Browsing Tag:

Dressing

Herzgedanken aus der Küche/ Saucen

Leichtes Dressing mit Buttermilch

Buttermilch Dressing aus dem Thermomix®

Ein leichtes Dressing mit Buttermilch passt zu allen Blattsalaten wie Kopfsalat, Eichblattsalat oder Lollo Rosso. Ihr könnt es jedoch auch zu Tomaten, im Gurkensalat oder kalorienarme Salatsauce für Kartoffelsalat nutzen.

Bei der Wahl der Kräuter wählt gerne aus Schnittlauch, Petersilie, Dill, Borretsch und Liebstöckel. Diesen nutzt bitte allerdings sparsam im Verhältnis zu den anderen Kräutern!

Zutaten

Zubereitung für leichtes Dressing mit  Buttermilch

für ca. 4 Portionen
1 Hand voll Kräuter
150 ml Buttermilch
10 g Dijon-Senf
15 g Weißweinessig
15 g Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 Prisen Zucker oder etwas flüssigen Süßstoff

Zubereitung für leichtes Dressing mit Buttermilch mit dem Thermomix®

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 8 pürieren. 15 Minuten ziehen lassen und genießen.

Zubereitung für leichtes Dressing mit Buttermilch ohne Thermomix®

Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob zerhacken. Mit Buttermilch, Senf, Weißweinessig und Olivenöl in einen hohen Becher geben und einem Pürierstab pürieren. Alternativ geht auch ein Blitzhacker.

Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 15 Minuten ziehen lassen und genießen.

Buttermilch Dressing aus dem Thermomix®

Dressing mit Buttermilch

Ein leichtes Dressing mit Buttermilch passt zu allen Blattsalaten wie Kopfsalat, Eichblattsalat oder Lollo Rosso. Ihr könnt es jedoch auch zu Tomaten, im Gurkensalat oder kalorienarme Salatsauce für Kartoffelsalat nutzen. Bei der Wahl der Kräuter wählt gerne aus Schnittlauch, Petersilie, Dill, Borretsch und Liebstöckel. Diesen nutzt bitte allerdings sparsam im Verhältnis zu den anderen Kräutern!

Zutaten

1 Hand voll Kräuter

150 ml Buttermilch

10 g Dijon-Senf

15 g Weißweinessig

15 g Olivenöl

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

2 Prisen Zucker oder etwas flüssigen Süßstoff

Herzgedanken aus der Küche/ Saucen

Kräuter-Joghurtdressing

#werbung wegen Markennennung

Kräuter-Joghurtdressing

Habt ihr auch so eine Gurkenschwemme in eurem Garten? Dann kommt dieses Kräuter-Joghurtdressing vielleicht genau richtig für euch.

Es ist kühl gelagert mehrere Tage haltbar, passt ideal zu Blattsalaten, Tomaten- und Gurkensalat und Rohkostsalaten aus Möhren oder beispielsweise Rote Bete.

Zutaten für das Joghurtdressing

80 g frische Kräuter (Schnittlauch, Dill, Kresse, Dill, Petersilie)
250 g Joghurt
80 g Miracel Whip
100 ml fertig zubereitete Gemüsebrühe
5 g Apfelessig
20 g Estragonsenf (z.B. Maille)
eine Prise Salz
etwas Cayennepfeffer
1 Prise Zucker

Zubereitung für das Joghurtdressing

Kräuter in den Mixtopf des Thermomix® geben und 2 Sekunden / Turbostufe zerkleinern. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles 20 Sekunden / Stufe 8 vermischen.

Meine Empfehlung ist den Joghurtdressing nicht länger als 10 Tage zu verwenden. Dann lieber wieder frisch zubereiten. Guten Appetit!

#werbung

Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sowie die Amazon-Produktboxen sind Werbelinks. Wenn du auf so einen Link oder Box klickst und etwas bestellst, bekomme ich von diesem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht und ich kann auch nicht sehen, wer was bestellt hat. Es hilft mir lediglich meinen Traum zu leben und diese Seite zu finanzieren. Vielen Dank!

Joghurtdressing

Zutaten

80 g frische Kräuter (Schnittlauch, Dill, Kresse, Dill, Petersilie)

250 g Joghurt

80 g Miracel Whip

100 ml fertig zubereitete Gemüsebrühe

5 g Apfelessig

20 g Estragonsenf (z.B. Maille)

eine Prise Salz

etwas Cayennepfeffer

1 Prise Zucker

Anleitungen

Kräuter in den Mixtopf des Thermomix® geben und 2 Sekunden / Turbostufe zerkleinern. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles 20 Sekunden / Stufe 8 vermischen.

Meine Empfehlung ist den Joghurtdressing nicht länger als 7 Tage zu verwenden. Dann lieber wieder frisch zubereiten. Guten Appetit!

 

Herzgedanken aus der Küche/ Salat

Apfel-Avocado-Salat mit Limetten-Honig-Dressing

Sobald die Temperaturen wieder steigen, überlege ich was ich denn koche. Der Grill ist meistens die erste Option, aber mal ganz ehrlich: ich kann kein Fleisch mehr sehen und von gegrilltem Gemüse und Salat mit langweiligem Dressing habe ich die Nase voll.

Leichte Kost wie Apfel, Gurke und Avocado und ein fruchtiges Dressing kommen da gerade richtig.

Dieser Salat ist perfekt für heiße Sommertage – sättigend und trotzdem leicht. Die perfekte Vorlage für eine Kombination mit Limette und Olivenöl.

Apfel-Avocado-Salat mit Limetten-Honig-Dressing

Zutaten für das Limetten-Honig-Dressing

Zesten und Saft von 1 Bio-Limette
10 g Honig
20 g Olivenöl
Meersalz
Pfeffer

Zubereitung für das Limetten-Honig-Dressing

Alle Zutaten in den Mixtopf des Thermomix® geben und 10 Sekunden / Stufe 7 vermischen.

Zubereitung für das Limetten-Honig-Dressing ohne Thermomix®

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und gründlich verquirlen.

Zutaten für den Apfel-Avocado- Salat

1 große Salatgurke
1 Apfel
1 Avocado

Zubereitung für den Apfel-Avocado- Salat

Die Gurke und den Apfel waschen und auf einem großem Hobel in feine Scheiben schneiden. Avocado teilen, den Kern entnehmen und mit einem großen Löffel das Fruchtfleisch entnehmen. Ebenfalls hobeln (vorsichtig!) oder mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden. Auf einem Teller anrichten und mit dem Dressing anrichten!

Apfel-Avocado-Salat mit Limetten-Honig-Dressing

Apfel-Avocado-Salat mit Limetten-Honig-Dressing