Getränke/ Herzgedanken aus der Küche/ Sirup & Co

Johannisbeersirup für Limonaden und Cocktails

Johannisbeersirup kann man fantastisch für Limonaden, Mädels-Sangria (Rezept folgt noch!) oder als Topping für Desserts benutzen.

Dieses einfache Rezept könnt ihr für viele weitere Beeren nutzen und somit den Sommer ein bisschen einfangen. In sterile Flaschen gefüllt, kühl und dunkel gelagert, hält der Sirup mehrere Monate!

Der Clou: Aus den ausgekochten Johannisbeeren entsteht gleichzeitig Marmelade.

Johannisbeersirup aus dem Thermomix®

Johannisbeersirup aus dem Thermomix®

Zutaten für den Johannisbeersirup

Für ca. 8 Flaschen à 250 ml

250 ml Wasser
1 kg rote Johannisbeeren
1 kg Zucker

Zubereitung für den Johannisbeersirup

Johannisbeeren abzupfen, gründlich waschen und trocken tupfen. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Minuten / 100°C / Stufe 2 kochen lassen. Die Beeren sollten dabei aufplatzen!

Ein feines Sieb über eine Schüssel hängen und die Mischung hineingießen. Abdecken und mindestens 4 Stunden abtropfen lassen. Die nun zu Marmelade gelierten Johannisbeeren kann man wunderbar auf Brot essen. Die Flüssigkeit jedoch noch einmal 5 Minuten / 100° C / Stufe 1 aufkochen und sofort in sterile Flaschen füllen und diese verschließen.

#werbung

Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sowie die Amazon-Produktboxen sind Werbelinks. Wenn du auf so einen Link oder Box klickst und etwas bestellst, bekomme ich von diesem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht und ich kann auch nicht sehen, wer was bestellt hat. Es hilft mir lediglich meinen Traum zu leben und diese Seite zu finanzieren. Vielen Dank!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply