Hast du schon einmal von One-Pot-Pasta gehört? Diese Zubereitungsmethode, bei der alle Zutaten in einem Topf oder einer Pfanne gekocht werden, ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Kein Wunder, denn so zauberst du blitzschnell ein tolles Mittagessen – mit nur minimalem Aufwand.

Die Idee dahinter ist, dass alle Zutaten – einschließlich der Nudeln, Gemüse und Gewürze – zusammen in den Topf gegeben und gemeinsam gekocht werden.

Der Vorteil von One-Pot-Pasta ist, dass es sehr schnell und einfach zuzubereiten ist und nur einen Topf benötigt, was das Abwaschen erleichtert. In meinem Falle ist es meistens der Mixtopf des Thermomix®. Aber auch, wenn du keinen Thermomix® besitzt, kannst du dieses Rezept ganz einfach nachkochen.

Diese One-Pot-Pasta ist mega cremig und blitzschnell gemacht. Einfach perfekt für schnelles Mittagessen, wenn die Kids aus der Schule kommen. Die One-Pot-Pasta kocht sich quasi ganz alleine und der Thermomix® rührt für dich. Das klappt ganz fantastisch! 

Zusätzlich kannst du die One-Po-Pasta gerne mit Schinken oder Speck verfeinern oder Bohnen mit in die Sauce geben. Sie ist äußerst vielseitig und kann je nach Geschmack und Vorlieben angepasst werden. 

 Die Wahl der Nudeln bleibt übrigens ganz dir überlassen. Jedoch musst du dann die Garzeit anpassen und ganz wichtig: Hartweizennudeln verwenden. Die behalten ihre schöne Form.

Vielleicht kennst du ja auch schon mein Rezept für “One Pot” – Farfalle mit Frischkäsesauce und Kochschinken? Erzähl mir doch gerne einmal welche Variante dein Favorit ist. 

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

 

One-Pot-Pasta in 15 Minuten
One-Pot-Pasta in 15 Minuten

 

Zutaten für One-Pot-Pasta

Für 3 bis 4 Personen
3 Zwiebeln, geschält
20 g Olivenöl
1 Dose Tomaten, in Stücken
400 g Hörnchennudeln
500 ml Wasser
200 g Sahne
1 TL Salz
Pfeffer
geriebener Gouda

Zubereitung für One-Pot-Pasta mit dem Thermomix®

Die Zwiebeln in den Mixtopf geben und 7 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern. Öl hinzugeben, die Zwiebeln nach unten schieben und 3 Minuten / 100°C / Stufe 1 andünsten.
Sahne, Wasser, Tomaten, Salz und Pfeffer dazugegeben.
Alle Zutaten 20 Sekunden / Stufe 3 vermischen. Nudeln dazu gegeben und
7 bis 9 Minuten / 100°C / Sanftrührstufe / Linkslauf kochen.
Nimmst du andere Nudeln, passe die Garzeit entsprechend an. One-Pot-Pasta auf Tellern anrichten und
mit dem Gouda servieren.

Zubereitung für One-Pot-Pasta ohne Thermomix®

Die Zwiebeln hacken und mit dem Öl in einer großen Pfanne oder einem Topf anschwitzen.
Sahne, Wasser, Tomaten, Salz und Pfeffer dazugegeben und alle Zutaten kurz vermischen. Nudeln dazu gegeben und köcheln lassen. Dabei regelmäßig vorsichtig umrühren.
Nimmst du andere Nudeln, passe die Garzeit entsprechend an. One-Pot-Pasta auf Tellern anrichten und
mit dem Gouda servieren.

One-Pot-Pasta

  • Für 3 bis 4 Personen
  • 3 Zwiebeln (geschält)
  • 20 g Olivenöl
  • 1 Dose Tomaten (in Stücken)
  • 400 g Hörnchennudeln
  • 500 ml Wasser
  • 200 g Sahne
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • geriebener Gouda
  1. Die Zwiebeln in den Mixtopf geben und 7 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern. Öl hinzugeben, die Zwiebeln nach unten schieben und 3 Minuten / 100°C / Stufe 1 andünsten.
  2. Sahne, Wasser, Tomaten, Salz und Pfeffer dazugegeben.
  3. Alle Zutaten 20 Sekunden / Stufe 3 vermischen. Nudeln dazu gegeben und
  4. 7 bis 9 Minuten / 100°C / Sanftrührstufe / Linkslauf kochen.
  5. Nimmst du andere Nudeln, passe die Garzeit entsprechend an. One-Pot-Pasta auf Tellern anrichten und
  6. mit dem Gouda servieren.

One-Pot-Pasta mit Tomate in 15 Minuten
One-Pot-Pasta mit Tomate in 15 Minuten

 

One-Pot-Pasta mit Tomate in 15 Minuten
One-Pot-Pasta mit Tomate in 15 Minuten