Dessert/ Herzgedanken aus der Küche

Grießpudding mit in Rum eingelegten Mandarinen

Grießpudding verbinde ich mit Kindheit, Soulfood, Zeit für mich und vor allem LECKER. Ob vegan, mit viel Vanille oder Mandeln – es gibt unfassbar viele Variationen. Und Mandarinen gehören einfach zum Winter, wie deftige Eintöpfe und saftige Braten.
Heute präsentiere ich euch eine ganz besondere Mischung aus Grießpudding und Mandarinen, die zum ganz besonderen Dessert wird.

Tipp: Kinder sollten dieses Dessert natürlich nicht genießen!

Grießpudding mit in Rum eingelegten Mandarinen

Zutaten für den Grießpudding mit Mandarinen

5 Mandarinen, geschält
1 Vanilleschote
150 g Wasser
125 g Zucker
75 g Rum
(dies ergibt ca. 1 Glas mit ca. 500 ml Inhalt)

500 ml Mandelmilch
70 g Grieß
30 g Zucker
1 Prise Salz

4 Portionen / pro Portion
341,2 kcal
2,1 g Eiweiß
0,4 Fett
65,7 g Kohlenhydrate
(www.rezeptrechner-online.de)

Zubereitung für den Grießpudding mit Mandarinen mit dem Thermomix®

Mandarinen sorgfältig schälen und teilen. Dabei dürfen gerne auch drei bis vier Stücke aneinander bleiben. Mark der Vanilleschote in den Mixtopf geben und den Rum mit Zucker und Wasser 7 Minuten / 100° C / Stufe 1 aufkochen. Der Zucker sollte sich komplett aufgelöst haben.

Mandarinen in sterile Gläser füllen und mit der Rum-Wasser-Zucker-Mischung übergießen. Gut abkühlen lassen und danach mindestens 24 h im Kühlschrank ziehen lassen.

Mandelmilch mit Grieß, Zucker und Salz in den Mixtopf geben und 8 Minuten / 100°C / aufkochen, in kleine Schälchen füllen und kalt mit den Mandarinen servieren.

www.instagram.com/herzgedankeblog

Zubereitung für den Grießpudding mit Mandarinen

Mandarinen sorgfältig schälen und teilen. Dabei dürfen gerne auch drei bis vier Stücke aneinander bleiben. Mark der Vanilleschote in einen Topf geben und den Rum mit Zucker und Wasser aufkochen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Mandarinen in sterile Gläser füllen und mit der Rum-Wasser-Zucker-Mischung übergießen. Gut abkühlen lassen und danach mindestens 24 h im Kühlschrank ziehen lassen.

Mandelmilch, Zucker, und Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Den Topf zur Seite nehmen und den Grieß langsam in die Milch einrieseln lassen. Zügig verrühren und nochmals unter weiterem Rühren aufkochen. Abschließend in kleine Schälchen füllen und kalt mit den Mandarinen servieren.

Grießpudding mit in Rum eingelegten Mandarinen

Grießpudding mit in Rum eingelegten Mandarinen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA