Browsing Tag:

banane

Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche

Porridge mit Nüssen aus dem Thermomix®

Porridge hat ja eigentlich einen eher langweiligen Ruf. Er schmeckt nicht, hat eine Konsistenz wie Kleister und ein Brötchen mit Schinken ist zum Frühstück eh viel besser. Stimmt nicht!

Porridge mit Nüssen aus dem Thermomix®

Porridge mit Nüssen aus dem Thermomix®


Der „Haferbrei“  ist nicht umsonst in England DAS bekannteste Frühstücksgericht. Er ist nämlich unglaublich wandelbar, macht richtig satt und ist sehr gesund. Mit Nüssen, Beeren oder frischem Obst ist er der perfekte Start in den Tag und mit etwas Zimt oder Honig gleich noch einmal so lecker.
Eine Variante habe ich heute für euch. Und glaubt mir: so schwer wie es war die Fotos ansehnlich erscheinen zu lassen, so schnell war mein Frühstück heute verspeist. Yummy!

Zutaten für den Porridge

1 Apfel in Stücken
10 Mandeln
1 Banane
20 g Rosinen
60 g Haferflocken
150 ml Haselnussdrink (ihr könnt gerne Kuhmilch nehmen)
1 EL Ahornsirup und Honig zum Süßen

Zubereitung für den Porridge

Apfel und Nussmischung in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 6,5 zerkleinern. Die restlichen Zutaten hinzugeben und 6 Minuten / 90°C erwärmen. Auf einem Teller oder in einer Schüssel anrichten. Dazu schmeckt Tee oder ein heißer Kakao perfekt. Guten Appetit!


Herzgedanken aus der Küche/ Süß Gebackenes aus dem Thermomix®

Schoko-Bananen-Guglhupf aus dem Thermomix®

Guglhupf ist der Kuchen, den ich in meinem Leben wohl am meisten gegessen habe. Schon als Kind liebte ich diese Art Backwerk und ließ keinen Krümel davon übrig.
Was ich daran so besonders mag? Der Aufwand hält sich – wenn es nach mir geht! – meistens in Grenzen, sie sehen toll aus und wer es aber kreativer mag, kann seiner Fantasie freien Lauf lassen. Und natürlich schmecken sie einfach nur köstlich!
So verwandelt man einen einfachen Guglhupf mit etwas Frosting oder Zuckerguss in eine überraschende Attraktion für jede Festtafel.
Dieser Guglhupf mit Banane und Schokolade bleibt mehrere Tage frisch und ist dabei gleichzeitig locker luftig und saftig.

Schoko Bananen Guglhupf

Schoko Bananen Guglhupf

Getestet von führenden Experten (der Kindergartengruppe meiner Tochter) möchte ich ihn euch nun nicht länger vorenthalten. 😉

Zutaten für den Guglhupf

120 g weiche Butter
300 g Weizenmehl
40 g Kakaopulver
20 g Backpulver
10 g Natron
3 Bananen
150 g Zucker
3 Eier
175 g Schokolade

Zubereitung für den Guglhupf

Zuerst Backofen auf 190°C Umluft vorheizen. Die Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben und 8 Sekunden / Stufe 5-7 zerkleinern (je nach Wunsch ist die Schokolade dann feiner oder stückiger). Umfüllen!
Butter, Bananen, Zucker und die Eier 30 Sekunden / Stufe 4 schaumig schlagen.
Mehl, Kakao- und Backpulver und Natron 1 Minute / Stufe 6 vermischen und dabei nach und nach die Schokolade durch den Mixtopfdeckel einfüllen.
Teigmasse in eine gefettete Guglhupf-Form geben und ca. 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen! Anschließend lasst ihr ihn kurz abkühlen und stürzt in dann zum endgültigen Auskühlen auf ein Kuchengitter.
Der Kuchen ist eigentlich in einem luftdichten Behälter bis zu einer Woche haltbar. Aber das konnte ich noch nicht testen. 😉

Herzgedanken aus der Küche/ Smoothies

Chili-Schocker – Smoothie aus dem Thermomix®

ACHTUNG, ACHTUNG! Dieser Smoothie mit Chili hat es in sich, daher spreche ich an dieser Stelle eine kurze Warnung aus.
Solltet ihr Schärfe nicht vertragen oder mit scharfen Nahrungsmitteln noch nicht bzw. wenig Erfahrung haben und scharfes Essen eher nicht mögen – lasst die Finger von diesem „geilen Gesöff“ und scrollt weiter.
Allen anderen wünsche ich GUTEN MORGEN! mit diesem Chili – Schocker, denn der macht nicht nur müde Männer munter.

Zutaten für den Smoothie

1/4 bis 1/2 Chilischote (entscheidet selbst!)
2 Bananen
1 EL Kakaopulver
1 Espresso
200 g Milch
10 g Honig oder Agavendicksaft

Zubereitung für den Smoothie

Chilischote in den Mixtopf des Thermomix® geben und 30 Sekunden / Stufe 10 zerkleinern.
Alle anderen Zutaten dazugeben und alles 1 Minuten / Stufe 10 schaumig schlagen.
Und nun sagt mir bitte nicht, ich hätte euch nicht gewarnt! 😉

Chili-Schocker - Smoothie aus dem Thermomix®

Chili-Schocker – Smoothie aus dem Thermomix®

Herzgedanken aus der Küche/ Smoothies

Erdbeer – Dattel – Energiebooster

Dieser Smoothie mit Dattel ist super lecker. Außerdem ist die kleine Powerfrucht voller Nährstoffe und hat einen sehr hohen Energiegehalt. Dadurch machen sie lange satt. Wer am Arbeitsplatz Angst vor dem täglichen Mittagstief hat, sollte sich ein paar Datteln bereithalten.
Die natürliche Süße aus Datteln und Erdbeeren, kombiniert mit Banane, ist eine tolle Geschmackskombination. Und deshalb gibt es heute ganz fix das Rezept für euch.

Zutaten für den Smoothie mit Dattel

200 g gefrorene Erdbeeren
220 ml fettarme Milch (gerne auch Mandel- oder Hafermilch)
etwas Basilikum
50 g entsteinte Datteln
1 große Banane

Zubereitung für den Smoothie mit Dattel

Zuallererst gebt ihr die Erdbeeren und die Milch in den Mixtopf des Thermomix® und püriert alles 30 Sekunden / Stufe 10.
Anmerkung: In meinen Vorschlägen für Rezepte aus dem Thermomix®  schreibe ich explizit nicht immer, dass der Deckel des Mixtopfes aufgesetzt werden soll. Dies entscheidet bitte nach Bauchgefühl. Sollte er aber unbedingt aufgesetzt werden müssen, schreibe ich es dazu.
Anschließend die restlichen Zutaten  hinzugeben und noch einmal alles 30 Sekunden / Stufe 10 pürieren.

Erdbeer - Dattel - Smoothie

Erdbeer – Dattel – Smoothie


Lasst es euch schmecken!

Herzgedanken aus der Küche

Mango – Orangen – Smoothie mit Kokos

Ein schneller Energiekick kann nach den Osterfeiertagen nicht schaden. Daher gibt es heute einen leckeren Smoothie mit Mango.
Wusstet ihr eigentlich, dass es über 300 Sorten Mango gibt, aber nur wenige Sorten im Handel erhältlich sind?
Was ihr braucht:
1 Mango geschält und in Stücken
200 g Orangensaft
1 TL Kokosraspel
1 Banane
Was ihr macht:
Alle Zutaten in den Mixtopf des Thermomix® geben und 30 Sekunden auf Stufe 10 pürieren.
Im Nu habt ihr eine leckere und vor allen Dingen vitaminreiche Erfrischung!
IMG_5355