Herzgedanken aus der Küche/ Salat

Schneller Gurkensalat mit Hirtenkäse

Gurkensalat aus dem Thermomix®

Du suchst nach einem Gurkensalat mit Pfiff für die Mittagspause?  Nimm Radieschen und Hirtenkäse dazu, würze das ganze kräftig mit Salz und Pfeffer und in wenigen Sekunden ist der kleine Hunger gegessen.

Als Dressing empfehle ich euch dieses mit feinsäuerlicher Buttermilch.

Zutaten für den Gurkensalat

1 Salatgurke in groben Stücken
125 g Hirten- oder Schafskäse
5 Radieschen
Salz
Pfeffer

Zubereitung für den Gurkensalat mit Thermomix®

Die Salatgurke in den Mixtopf geben. Die Radieschen gründlich waschen und dazu geben. Den Hirtenkäse grob zerteilen und ebenso in den Mixtopf einfüllen.
6 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern.

Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und genießen!

Zubereitung für den Gurkensalat ohne Thermomix®

Die Salatgurke waschen, vierteln und in kleine Würfel schneiden. Wer mag kann sie auch hobeln. Die Radieschen vierteln und beide Zutaten in einer großen Schüssel vermischen. Hirtenkäse in kleine Würfel schneiden und vorsichtig unterheben.

Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und genießen!

Gurkensalat aus dem Thermomix®

Gurkensalat

Du suchst nach einem Gurkensalat mit Pfiff für die Mittagspause? Nimm Radieschen und Hirtenkäse dazu, würze das ganze kräftig mit Salz und Pfeffer und in wenigen Sekunden ist der kleine Hunger gegessen.

Zutaten

1 Salatgurke in groben Stücken

125 g Hirten- oder Schafskäse

5 Radieschen

Salz

Pfeffer

Anleitungen

Zubereitung für den Gurkensalat mit Thermomix®

Die Salatgurke in den Mixtopf geben. Die Radieschen gründlich waschen und dazu geben. Den Hirtenkäse grob zerteilen und ebenso in den Mixtopf einfüllen.

6 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und genießen!

Zubereitung für den Gurkensalat ohne Thermomix®

Die Salatgurke waschen, vierteln und in kleine Würfel schneiden. Wer mag kann sie auch hobeln. Die Radieschen vierteln und beide Zutaten in einer großen Schüssel vermischen. Hirtenkäse in kleine Würfel schneiden und vorsichtig unterheben. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und genießen!

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA