Browsing Category

Herzgedanken aus der Küche

Geschenke/ Herzgedanken aus der Küche

Mascarpone-Pralinen

Diese Mascarpone-Pralinen sind schnell gemacht und können geschmacklich unendlich variiert werden. Für einen besonders edlen Eindruck kann man sie in essbarem Goldpapier oder Glitzerzucker wälzen.

Ein Schuss Likör in der Pralinenmasse ist besonders für die großen Leckermäulchen sehr zu empfehlen.

Das Formen übernehmen wiederum sehr gerne die Kinder, die mit alkoholfreien Pralinen in Kokosraspel oder Pistazien gewälzt belohnt werden.

Mascarpone-Pralinen in drei Variationen

Dampfgarform Silikonform Auflaufform für Thermomix Varoma Einlegeboden für TM5 TM6 TM31
Die einzige Saftpresse/Zitruspresse für Thermomix TM 5 TM 6 - die Weltneuheit und tolle Erweiterung
WunderCap® für TM6 | Der revolutionäre Messerersatz für das Thermomix-Modell TM6
Dampfgarform Silikonform Auflaufform für Thermomix Varoma Einlegeboden für TM5 TM6 TM31
Die einzige Saftpresse/Zitruspresse für Thermomix TM 5 TM 6 - die Weltneuheit und tolle Erweiterung
WunderCap® für TM6 | Der revolutionäre Messerersatz für das Thermomix-Modell TM6

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für die Mascarpone-Pralinen

400 g Schokolade (Zartbitter, Vollmilch)
200 g fester Mascarpone
Likör nach Wahl

Zum Dekorieren
je 75 g Kokosraspel, Pistazienkerne oder Haselnüsse gehackt

Zubereitung für die Mascarpone-Pralinen mit dem Thermomix®

Schokolade in grobe Stücke teilen und in den Mixtopf geben. 4 Minuten / 50°C / Stufe 2 schmelzen. Den Mascarpone dazugeben und 1 Minute / Stufe 3 untermischen. Die Masse zwei Stunden in den Kühlschrank geben und anschließend mit feuchten Händen kleine Kugeln daraus formen. Die Pralinen aufteilen.

Kokosraspel, Pistazienkerne und die gehackten Haselnüsse auf Schälchen verteilen und die Mascarpone-Pralinen
darin wälzen. Bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.

Guten Appetit!

Zubereitung für die Mascarpone-Pralinen ohne Thermomix®

Schokolade in grobe Stücke teilen und im Wasserbad schmelzen. Den Mascarpone glatt rühren und untermischen. Die Masse zwei Stunden in den Kühlschrank geben und anschließend mit feuchten Händen kleine Kugeln daraus formen. Die Pralinen aufteilen.

Kokosraspel, Pistazienkerne und die gehackten Haselnüsse auf Schälchen verteilen und die Mascarpone-Pralinen
darin wälzen. Bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.

Guten Appetit!

 

Mascarpone-Pralinen in drei Variationen

Ein einfaches Rezept für selbstgemachte Pralinen aus dem Thermomix®

Drinks & Likör/ Geschenke/ Herzgedanken aus der Küche

Mango-Limes

Mango-Limes eignet sich hervorragend zum Verschenken, als Dessertsauce oder im Prosecco. Schnell und einfach zubereitet und in Flaschen abgefüllt hält er sich gekühlt mehrere Tage.

Überhaupt ist Limes eines der Getränke, welches ich super gerne im Thermomix® zubereite. Ob Erdbeerlimes oder Limes mit Südfrüchten – der Fantasie und vor allem dem Geschmack sind dabei keine Grenzen gesetzt. Schließlich ist es nicht umsonst eines der Getränke, welches ich zuerst im Thermomix® gemixt habe.

Und das Beste dran ist, dass er super schnell gemixt ist. Perfekt für spontane Gäste oder als Last-Minute-Geschenk.

