-Mandel-Mischung mit Butter verrühren. Mit Salz würzen und mit der Hälfte des Limettensaft abschmecken.  Je nach Geschmack den Rest des Limettensaftes ebenso  untermischen.

Guten Appetit!

https://www.instagram.com/herzgedankeblog/

Bärlauch-Butter mit Mandeln und Limette

Bärlauch-Butter mit Mandeln und Limette

Bärlauch-Butter mit Mandeln und Limette aus dem Thermomix®

Das könnte dir auch gefallen:
Cracker mit Meersalz und Rosmarin

Das passt dazu:
Brown Soda Bread

Noch mehr tolle Rezepte mit Bärlauch:
Hackfleischröllchen in Bärlauch
Gemüseplatte mit Wildkräutern und Bärlauchdressing

Aufstriche/ Herzgedanken aus der Küche

Parmesan-Cracker mit Oliven -herrlich erfrischend-

Parmesan-Cracker mit Oliven aus dem Thermomix®

Parmesan-Cracker mit Oliven, Sesam und Sonnenblumenkernen schmecken nicht nur unglaublich gut,  sondern sind auch noch ratz-fatz zubereitet. Perfekt für eine Knabberei vor dem Fernseher, für unterwegs oder die Lunchbox.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für die Parmesan-Cracker mit Oliven

50 g Oliven
70 g Grana Pardano (Parmesan)
70 g Sonnenblumenkerne
30 g Sesam
40 g Dinkelflocken
2 TL getrocknete Kräuter gemischt (Basilikum, Rosmarin, Oregano)
1/4 TL Paprikapulver
2 Prisen Knoblauchpulver

16 Stück ca. 3 cm Durchmesser / pro Stück
69,2 kcal
3,4 g Eiweiß
4,7 Fett
2,7 g Kohlenhydrate
(www.rezeptrechner-online.de)

Tipp: Die Sonnenblumenkerne könnt ihr auch durch Kürbis-, oder Pinienkerne ersetzen bzw gemischte Kerne nutzen.

Zubereitung für die Parmesan-Cracker mit Oliven mit dem Thermomix®

Backofen auf 190°C vorheizen.

Grana Pardano in Stücken schneiden und im Mixtopf 10 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern. Umfüllen und zur Seite stellen.

Oliven einwiegen und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Alle weiteren Zutaten und 2/3 des zerriebenen Parmesans dazugeben.

Die Zutaten 5 Sekunden / Stufe 3 / Linkslauf(!) vermischen und mit einem Esslöffel kleine Häufchen auf ein Backblech setzen und leicht festdrücken!

Tipp: Wer es lieber einheitlich mag, nutzt einen kleinen Ausstechring, füllt 1 1/2 EL von der Masse hinein, drückt das ganze mit einem schmalen Glas o.ä. fest. Den Ausstechring dann vorsichtig abheben und so weiter vorgehen bis zum letzten Cracker.

Cracker 8-10 Minuten backen und danach mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Nochmals 5 Minuten backen. Auskühlen lassen. Guten Appetit!

https://www.instagram.com/herzgedankeblog/

Zubereitung für die Parmesan-Cracker mit Oliven

Grana Pardano reiben und zur Seite stellen.

Oliven klein hacken und in einer Schüssel mit den anderen Zutaten und 2/3 des zerriebenen Parmesans vermischen.

Mit einem Esslöffel kleine Häufchen auf ein Backblech setzen und leicht festdrücken!

Tipp: Wer es lieber einheitlich mag, nutzt einen kleinen Ausstechring, füllt 1 1/2 EL von der Masse hinein, drückt das ganze mit einem schmalen Glas o.ä. fest. Den Ausstechring dann vorsichtig abheben und so weiter vorgehen bis zum letzten Cracker.

Cracker 8-10 Minuten backen und danach mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Nochmals 5 Minuten backen. Auskühlen lassen. Guten Appetit!

Parmesan-Cracker mit Oliven aus dem Thermomix®

Parmesan-Cracker mit Oliven aus dem Thermomix®

Das könnte dir auch gefallen:
Cracker mit Meersalz und Rosmarin

Das passt dazu:
Tomaten-Quark-Dip mit Oliven
Hummus aus Sonnenblumenkernen mit Knoblauch