Herzgedanken aus der Küche/ Müsli & Co

Müsliriegel mit Aprikosen

Müsliriegel selber machen mit Honig und noch mehr guten Zutaten ist einfacher als du denkst. In diesem Rezept zeige ich dir wie es geht!
Diese Müsliriegel sind so süß, dass ich sie neuerdings als Ersatz für Schokolade esse. Außerdem sind sie kernig wie ein Müsliriegel sein muss, crunchy durch tolle Zutaten und einfach nur unglaublich lecker. Die Zugabe von Vanilleextrakt macht sie zu einem meiner neuen Lieblingsleckereien.

Müsliriegel selber machen mit Honig

Zutaten für die Müsliriegel mit Honig

60 g getrocknete Aprikosen
30 g Kokosflocken
60 g Hafer- oder Dinkelflocken
30 g Cornflakes
30 g Hafer- oder Dinkelcrunch
1 Päckchen Vanilleextrakt
10 g Zitronensaft
100 g flüssiger Honig
60 g cremiger Honig

Zubereitung für die Müsliriegel mit Honig mit dem Thermomix®

Backofen auf 150° C vorheizen. Aprikosen 5 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern. Nach und nach alle weiteren Zutaten – bis auf den Honig! –  zugeben und 5 Sekunden / Stufe 3 zerkleinern. Es sollen und dürfen ruhig noch Stücke vorhanden sein.
Nun gibst du den Honig hinzu und erwärmt diese Masse 5 Minuten / 60° C / Linkslauf(!) / Stufe 2.
Die Masse kannst du nun auf ein Backblech streichen, in Form drücken und später zuschneiden. Oder aber  in einer Form backen, wie sie ich benutzt habe.

119 Bewertungen

15 Minuten backen. Dann sind die Riegel goldgelb. Auskühlen lassen und genießen!
Ich empfehle eine Lagerung im Kühlschrank und den Verzehr innerhalb von 14 Tagen.

Guten Appetit!

Müsliriegel selber machen mit Honig

Zubereitung für die Müsliriegel mit Honig ohne Thermomix®

Backofen auf 150° C vorheizen. Aprikosen klein hacken. Nach und nach alle weiteren klein hacken und in einen Topf geben. Es sollen und dürfen ruhig noch Stücke vorhanden sein.
Nun gibst du den Honig hinzu und erwärmt diese Masse unter Rühren.
Die Masse kannst du nun auf ein Backblech streichen, in Form drücken und später zuschneiden. Oder aber  in einer Form backen, wie sie ich benutzt habe.

15 Minuten backen. Dann sind die Riegel goldgelb. Auskühlen lassen und genießen!
Ich empfehle eine Lagerung im Kühlschrank und den Verzehr innerhalb von 14 Tagen.

Guten Appetit!

You Might Also Like

  • Veronika Poppy Roth
    15.09.2017 at 22:31

    Dankkkeeeeeeeeee! 😍💝