10er Set Bügelflaschen Bügelflasche Glasflaschen mit Bügelverschluss 1L 1000 ml Typ A zum Selbstbefüllen Vitrea
mikken 6X Glasflasche 1 Liter mit Bügelverschluss aus Porzellan inkl Trichter
Bormioli 6er Set Glasflaschen Serie Swing mit Bügelverschluss 0,25 Liter
10er Set Bügelflaschen Bügelflasche Glasflaschen mit Bügelverschluss 1L 1000 ml Typ A zum Selbstbefüllen Vitrea
mikken 6X Glasflasche 1 Liter mit Bügelverschluss aus Porzellan inkl Trichter
Bormioli 6er Set Glasflaschen Serie Swing mit Bügelverschluss 0,25 Liter

Mango-Limes – Rezept mit und ohne Thermomix®

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für den Mango-Limes

150 g Zucker
250 g Mango
500 g Multivitaminsaft
300 g Vodka

Zubereitung für den Mango-Limes mit dem Thermomix®

Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 10 pulverisieren. Mango dazugeben und ebenso 10 Sekunden / Stufe 10 zerkleinern.

Multivitaminsaft und Vodka zugeben und 30 Sekunden / Stufe 6 vermischen. Mango Limes in sterile Flaschen umfüllen und bis zum Servieren kühl lagern!

Prost!

Zubereitung für den Mango-Limes ohne  Thermomix®

Zucker und Mango in ein hohes Gefäß geben und mit einem Zauberstab gründlich pürieren.

Multivitaminsaft und Vodka zugeben und erneut durchrühren . Mango Limes in sterile Flaschen umfüllen und bis zum Servieren kühl lagern!

Prost!

Mango Limes – Rezept mit und ohne Thermomix®

 

Mango-Limes – Rezept mit und ohne Thermomix®

Welche Limes-Rezepte kennst du denn? Vielleicht hast du Lust mir deine Favoriten in den Kommentaren zu schreiben. Und wenn du möchtest schreib mir doch ebenso deine liebsten Likör-Rezepte direkt dazu, denn das nächste Fest ist sicher nicht mehr weit und auch Geschenk-Ideen braucht man immer wieder.

Dessert/ Herzgedanken aus der Küche

5-Minuten-Schichtdessert mit nur 5 Zutaten

Nichts ist an Weihnachten so gefragt wie Schichtdessert. Es sieht aber auch zu schön aus, wenn sich zwei, drei oder noch mehr Schichten im Glas aufeinander legen und somit ein schönes Muster ergeben. Dass Schichtdessert nicht viel Arbeit machen muss, zeige ich dir heute. Und das Beste: du brauchst nur 5 Zutaten!

Dampfgarform Silikonform Auflaufform für Thermomix Varoma Einlegeboden für TM5 TM6 TM31
Die einzige Saftpresse/Zitruspresse für Thermomix TM 5 TM 6 - die Weltneuheit und tolle Erweiterung
WunderCap® für TM6 | Der revolutionäre Messerersatz für das Thermomix-Modell TM6
Dampfgarform Silikonform Auflaufform für Thermomix Varoma Einlegeboden für TM5 TM6 TM31
Die einzige Saftpresse/Zitruspresse für Thermomix TM 5 TM 6 - die Weltneuheit und tolle Erweiterung
WunderCap® für TM6 | Der revolutionäre Messerersatz für das Thermomix-Modell TM6

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für das 5-Minuten-Schichtdessert

200 ml Mangosaft (oder anderen Fruchtsaft / Mulitivitamin etc)
1 Päckchen Vanillesaucenpulver ohne Kochen
400 g Schmand
100 g Schlagsahne
2 TL Vanillezucker

Zubereitung für das 5-Minuten-Schichtdessert mit dem Thermomix®

Schmand in den Mixtopf geben und 2 Minuten / Stufe 2 aufschlagen. dabei den Vanillezucker durch die Mixtzopfdeckelöffnung einrieseln lassen. Den Schmand danach umfüllen und den Mixtopf gründlich spülen.

