Herzgedanken aus der Küche/ Kartoffelgerichte

Herzhafte Bratkartoffel-Tarte

Diese Bratkartoffel-Tarte könnt ihr mit frischen, rohen Kartoffeln genau so gut zubereiten wie mit bereits gekochten. Wenn ihr also demnächst Kartoffeln vom Vortag über habt, lauft ihr nicht Gefahr diese wegwerfen zu wollen.

Herzhafte Bratkartoffel-Tarte aus dem Thermomix®

Herzhafte Bratkartoffel-Tarte aus dem Thermomix®

Zutaten für die Bratkartoffel-Tarte

für 1 Tortenform ca. 26 cm

1/2 Würfel Hefe
125 g Wasser
250 g Mehl
1/2 TL Salz

400 g festkochende Kartoffeln
30 g Butterschmalz
1 EL Senf
200 g Schmand
125 g Speckwürfel
1 Zwiebel
4 Eier
Frühlingszwiebeln zum Garnieren

Zubereitung für die Bratkartoffel-Tarte

Hefe, Wasser und Salz in den Mixtopf des Thermomix® geben und 2 Minuten / 37°C erwärmen. Mehl dazugeben und 3 Minuten zu einem glatten Teig kneten.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte mit einem Nudelholz dünn ausrollen und in die mit Backpapier ausgelegte Tarteform geben. 30 Minuten ruhen lassen! Mixtopf spülen.

In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben (ca. 3 – 5 mm) schneiden. Zwiebel in den Mixtopf geben. 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Butterschmalz, Speck und Kartoffeln dazugeben und 20 Minuten / 120 °C / Linkslauf / Sanftrührstufe dünsten.

Solltet ihr vorgekochte Kartoffeln haben dünstet ihr diese mit Zwiebeln und Speck und nur 10 g Butterschmalz für lediglich 3 Minuten an.

Backofen auf 180°C vorheizen.

Den Hefeteig mit Senf bestreichen. Die Kartoffelmischung durch das Garkörbchen vom Butterschmalz abtropfen lassen und die Mischung auf den Teig geben. Mixtopf spülen.

Eier und Schmand nun 10 Sekunden / Stufe 3 schaumig schlagen und über die Bratkartoffeln geben.

Im Ofen ca. 30 Minuten backen und mit dem Lauch von Frühlingszwiebeln bestreuen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply