Browsing Tag:

Quark-Öl-Teig

Essen für Gäste/ Herzgedanken aus der Küche/ Snacks

Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig - Werbung für KoRo -

Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig

Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig sind in wenigen Minuten zubereitet und super locker! Den Teig kannst du sofort weiterverarbeiten! Deine Pizzaschnecken kannst du natürlich belegen wie du magst. Wir haben uns für schwarze Bio Kalamata Oliven entschieden. Dazu habe ich eine Sauce aus Tomaten und -mark gezaubert und diese mit Knoblauch und Gewürzen verfeinert. Ganz nach Belieben kannst du sie aber auch mit Speck oder beispielsweise Mozzarella verfeinern.
Die vegetarischen Pizzaschnecken kannst du kinderleicht einfrieren oder für ein Picknick in die Strandtasche packen.

 

Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig

Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig


Wenn wir auch normalerweise lieber die große Variante einer Pizza bevorzugen, so ist dieses Pizzaschnecken Rezept der Hit, wenn meine Tochter Spielbesuch hat. Und ideal für warme Tage an denen man nicht so besonders viel Lust hat ewig in der Küche zu stehen.
Wenn du Pizzaschnecken ohne Hefe noch nicht kennst, solltest du dieses Rezept für den Quark-Öl-Teig also unbedingt testen.

Olivenöl und die mega leckeren Oliven bekommst du übrigens in Bio-Qualität bei KoRo. 

Mit dem Code “HERZGEDANKE” bekommst du 5% Prozent auf deinen Einkauf bei KoRo. Entdecke eine Vielzahl von toller Zutaten zum Backen, für dein Frühstück oder Superfoods. 

Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig – Zutaten:

150 g Quark
25 g Olivenöl von KoRo
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
1 Ei
220 g Mehl

Für die Sauce und den Belag:
150 g passierte Tomaten
50 g Tomatenmark
1 TL Oregano
1 TL Paprikapulver
2 Knoblauchzehen
150 g Oliven
150 g geriebener Gouda

Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig – Zubereitung mit Thermomix®:

Mehl, Backpulver, Salz in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe vermischen. Ei, Quark und Olivenöl dazugeben und 2 Minuten / Steigstufe kneten.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen. Mixtopf spülen!

Backofen auf 200°C vorheizen.

Tomaten, Tomatenmark, Gewürze und den Knoblauch in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 4 verrühren. 

Die Oliven entsteinen.  Zuerst die Pizzasauce auf dem Quark-Öl-Teig verteilen. Dabei einen 1 cm breiten Rand freilassen. Anschließend die Oliven und den Käse auf dem Teig verteilen. Den Teig von der Längsseite her ausrollen und in ca. 2 cm breite Scheiben schneiden. Die Pizzaschnecken auf einen mit Backpapier vorbereitetes Backblech setzen und mit Käse bestreuen. 

Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Guten Appetit!

Folge mir bei Instagram

Folge mir bei Instagram

Zubereitung ohne Thermomix®:

Mehl, Backpulver, Salz in einer Schüssel kurz mit der Hand vermischen. Ei, Quark und Olivenöl dazugeben und mit einem Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen. 

Backofen auf 200°C vorheizen.

Tomaten, Tomatenmark, Gewürze und den Knoblauch gründlich verrühren. 

Die Oliven entsteinen.  Zuerst die Pizzasauce auf dem Quark-Öl-Teig verteilen. Dabei einen 1 cm breiten Rand freilassen. Anschließend die Oliven und den Käse auf dem Teig verteilen. Den Teig von der Längsseite her ausrollen und in ca. 2 cm breite Scheiben schneiden. Die Pizzaschnecken auf einen mit Backpapier vorbereitetes Backblech setzen und mit Käse bestreuen. 

Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Guten Appetit!

Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig

Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig

 

Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig

Zutaten

  • 150 g Quark
  • 25 g Olivenöl von KoRo
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Ei
  • 220 g Mehl
  • Für die Sauce und den Belag:
  • 150 g passierte Tomaten
  • 50 g Tomatenmark
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Paprikapulver
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g Oliven
  • 150 g geriebener Gouda

Anleitungen

  • Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig - Zubereitung mit Thermomix®:
  • Mehl, Backpulver, Salz in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe vermischen. Ei, Quark und Olivenöl dazugeben und 2 Minuten / Steigstufe kneten.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen. Mixtopf spülen!
  • Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Tomaten, Tomatenmark, Gewürze und den Knoblauch in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 4 verrühren.
  • Die Oliven entsteinen.  Zuerst die Pizzasauce auf dem Quark-Öl-Teig verteilen. Dabei einen 1 cm breiten Rand freilassen. Anschließend die Oliven und den Käse auf dem Teig verteilen. Den Teig von der Längsseite her ausrollen und in ca. 2 cm breite Scheiben schneiden. Die Pizzaschnecken auf einen mit Backpapier vorbereitetes Backblech setzen und mit Käse bestreuen.
  • Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig ca. 20 Minuten goldbraun backen.
  • Guten Appetit!