Browsing Tag:

fruchtig

Aufstriche/ Herzgedanken aus der Küche

Veganer Aprikosenaufstrich mit Mohn und Marzipan

Dieser Aprikosenaufstrich ist mein neuer Liebling auf dem Frühstückstisch.

Die enthaltenen getrockneten Aprikosen sind saisonunabhängig und garantieren ganzjährig ein fruchtiges Geschmackserlebnis.  Der Aufstrich enthält keinerlei Raffinadezucker und zaubert trotzdem mit feiner Süßnote jedem am Frühstückstisch ein fröhliches Lächeln ins Gesicht!

Aprikosenaufstrich mit Mohn und Marzipan

Zutaten für den Aprikosenaufstrich mit Mohn und Marzipan

100 g getrocknete Softaprikosen
150 ml Orangensaft
15 g Mohn
20 g Marzipanrohmasse in Stücken

Zubereitung für den Aprikosenaufstrich mit Mohn und Marzipan

Aprikosen in feiner Würfel schneiden. Orangensaft zum Kochen bringen und die Würfel einfüllen. Die Mischung eine Stunde ziehen lassen. Das Marzipan hacken und zusammen mit der Aprikosen-Orangensaft-Mischung mit einem Pürierstab pürieren.

Abschließend den Mohn unterheben.

Aprikosenaufstrich mit Mohn und Marzipan

Zubereitung für den Aprikosenaufstrich mit Mohn und Marzipan mit dem Thermomix®

Aprikosen und Orangensaft in den Mixtopf des Thermomix® geben und 10 Minuten / 90°C / Stufe 1 erwärmen. Abkühlen lassen. Anschließend das Marzipan einfüllen.

10 Sekunden / Stufe 7 vermischen. Wer den Aufstrich ohne Stücke mag erhöht bei diesem Schritt auf Stufe 10.

Danach 10 Sekunden / Stufe 4 / Linkslauf(!) den Mohn untermischen.

Der Aufstrich schmeckt hervorragend zu Scones.

Aprikosenaufstrich mit Mohn und Marzipan

Dieser Aprikosenaufstrich ist mein neuer Liebling auf dem Frühstückstisch. Die enthaltenen getrockneten Aprikosen sind saisonunabhängig und garantieren ganzjährig ein fruchtiges Geschmackserlebnis. Der Aufstrich enthält keinerlei Raffinadezucker und zaubert trotzdem mit feiner Süßnote jedem am Frühstückstisch ein fröhliches Lächeln ins Gesicht!

100 g getrocknete Softaprikosen

    150 ml Orangensaft

      15 g Mohn

        20 g Marzipanrohmasse in Stücken

          Aprikosen und Orangensaft in den Mixtopf des Thermomix® geben und 10 Minuten / 90°C / Stufe 1 erwärmen. Abkühlen lassen. Anschließend das Marzipan einfüllen.

            10 Sekunden / Stufe 7 vermischen. Wer den Aufstrich ohne Stücke mag erhöht bei diesem Schritt auf Stufe 10.

              Danach 10 Sekunden / Stufe 4 / Linkslauf(!) den Mohn untermischen.

                Der Aufstrich schmeckt hervorragend zu Scones.

                  Herzgedanken aus der Küche/ Süß Gebackenes

                  Grieß-Kirsch-Muffins mit Frischkäse

                  -Werbung-

                  Grieß-Kirsch-Muffins mit Frischkäse aus dem Thermomix®

                  Muffins sind bei uns schon immer sehr beliebt. Sie sind einfach zu backen. Unglaublich vielfältig und wenn man sie mit Glasur und diversen Toppings verziert, sind sie absolut festtagstauglich.
                  Außerdem sind sie perfekt für die kleine Pause und ein toller Snack für „auf die Hand“.

                  Diese Muffins lassen sich fix vorbereiten und schmecken am nächsten Tag noch frisch und luftig, denn der Frischkäse verleiht ihnen einen besonders frischen und saftigen Genuss. Perfekt für Kindergeburtstagsfeiern in der Schule, in der Kita oder für das nächste Picknick.