Es wird nun Sahne aufgeschlagen und jeder hat dabei sicherlich seine eigene Methode. Meine ist folgende:

Eiswürfel in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 2 mixen. Eiswürfel entsorgen. Der Mixtopf ist nun gekühlt. Somit benötigst du keine eisgekühlte Sahne.

Tipp: Sahne OHNE Rührbesen in den Mixtopf geben und auf Stufe 10 stellen. Meistens ist die Sahne nach ca. 23 Sekunden steif und genau so perfekt, wie ich sie brauche. Den Tipp habe ich von Silke Schlusemann. Unter Sahne schlagen im Thermomix® kannst du es noch einmal nachlesen.

Die Sahne nun vorsichtig unter den Schmand heben und die Hälfte davon auf 4 Gläser verteilen.

Mixtopf erneut Spülen und den Saft und das Saucenpulver einfüllen. 30 Sekunden / Stufe 3 mischen und auf die Sahne-Schmand-Mischung geben. Danach noch eine Schicht Sahne-Schmand-Mischung obendrauf setzen. Wer mag, kann das gerne mit Pistazienkernen toppen.

Guten Appetit!

5-Minuten-Schichtdessert mit nur 5 Zutaten

Zubereitung für das 5-Minuten-Schichtdessert ohne Thermomix®

Saft und Saucenpulver gründlich verquirlen und zur Seite stellen.

Schmand und Vanillezucker cremig aufschlagen und mit einem Handrührgerät die Sahne steif schlagen. Vorsichtig unterheben!

Die Sahne nun vorsichtig unter den Schmand heben und die Hälfte davon auf 4 Gläser verteilen.

Die Sauce auf die Sahne-Schmand-Mischung geben. Danach noch eine Schicht Sahne-Schmand-Mischung obendrauf setzen. Wer mag, kann das gerne mit Pistazienkernen toppen.

Guten Appetit!

5-Minuten-Schichtdessert mit nur 5 Zutaten

5-Minuten-Schichtdessert mit nur 5 Zutaten

Herzgedanken aus der Küche/ Süß Gebackenes

Spritzgebäck mit Mohn – Spritzgebäck-Bäumchen

Spritzgebäck ist butterzart und zergeht auf der Zunge. Nicht umsonst kennt es wohl fast jeder. Das Geheimnis dabei ist: Kneten, kneten und nochmals kneten und das klappt mit dem Thermomix® kinderleicht.

Statt Kringel und Herzen zu spritzen habe ich dir heute ein ganz besondere Idee mitgebracht: kleine Bäumchen, die du – nach Lust und Laune – noch zusätzlich verzieren kannst.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

 

Kleine Weihnachtsbäumchen aus Spritzgebäck

Zutaten für das Spritzgebäck

100 g Mohn, gemahlen
180 g weiche Butter, in Stücken
100 g Zucker
2 TL Vanillezucker
Salz
1 Ei
250 g Mehl
20 g Sahne

Zahnstocher oder kleine Holzspieße

Zum Verzieren: Zuckerguss und Perlen

Zubereitung für das Spritzgebäck mit dem Thermomix®

Backbleche mit feuchtem Backpapier auslegen. So verrutscht es später nicht!

Butter, Zucker, Vanillezucker mit dem Salz  in den Mixtopf des Thermomix® geben und 3 Minuten / Stufe 4 rühren. Das Ei, Mehl und Mohn zugeben und erneut 3 Minuten / Stufe 4 rühren. Die Sahne dabei nach und nach durch die Deckelöffnung geben.

Den Teig in einen großen Spitzbeutel mit Sterntülle geben und Holzstäbchen auf das Backpapier legen.

Kleine Bäumchen auf die Stäbchen spritzen und danach 30 Minuten kalt stellen.

Tipp: Die Stäbchen leicht am unteren Rand mit Klebeband fixieren, danach abziehen! So verrutschen sie nicht.
Selbstverständlich kannst du auch Kringel, Herzen oder den Teig einfach S-förmig auf das Backpapier spritzen.

In dieser Zeit den Backofen auf 180°C vorheizen und die Bäumchen aus Spritzgebäck 12 Minuten backen.

Zum Verzieren kannst du Zuckerguss und Puderzucker nutzen. Die Bäumchen schmecken aber auch so fantastisch.

Guten Appetit!

Zubereitung für das Spritzgebäck ohne Thermomix®

Backbleche mit feuchtem Backpapier auslegen. So verrutscht es später nicht!

Butter, Zucker, Vanillezucker mit dem Salz  mit einem Mixer schaumig aufschlagen. Das Ei, Mehl und Mohn zugeben und gründlich verkneten. Die Sahne dabei nach und nach zugeben.

Den Teig in einen großen Spitzbeutel mit Sterntülle geben und Holzstäbchen auf das Backpapier legen.

Kleine Bäumchen auf die Stäbchen spritzen und danach 30 Minuten kalt stellen.

Tipp: Die Stäbchen leicht am unteren Rand mit Klebeband fixieren, danach abziehen! So verrutschen sie nicht.
Selbstverständlich kannst du auch Kringel, Herzen oder den Teig einfach S-förmig auf das Backpapier spritzen.

In dieser Zeit den Backofen auf 180°C vorheizen und die Bäumchen aus Spritzgebäck 12 Minuten backen.

Zum Verzieren kannst du Zuckerguss und Puderzucker nutzen. Die Bäumchen schmecken aber auch so fantastisch.

Guten Appetit!

Kleine Weihnachtsbäumchen aus Spritzgebäck

Kleine Weihnachtsbäumchen aus Spritzgebäck

Essen für Gäste/ Herzgedanken aus der Küche

Käse-Fondue mit Milch oder Wein für den Thermomix®

Du liebst Käse-Fondue und es gehört für dich einfach an Weihnachten oder Silvester dazu? Dann aufgepasst hier habe ich ein super, schmackhaftes aber simples Rezept für dich und während du noch den Gruyére entrindest, können die restlichen Familienmitglieder gerne schon mal den Tisch decken, denn in nur 15 Minuten heißt es: „Es ist angerichtet!“

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Käse-Fondue mit Milch oder Wein für den Thermomix®

Zutaten für das Käse-Fondue

für 4 Personen
1 Knoblauchzehe (oder 1/2 TL Knoblauchpaste)
200 g Gruyére ,entrindet und in Stücken
200 g Emmentaler, in Stücken
200 g Cheddar, in Stücken
Muskatnuss
1 Prise Salz
Pfeffer
40 g Speisestärke
150 g Wasser
150 g Milch
Baguette
Möhrensticks
Cornichons

Zubereitung für das Käse-Fondue mit dem Thermomix®

Knoblauch in den Mixtopf geben und 2 Sekunden / Stufe 7 hacken. Käse dazu geben und im Mixtopf 10 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Milch und Wasser dazugeben und anschließend 7 Minuten / 90° / Stufe 2 erwärmen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und die Speisestärke dazugeben.

Das Käse-Fondue 5 Minuten / 100° / Stufe 3 kochen und in der Zeit das Baguette, Möhren und Cornichons anrichten.

Die heiße Sauce nach dem Kochen auf eine Warmhalteplatte eines elektrischen Fondues stellen. Alternativ nutze gerne ein Gerät mit Brennpaste.

Guten Appetit!

Tipp: Wenn KEINE Kinder mitessen kannst du Wasser und Milch auch durch Weißwein ersetzen!

Käse-Fondue mit Milch oder Wein für den Thermomix®

Käse-Fondue mit Milch oder Wein für den Thermomix®

Den Käse kannst du gerne auch durch andere würzige Sorten ersetzen oder auch Champignons, Paprika oder Kartoffel-Wedges dazu reichen. Aber auch Apfel, Birne oder Datteln schmecken hervorragend dazu.