Fotografie

Wenn das Leben frontal kommt…

muss man manchmal eine oder auch zwei Gänge zurückschalten. Das ist das Fazit das ich in den letzten Tagen für mich geschlossen habe. Gesundheitlich bin ich an eine Grenze gestoßen, die ich für mich nicht akzeptieren kann und werde.
Daher habe ich mich dazu entschließen müssen meine Funktion als Jurymitglied für den Ullstein – Verlag und meine Einladung zum deutschen Hörbuchpreis abzusagen. Nichts desto trotz freue ich mich auf andere neue Projekte, die mir viel Freude bereiten werden.
Das Projekt mit der höchsten Priorität werde jedoch ich sein. In diesem Sinne wünsche ich euch immer den richtigen Blick auf die wichtigen Dinge des Lebens – auf euch!
Schönen Sonntag, ihr Lieben!

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    karengraceholmsgaard
    21.02.2016 at 15:26

    Ich finde es ganz richtig, dass Du alles überdacht hast.
    Tu das was Dir gut tut.
    Habe noch einen schönen Sonntag. <3
    Gruß Karen

  • Reply
    Cappuccino-Mama
    21.02.2016 at 15:54

    Vernünftige Entscheidung. Mir geht es derzeit ähnlich. Ich kann nicht für alle Syrer, mit denen ich mehr oder weniger befreundet bin, Wohnungen suchen, denn das übersteigt meine Fähigkeiten. Immerhin 4 Jungs haben jetzt eine 4-Zimmer-Wohnung erhalten – 2 von ihnen sind Freunde von mir. Und zu meinem besten Freund habe ich gesagt, dass ich mich fortan nur noch seiner Wohnungssuche widmen werde, denn sonst fehlt es an unserer gemeinsamen Zeit. Man muss einfach manchmal einen Gang zurückschalten (auch wenn es schwerfällt), wenn man merkt, man packt das Ganze nicht mehr. Besser, als irgendwann überfordert oder unzufrieden zu sein, oder gar zusammenzuklappen.
    Ich wünsche dir, dass du wieder zur Ruhe kommst und wünsche dir ein erholsames Restwochenende. LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

  • Reply
    nilibine70
    22.02.2016 at 08:33

    Alles erdenklich Gute und verdammt viel Verständnis sende ich Dir auf dem Wege mal!
    Pass gut auf Dich auf!!!

  • Leave a Reply

    CAPTCHA