Browsing Tag:

Milchbrötchen mit Trockenhefe

Brot/ Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche

Milchbrötchen Rezept zum selber machen – so geht´s! Milchbrötchen Rezept für Schule, Brunch etc.

Milchbrötchen selber backen

Dieses Milchbrötchen Rezept wird dich begeistern und du wirst feststellen, dass Milchbrötchen selber backen gar nicht so schwer ist! 

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Milchbrötchen selber backen

Milchbrötchen selber backen

Zutaten für Milchbrötchen Rezept

etwas Backtrennmittel oder Fett für die Form

250 ml Milch plus etwas zum Bestreichen
90 g Butter
500 g Mehl plus etwas für die Arbeitsplatte
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker, 1 TL selbstgemachter Vanillezucker oder 1 TL Vanilleextrakt
21 g Hefe
1 mittelgroßes Ei
1 Prise Salz

Milchbrötchen Rezept für Thermomix®

Eine kleine Backform (25 x 25 cm) dünn fetten und zur Seite stellen.
Butter, Milch und Hefe in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 37°C / Stufe 2 erwärmen. Anschließend Mehl, Zucker, Salz, das Ei und Vanille dazugeben und den Teig 3 Minuten / Teigstufe zu einem geschmeidigen Teig verkneten. 

Den Teig für die Milchbrötchen in eine Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Ort gehen für ca. 1 Stunde gehen lassen.

Nun die Arbeitsplatte mit Mehl bestreuen. Teile deinen Teig in neun gleichgroße Teile (bei mir waren es genau 100 g) und forme diese zu Kugeln. Diese legst du anschließend in die vorbereitete Backform, deckst sie erneut ab und lässt sie wieder 15 Minuten ruhen. In der Zwischenzeit kannst du den Backofen auf 180°C vorheizen.

Bestreiche deine Milchbrötchen mit Milch und backe sie ca. 20 Minuten, bis sie goldgelb sind. Danach lässt du sie kurz abkühlen, löst sie aus der Form und dann lass sie dir schmecken.

Guten Appetit!

Tipp: Du kannst deine Milchbrötchen auch mit Trockenhefe zubereiten. 21 g frische Hefe entsprechen 7 g Trockenhefe.

Milchbrötchen Rezept ohne Thermomix®

Eine kleine Backform (25 x 25 cm) dünn fetten und zur Seite stellen.
Butter, Milch und Hefe in einen Topf geben und vorsichtig erwärmen. Anschließend Mehl, Zucker, Salz, das Ei und Vanille in eine Schüssel geben, die Hefe-Mischung drüber geben und mit einem Knethaken oder der Hand zu einem geschmeidigen Teig verkneten. 

Den Teig für die Milchbrötchen in eine Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Ort gehen für ca. 1 Stunde gehen lassen.

Nun die Arbeitsplatte mit Mehl bestreuen. Teile deinen Teig in neun gleichgroße Teile (bei mir waren es genau 100 g) und forme diese zu Kugeln. Diese legst du anschließend in die vorbereitete Backform, deckst sie erneut ab und lässt sie wieder 15 Minuten ruhen. In der Zwischenzeit kannst du den Backofen auf 180°C vorheizen.

Bestreiche deine Milchbrötchen mit Milch und backe sie ca. 20 Minuten, bis sie goldgelb sind. Danach lässt du sie kurz abkühlen, löst sie aus der Form und dann lass sie dir schmecken.

Guten Appetit!

 

Milchbrötchen goldgelb gebacken

Milchbrötchen goldgelb gebacken

 

Milchbrötchen Rezept

Zutaten

  • 250 ml Milch plus etwas zum Bestreichen
  • 90 g Butter
  • 500 g Mehl plus etwas für die Arbeitsplatte
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker 1 TL selbstgemachter Vanillezucker oder 1 TL Vanilleextrakt
  • 21 g Hefe
  • 1 mittelgroßes Ei
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Eine kleine Backform (25 x 25 cm) dünn fetten und zur Seite stellen.
  • Butter, Milch und Hefe in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 37°C / Stufe 2 erwärmen. Anschließend Mehl, Zucker, Salz, das Ei und Vanille dazugeben und den Teig 3 Minuten / Teigstufe zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Den Teig für die Milchbrötchen in eine Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Ort gehen für ca. 1 Stunde gehen lassen.
  • Nun die Arbeitsplatte mit Mehl bestreuen. Teile deinen Teig in neun gleichgroße Teile (bei mir waren es genau 100 g) und forme diese zu Kugeln. Diese legst du anschließend in die vorbereitete Backform, deckst sie erneut ab und lässt sie wieder 15 Minuten ruhen. In der Zwischenzeit kannst du den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Bestreiche deine Milchbrötchen mit Milch und backe sie ca. 20 Minuten, bis sie goldgelb sind. Danach lässt du sie kurz abkühlen, löst sie aus der Form und dann lass sie dir schmecken.
  • Guten Appetit!
Milchbrötchen Rezept mit und ohne Thermomix®

Milchbrötchen Rezept mit und ohne Thermomix®