Gastrezension

Gastrezensent(in) gesucht für "Strudel oder Currywurst?"

Heute suche ich einen Gastrezensenten für das Buch „Strudel oder Currywurst?“
Das Werk von Katharina Siebert und Miriam Henrici handelt von der 35-jährigen überzeugten Exil-Bayerin Ria, die sich in Berlin ihren Traum vom eigenen Modelabel erfüllt hat. Sie will weder von Liebe, fester Beziehung noch von ihrer alten Heimat irgendetwas wissen. Doch dann ist da plötzlich Ferdinand, bayerischer Gastwirt und alleinerziehender Vater, und auch sonst geschehen einige unvorhergesehene Dinge, die Rias scheinbar so perfektes Singleben gründlich durcheinanderwirbeln.
Wer das Buch lesen mag und zeitnah eine Rezension darüber verfassen möchte, darf hier gerne einen Kommentar hinterlassen!
Bitte hierfür nicht mehr bewerben!

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    ClauDia
    20.04.2015 at 20:23

    Currywurst ja, Strudel nein 🙂 irgendwie schreckt mich das Bayerische ab, aber lieben Dank für die Möglichkeit. Gern bei einem anderem Buch, wirklich!
    Liebst, ClauDia

  • Reply
    Sonjas Bücherecke
    20.04.2015 at 21:27

    Hallo liebe Rici,
    ein tolles Buch, hört sich ja super an. Melde mich auch mal an. Würde es sehr gerne lesen und rezensieren.
    Wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Niederbayern
    schickt dir Sonja

  • Reply
    Barbara Reichert
    20.04.2015 at 20:54

    Hallo und guten Abend
    Das Werk von Katherina Siebert und Miriam Henrici klingt lustig und spannend zugleich. Ich würde dieses Buch gerne lesen und zeitnah rezensieren.
    Zu erreichen bin ich unter: Sunflower@najade.org
    In meinem Blog finden Sie weitere Rezensionen: https://bbb.junkfree.de
    Wonnige Grüße aus dem Saarland
    Barbara

  • Reply
    Brigitte Jacob
    20.04.2015 at 23:10

    Hallo Rici,
    Der Titel reizt mich natürlich als Berlinerin. Ich würde es gerne lesen und besprechen.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Sonnige Grüße
    Brigitte

  • Reply
    Rebecca K.
    21.04.2015 at 09:50

    Das Buch habe ich schon angeschaut und mir überlegt ob ich es lesen möchte.
    Denn das bayrische Liebe ich und die Geschichte an sich hatte mich auch gleich angesprochen.
    Zeit habe ich und könnte wirklich sofort loslegen, endlich ist mein SUB mal weniger geworden.
    Viele Grüße
    Rebecca

  • Leave a Reply

    CAPTCHA