                  Zutaten für die Muffins

                  1/2 Glas Kirschen
                  120 g weiche Butter
                  100 g Zucker
                  1 Päckchen Vanillezucker
                  2 Eier
                  100 g Weizenmehl
                  100 g Weichweizengrieß
                  1 TL Backpulver
                  1/2 TL Natron
                  100 g Frischkäse

                  Zubereitung für die Muffins mit dem Thermomix®

                  Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen und zur Seite stellen!
                  Den Backofen in der Zwischenzeit auf 180°C vorheizen. Butter, Zucker und Vanillezucker 45 Sekunden / Stufe 2 schaumig schlagen. Währenddessen vorsichtig die Eier hinzugeben.
                  Frischkäse, Grieß und die restlichen Zutaten (bis auf die Kirschen) in den Mixtopf einfüllen und 1 Minuten / Stufe 3 verrühren.
                  Kirschen vorsichtig mit dem Spatel unterheben.

                  Die Teigmasse in Muffinförmchen oder ein Muffinblech füllen.

                  -Werbung- Ich habe hierfür dieses Blech benutzt und musste es Dank der besonderen Antihaftbeschichtung nicht einfetten. Die Muffins gleiten wunderbar heraus, was man an ihrer perfekten Form sehen kann. Außerdem sind diese Muffins etwas größer als herkömmliche, denn von diesen Grieß-Kirsch-Muffins mit Frischkäse können wir nie genug bekommen.

                  Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.

                  Grieß-Kirsch-Muffins mit Frischkäse aus dem Thermomix®

                  Zubereitung für die Muffins ohne Thermomix®

                  Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen und zur Seite stellen!
                  Den Backofen in der Zwischenzeit auf 180°C vorheizen. Butter, Zucker und Vanillezucker mit einem Mixer schaumig schlagen, dabei die Eier unterrühren.

                  Frischkäse, Grieß und die restlichen Zutaten (bis auf die Kirschen) ebenfalls nach und nach unterrühren, bis alle Zutaten eine homogene Masse ergeben und keine Klümpchen vorhanden sind. Kirschen vorsichtig unterheben.
                  Die Teigmasse in Muffinförmchen oder ein Muffinblech füllen.
                  Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.

                  Grieß-Kirsch-Muffins mit Frischkäse aus dem Thermomix®

                  Grieß-Kirsch-Muffins mit Frischkäse aus dem Thermomix®

                  Muffins

                  Muffins sind bei uns schon immer sehr beliebt. Sie sind einfach zu backen. Unglaublich vielfältig und wenn man sie mit Glasur und diversen Toppings verziert, sind sie absolut festtagstauglich. Außerdem sind sie perfekt für die kleine Pause und ein toller Snack für „auf die Hand“. Diese Muffins lassen sich fix vorbereiten und schmecken am nächsten Tag noch frisch und luftig, denn der Frischkäse verleiht ihnen einen besonders frischen und saftigen Genuss. Perfekt für Kindergeburtstagsfeiern in der Schule, in der Kita oder für das nächste Picknick.

                  1/2 Glas Kirschen

                  120 g weiche Butter

                  100 g Zucker

                  1 Päckchen Vanillezucker

                  2 Eier

                  100 g Weizenmehl

                  100 g Weichweizengrieß

                  1 TL Backpulver

                  1/2 TL Natron

                  100 g Frischkäse

                  Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen und zur Seite stellen!

                  Den Backofen in der Zwischenzeit auf 180°C vorheizen. Butter, Zucker und Vanillezucker 45 Sekunden / Stufe 2 schaumig schlagen. Währenddessen vorsichtig die Eier hinzugeben.

                  1. Frischkäse, Grieß und die restlichen Zutaten (bis auf die Kirschen) in den Mixtopf einfüllen und 1 Minuten / Stufe 3 verrühren.

                  Kirschen vorsichtig mit dem Spatel unterheben.

                  Die Teigmasse in Muffinförmchen oder ein Muffinblech füllen.

                  1. -Werbung- Ich habe hierfür dieses Blech benutzt und musste es Dank der besonderen Antihaftbeschichtung nicht einfetten. Die Muffins gleiten wunderbar heraus, was man an ihrer perfekten Form sehen kann. Außerdem sind diese Muffins etwas größer als herkömmliche, denn von diesen Grieß-Kirsch-Muffins mit Frischkäse können wir nie genug bekommen.

                  Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.