Brot/ Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche

Fluffige Milchbrötchen Klassiker für Kids

Fluffige Milchbrötchen dürfen bei Ausflügen bei uns nicht fehlen und auch wenn es momentan kaum welche gibt, backen wir sie sehr gerne, denn sie schmecken auch in der Schule, beim Sonntagsfrühstück oder einfach als Kuchenersatz.

Tipp: Du kannst sie auch gerne mit Rosinen versehen oder sogar mit Kernen. Ganz wie du magst!

Einfache Milchbrötchen aus dem Thermomix®

mixcover Dampfgarform Silikonform Auflaufform für Thermomix Varoma Einlegeboden für TM5 TM6 TM31 TM-Friend
Die einzige Saftpresse Zitruspresse für Thermomix TM 5 TM 6 TM Friend - die Weltneuheit und Erweiterung
WunderCap® für TM6 | Der revolutionäre Messerersatz für das Thermomix-Modell TM6
mixcover Dampfgarform Silikonform Auflaufform für Thermomix Varoma Einlegeboden für TM5 TM6 TM31 TM-Friend
Die einzige Saftpresse Zitruspresse für Thermomix TM 5 TM 6 TM Friend - die Weltneuheit und Erweiterung
WunderCap® für TM6 | Der revolutionäre Messerersatz für das Thermomix-Modell TM6

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für die Milchbrötchen

180 ml Milch
1 TL Vanillezucker
Abrieb von einer Zitrone
370 g Weizenmehl Typ 550
1 Prise Salz
1/2 Würfel frische Hefe
30 g Zucker
2 Eier (1 Ei bitte zum Bestreichen übrig lassen!)

8 Stück  / pro Stück

206 kcal
7,1 g Eiweiß
2,2  g Fett
38,7 g Kohlenhydrate

Zubereitung für die Milchbrötchen mit dem Thermomix®

Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Hefe, Milch und Zucker in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 37°C / Stufe 2 erwärmen. Die restlichen Zutaten hinzugeben und 3 Minuten / Teigstufe kneten.

Den Teig abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen und in der Zwischenzeit aus dem Teig acht gleichgroße Teile stechen. Du kannst runde oder ovale Brötchen formen. Ganz wie du magst! Die Teigrohlinge mit Ei bestreichen anschließend noch einmal 30 Minuten ruhen lassen.  Anschließend ca. 20 Minuten im Ofen backen.

Vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Guten Appetit!

Zubereitung für die Milchbrötchen ohne Thermomix®

Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Hefe, Milch und Zucker in einem Topf unter Rühren erwärmen. Alle anderen Zutaten in eine Schüssel geben und gründlich vermischen. Hefe-Milch-Mischung dazugeben und alles mit einem Knethaken oder mit der Hand durchmischen.

Den Teig abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen und in der Zwischenzeit aus dem Teig acht gleichgroße Teile stechen. Du kannst runde oder ovale Brötchen formen. Ganz wie du magst! Die Teigrohlinge mit Ei bestreichen anschließend noch einmal 30 Minuten ruhen lassen.  Anschließend ca. 20 Minuten im Ofen backen.

Vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Einfache Milchbrötchen aus dem Thermomix®

Einfache Milchbrötchen aus dem Thermomix®

Das passt dazu:
Kokosmilch-Curd

You Might Also Like