Browsing Tag:

Sauce

Herzgedanken aus der Küche/ Saucen

3 Minuten Barbecuesauce ohne Kochen (enthält Werbung)

– Werbung für Spicebar –

Barbecuesauce darf bei keinem Grillfest fehlen. Wir schwören dabei auf Chili, Essig, etwas Süße und ganz besonders Paprika. Was nur manchmal nervt ist das ewige Köcheln der Sauce. Doch damit ist jetzt Schluss, denn diese Barbecuesauce ist in 3 Minuten fertig und sofort genießbar!

3 Minuten Barbecuesauce ohne Kochen aus dem Thermomix®

So schnell wie sie gemacht ist, ist sie manchmal auch verputzt. Ihr besonderes Aroma entfaltet sie außerdem, wenn ihr sie noch 24 Stunden stehen lasst. Habt Geduld!

Besonders rauchig wird sie durch mildes Paprikapulver, dessen Früchte nach der Ernte über Eichenholz geräuchert wird. So entsteht ein unverwechselbares Aroma, dass sich beim Zubereiten dieser Sauce in der ganzen Küche verbreitet. Wenn ihr es einmal getestet habt, werde ihr auf dieses Paprikapulver nicht mehr verzichten wollen.
Wie ihr seht nutze ich dafür bereits die große 450 g Aromadose von Spicebar. Die in Berlin ansässige Gewürzmanufaktur bietet dieses spezielle Bio Gewürz in absoluter Spitzenqualität an!

3 Minuten Barbecuesauce ohne Kochen aus dem Thermomix®

Die Sauce eignet sich auch hervorragend als Mitbringsel zum spontanen Grillend bei Freunden. Aber jetzt kommt erstmal das Rezept für euch!

Zutaten für die Barbecuesauce

2 Chilischoten in Stücken
220 g Ketchup
15 g dunkle Sojasauce
35 g Honig
15 g Rotweinessig
1 Prise Cayennepfeffer von Spicebar
1 TL rote Paprika, edelsüß von Spicebar
1 TL geräucherte Paprika von Spicebar
2 Knoblauchzehen
125 g Mayonaise
70 g Aprikosenmarmelade

Zubereitung für die Barbecuesauce

Chilischoten in (einen Hochleistungsmixer oder) den Thermomix® geben und 10 Sekunden / Stufe 8 zerkleinert. Wer es ganz fein mag wählt die Stufe 10.

Danach alle weiteren Zutaten hinzugeben und 30 Sekunden / Stufe 7 vermischen. Mit dem Spatel alles vom Rand schieben und noch einmal 30 Sekunden / Stufe 7 vermischen.

In Flaschen abfüllen und kühl lagern. Diese Sauce innerhalb von 7 Tagen verbrauchen.

3 Minuten Barbecuesauce ohne Kochen aus dem Thermomix®

3 Minuten Barbecuesauce ohne Kochen aus dem Thermomix®

Herzgedanken aus der Küche/ Saucen

Erdbeersauce zum Spargel

Werbung wegen Markennennung
Natürlich schmecken Erdbeeren fantastisch mit Basilikum. Aber wusstet ihr eigentlich, dass Erdbeeren die ideale Ergänzung zu Spargel sind? Ihre fruchtige Note ersetzt somit für Kalorienbewusste Sauce Hollandaise und Co. Probiert also beim nächsten Spargelessen unbedingt diese Erdbeersauce dazu!

Zutaten für die Erdbeersauce zum Spargel

3 Zweige Thymian
5 g Öl
50 ml Wasser
400 g Erdbeeren
1 – 1 1/2 TL Zucker
10 g Balsamicoessig
50 g Créme Fraiche oder Léger

Zubereitung für die Erdbeersauce zum Spargel

Thymian und Öl in den Mixtopf des Thermomix® geben und 1 Minute / 100°C / Stufe 1 dünsten. Balsamicoessig, Erdbeeren, Zucker und Wasser dazugeben und 10 Minuten / 100°C / Stufe 2 kochen lassen. Den Messbecher dabei aufgesetzt lassen.
Créme Fraiche dazugeben und 10 Sekunden / Stufe 6 unterrühren. Abkühlen lassen und zu Spargel genießen!

Erdbeer-Sauce zum Spargel

Erdbeersauce zum Spargel

Natürlich schmecken Erdbeeren fantastisch mit Basilikum. Aber wusstet ihr eigentlich, dass Erdbeeren die ideale Ergänzung zu Spargel sind? Ihre fruchtige Note ersetzt somit für Kalorienbewusste Sauce Hollandaise und Co. Probiert also beim nächsten Spargelessen unbedingt diese Erdbeersauce dazu!

3 Zweige Thymian

    5 g Öl

      50 ml Wasser

        400 g Erdbeeren

          1 – 1 1/2 TL Zucker

            10 g Balsamicoessig

              50 g Créme Fraiche oder Léger

                Thymian und Öl in den Mixtopf des Thermomix® geben und 1 Minute / 100°C / Stufe 1 dünsten. Balsamicoessig, Erdbeeren, Zucker und Wasser dazugeben und 10 Minuten / 100°C / Stufe 2 kochen lassen. Den Messbecher dabei aufgesetzt lassen.

                  Créme Fraiche dazugeben und 10 Sekunden / Stufe 6 unterrühren. Abkühlen lassen und zu Spargel genießen!