Browsing Tag:

Schnelle Küche

Herzgedanken aus der Küche/ Suppe

Kartoffeleintopf mit Senfcreme (enthält Werbung)

Kartoffeleintopf mit Senfcreme aus dem Thermomix®

Kartoffeleintopf ist in der kalten Jahreszeit ganz hoch bei mir im Kurs, denn nach einem langen Spaziergang durch raschelndes Herbstlaub oder über feuchte Felder brauche ich immer etwas Deftiges, bevor ich mich mit einem Buch aufs Sofa kuschele. Das wärmt durch bis in den großen Zeh und ist mein perfektes Soulfood in dieser meist dunklen Jahreszeit.
Und da dies auch die Zeit von Rosenkohl ist, wandert der gleich mit dazu in den Topf. Kombiniert wird das ganze mit einer würzig-süßen Creme.

Zutaten für den Kartoffeleintopf mit Senfcreme

1 große Zwiebel, halbiert
200 g Möhren, in Stücken
400 g Kartoffeln, in Stücken
400 g Rosenkohl, geputzt und je nach Größe halbiert
120 g Schinkenspeck, gewürfelt
1 TL getrocknete oder frische Petersilie
500 g Wasser
1 TL Suppenpaste oder ZauberPrise Gemüse

2 EL Schmand
1 TL scharfen Senf
1 TL Honig

Zubereitung für den Kartoffeleintopf mit Senfcreme

Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Schinkenspeck zugeben und 4 Minuten / 120°C/ Stufe 2 dünsten.
Möhren und Kartoffeln in den Mixtopf geben und 10 Sekunden /Stufe 4 zerkleinern.
Rosenkohl, Petersilie, ZauberPrise Gemüse und Wasser einfüllen und 20 Minuten / 100°C / Linkslauf / Stufe 1 garen.

Inzwischen Schmand, Senf und Honig glatt rühren und vor dem Servieren auf den Eintopf geben. Guten Appetit!

Für eine kalorienfreundliche bzw. vegetarische Variante könnt ihr den Speck gerne weglassen.

Kartoffeleintopf mit Senfcreme aus dem Thermomix®

Kartoffeleintopf mit Senfcreme aus dem Thermomix®

ZauberPrise Gemüse

Du magst Eintöpfe? Erzähle mir doch gerne, welches deine Favoriten sind! Magst du es eher deftig oder figurbewusst?
Und wie sieht es eigentlich bei dir mit Rosenkohl aus? Liebst du ihn oder ist er eher nicht auf deinem Speiseplan? Ich freu mich wie immer über einen Kommentar hier im Blog.

Herzgedanken aus der Küche/ Salat

Schneller Gurkensalat mit Hirtenkäse - leicht und lecker -

Gurkensalat aus dem Thermomix®

Du suchst nach einem Gurkensalat mit Pfiff für die Mittagspause?  Nimm Radieschen und Hirtenkäse dazu, würze das ganze kräftig mit Salz und Pfeffer und in wenigen Sekunden ist der kleine Hunger gegessen.

Dieses Rezept sollte eigentlich gar nicht auf den Blog. Ich dachte immer es ist viel zu simpel, aber da ich den Salat so liebe, habe ich ihn dann doch irgendwann doch für euch veröffentlicht. Und siehe da: mittlerweile ist er eines der beliebtesten Rezepte.

Als Dressing zu diesem Gurkensalat Rezept für den Thermomix® empfehle ich euch dieses mit feinsäuerlicher Buttermilch.

Tipp: Den Salat direkt verzehren, weil er sonst sehr wässerig wird. Dazu passt Baguette, kerniges Brot oder du kannst den Gurkensalat zum Grillbüfett mit gegrilltem Fleisch reichen. Statt der Radieschen kannst du auch zerkleinerte Möhren oder Äpfel zugeben. Diese jedoch separat zerkleinern, da es sein könnte da sie wegen der unterschiedlichen Festigkeit eine andere Einstellung benötigen als die Gurke!

In der Kategorie SALAT findest du weitere tolle Salate, die sich einfach zubereiten lassen.

Zutaten für den Gurkensalat

1 Salatgurke in groben Stücken
125 g Hirten- oder Schafskäse
5 Radieschen
Salz
Pfeffer

2 Portionen / pro Portion
139,5 kcal
1,2 g Eiweiß
12,9 Fett
3,6 g Kohlenhydrate
(www.rezeptrechner-online.de)

Zubereitung für den Gurkensalat mit dem Thermomix®

Die Salatgurke in den Mixtopf geben. Die Radieschen gründlich waschen und dazu geben. Den Hirtenkäse grob zerteilen und ebenso in den Mixtopf einfüllen.
6 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern.

Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und genießen!

https://www.instagram.com/herzgedankeblog/

Zubereitung für den Gurkensalat 

Die Salatgurke waschen, vierteln und in kleine Würfel schneiden. Wer mag kann sie auch hobeln. Die Radieschen vierteln und beide Zutaten in einer großen Schüssel vermischen. Hirtenkäse in kleine Würfel schneiden und vorsichtig unterheben.

Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und genießen!

Gurkensalat aus dem Thermomix®

 

Gurkensalat aus dem Thermomix®