Browsing Tag:

Rucola

Aufstriche/ Herzgedanken aus der Küche/ Snacks

Geflügelaufstrich mit Erbsen und Mais

Geflügelaufstrich mit Erbsen und Mais aus dem Thermomix®

Ich liebe Aufstriche und ganz besonders favorisiere ich Geflügelaufstrich. Jedoch ist der handelsübliche mir meistens zu fettig und daher habe ich ein bisschen experimentiert. Herausgekommen ist eine kalorien- und fettarme Variante, die durchaus mein neuer Favorit für Wraps, Bauernbrot und Brötchen werden könnte!

Zutaten für den Geflügelaufstrich

180 g Hähnchenbrustfilet
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Chili (optional)
120 g Tk Erbsen
200 g 0,2 % Frischkäse
50 g Mais (Konserve)
etwas Rucola

4 Portionen / je Portion
121 kcal
17,8 g Eiweiß
1,9 Fett
5,1 g Kohlenhydrate
(www.rezeptrechner-online.de)

www.instagram.com/herzgedankeblog

Zubereitung für den Geflügelaufstrich mit dem Thermomix®

Das Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke schneiden und im unteren Teil des Varoma verteilen. Zwischenboden einsetzen und darauf die Erbsen verteilen. 400 ml Wasser in den Mixtopf des Thermomix® füllen. Dann 20 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen. Herausnehmen und alles gut abkühlen lassen.

Knoblauch in den Mixtopf füllen und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Hähnchen dazu geben und 5 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern. Wer es gröber mag, wählt dementsprechend eine kleinere Stufe.

Frischkäse, Erbsen und Mais hinzufügen und 20 Sekunden / Stufe 4 / Linkslauf vermischen.

Tipp: Wer mag gibt vorher 5 – 10 Olivenöl an die Masse!

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Rucola garnieren.

Guten Appetit!

Zubereitung für den Geflügelaufstrich 

Das Hähnchenbrustfilet mit etwas Öl in einer Pfanne garen.

Die Erbsen in etwas Salzwasser ca. 5 Minuten kochen, danach abschrecken und gut abkühlen lassen.

Knoblauch klein hacken oder pressen.

Anschließend mit dem Frischkäse, den Erbsen und dem Mais in einem Mixer gut vermischen. Das Hähnchen klein schneiden und unter diese Masse heben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Rucola garnieren.

Guten Appetit!

Geflügelaufstrich mit Erbsen und Mais aus dem Thermomix®

Geflügelaufstrich mit Erbsen und Mais aus dem Thermomix®

Geflügelaufstrich mit Erbsen und Mais aus dem Thermomix®

Dips/ Herzgedanken aus der Küche/ Low Carb

Rucola-Aufstrich mit Erdnüssen

Wovon kann ich wohl nicht genug haben? Ganz genau: Dips und Aufstriche in jeglicher Zusammenstellung und Variation.
Ob zu Brot, Gemüsesticks, Kartoffeln oder Fleisch– ein guter Dip ist in meinem Kühlschrank immer zu finden! Da es unendliche Möglichkeiten gibt, Dips und Aufstriche zuzubereiten, will ich euch meinen absoluten Favoriten nicht vorenthalten. Mit nur drei Zutaten überzeugt er in Zukunft auch dich und deine Lieben, und wenn du eine Party gibst stell die Erdnüsse ab sofort mit Brot auf den Tisch.
Was gibt es Besseres?

Tipp: Wusstest du eigentlich, dass Erdnüsse mit 24 % Eiweißgehalt einen hohen Nährwert enthalten? Damit tust du dir sogar noch etwas Gutes, gerade wenn du dich ansonsten vegetarisch ernährst.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für den Rucola-Aufstrich mit Erdnüssen

40 g Rucola, gewaschen und geputzt
100 g gesalzene Erdnüsse
200 g Frischkäse

100 g enthalten
212 kcal
13,5 g Eiweiß
14,6 g Fett
5 g Kohlenhydrate
(www.rezeptrechner-online.de)

www.instagram.com/herzgedankeblog

Zubereitung für den Rucola-Aufstrich mit Erdnüssen mit dem Thermomix®

Rucola und Erdnüsse in den Mixtopf des Thermomix® geben und 10 Sekunden / Stufe 4,5 zerkleinern. Frischkäse dazugeben.
8 Sekunden / Linkslauf / Stufe 3,5 vermischen.
Fertig.
Guten Appetit!

Zubereitung für den Rucola-Aufstrich mit Erdnüssen 

Rucola mit einem scharfen Messer zerkleinern und die Erdnüsse hacken. Den Frischkäse in eine Schüssel geben. Rucola und Erdnüsse dazugeben und alles mit einem großen Löffel verrühren.
Fertig.
Guten Appetit!

Rucola-Aufstrich mit Erdnüssen aus dem Thermomix®

Das passt perfekt dazu: Dinkel-Sonnenblumenkernbrot