Browsing Tag:

Vorspeise

Herzgedanken aus der Küche/ Snacks

Karamellisierte Tomaten

Karamell und Tomaten – eine wirklich ungewöhnliche Kombination und gleichzeitig eine tolle Vorspeise, die an der Geschmacksfront kaum zu schlagen ist. Außerdem ist sie fantastisch vorzubereiten und ist ein echter Hingucker auf jedem Tisch!

Zutaten für die karamellisierten Tomaten

75 ml Wasser
150 g Zucker
1 TL Apfelessig
Cocktailtomaten oder andere kleine Tomaten

Zubereitung für die karamellisierten Tomaten

Tomaten gründlich waschen und vorsichtig trocknen. Danach auf Zahnstocher oder kleine Spieße stecken. Zucker mit 75 ml Wasser und dem Apfelessig in einem kleinen Topf sprudeln aufkochen lassen. Er sollte karamellisieren und etwas braun werden!

Tomaten nacheinander vorsichtig hineintauchen, bis sie völlig vom Karamell überzogen sind. Danach direkt auf Backpapier setzen, fest werden lassen und abschließend auf eine Platte oder einen Teller umsetzen und servieren.

Tomaten in Karamell

Herzgedanken aus der Küche/ Suppe

Erfrischende Joghurt-Gurken-Suppe

Die Temperaturen steigen gerade ins Unerträgliche und daher habe ich beschlossen, dass ab sofort die Küche kalt bleibt. Höchste Zeit für eine erfrischende Joghurt-Gurken-Suppe, die in wenigen Minuten zubereitet ist und die Frage “Was koche ich bei dem Wetter?” in Sekunden beantwortet: Nix. Denn diese Suppe wird lediglich püriert. Und Fertig!

Erfrischende Joghurt-Gurken-Suppe aus dem Thermomix®

Zutaten für die Joghurt-Gurken-Suppe

Für zwei Personen

1 Gurke
150 g griechischer Joghurt
100 g Buttermilch
Pfeffer
10 g Honig
Dill
Saft von einer halben Limette
etwas Lachs oder gebratene Garnelen

Tipp: Das Rezept wurde mit griechischem Joghurt mit 10% Fettgehalt berechnet und verringert sich natürlich, wenn ihr die fettreduzierte Alternative verwendet

Pro Portion (ohne Lachs / Garnelen)
159 kcal
6 g Eiweiß
8,3 g Fett
14,2 g Kohlenhydrate

Zubereitung für die Joghurt-Gurken-Suppe

Die Gurke schälen und die Kerne grob entfernen. Etwas Gurke zurückhalten und daraus kleine Würfel schneiden.
Zutaten alle in den Mixtopf des Thermomix® geben und 20 Sekunden / Stufe 10 pürieren.

Mit Lachs, Dill und den Gurkenwürfeln garnieren. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen und eiskalt genießen. Guten Appetit!

Griechischen Joghurt gibt es übrigens mit 0,2% Fettgehalt oder Vollfett. Wählt am Besten was euch schmeckt.

#werbung

Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sowie die Amazon-Produktboxen sind Werbelinks. Wenn du auf so einen Link oder Box klickst und etwas bestellst, bekomme ich von diesem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht und ich kann auch nicht sehen, wer was bestellt hat. Es hilft mir lediglich meinen Traum zu leben und diese Seite zu finanzieren. Vielen Dank!

[amazon_link asins=’3868835903,3742301470,3742303279,3961810079,3943807827,3960589964,3961810052,3517096830′ template=’ProductCarousel’ store=’wwwrubenselfe-21′ marketplace=’DE’ link_id=’24057ee8-8fe6-11e8-bec5-0bef132f7f7f’]

Erfrischende Joghurt-Gurken-Suppe aus dem Thermomix®

Erfrischende Joghurt-Gurken-Suppe aus dem Thermomix®

Das könnte dir auch gefallen:
Schneller Gurkensalat mit Hirtenkäse

 

Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche

Mit Ziegenfrischkäse gefüllte Eier

Dieser Klassiker ist der perfekte Snack bei Hitze und mit Ziegenfrischkäse wird aus ihm im Nu eine kleine Köstlichkeit, die alle überzeugen wird!

Zutaten für die gefüllten Eier

4 Eier
5 Stiele Petersilie
5 Halme Schnittlauch
200 g Ziegenfrischkäse
10 g Olivenöl + etwas mehr für den Salat
1 Prise Salz
Pfeffer

Zubereitung für die gefüllten Eier

Eier im Thermomix® hart kochen. Dazu 400 ml Wasser in den Mixtopf geben. Eier in den Garkorb einhängen und 14 Minuten / Varoma / Stufe 1 kochen lassen. Danach die Eier unter kaltem Wasser abschrecken.
Mixtopf mit kaltem Wasser umspülen. Petersilie und Schnittlauch hineingeben und 5 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern.
Eier der Länge nach teilen, das Eigelb herauslösen und in den Mixtopf geben.
Ziegenfrischkäse, Öl und Salz dazugeben und 10 Sekunden / Stufe 4 vermischen. Die Creme mit einem kleinen Löffel oder einer Spritztülle in die Eihälften geben. Etwas Salat auf Tellern anrichten, mit Olivenöl beträufeln, die Eier darauf anrichten, pfeffern und servieren.

Mit Ziegenfrischkäse gefüllte Eier

Herzgedanken aus der Küche/ Snacks

Vorspeise aus Blätterteig mit Gorgonzola-Camembert-Creme

Ihr sucht nach einer anfängertauglichen Vorspeise aus dem Thermomix®, die wenig Zeit in Anspruch nimmt, sich gut kühl lagern lässt und außerdem eure Gäste begeistert? Wie wäre es mit einer würzigen Creme und knusprigem Blätterteig?

Vorspeise aus Blätterteig mit Gorgonzola-Camembert-Creme

Zutaten für die Vorspeise

Ausreichend für 25 – 30 Stück
1 Scheibe TK- Blätterteig
1 Eigelb
50 g Walnüsse
80 g Gorgonzola
80 g Camembert
2 EL Milch
etwas Backpapier

Zubereitung für die Vorspeise

Zuerst den Backofen auf 200 °C vorheizen. Aus dem Blätterteig mit einem runden Ausstecher (ca. 3 cm) kleine Kreise ausstechen und auf das mit Backpapier belegte Backblech setzen. Das Eigelb und 1 EL Milch verrühren und damit bestreichen.
Walnüsse in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Umfüllen! Anschließend Gorgonzola und Camembert hineingeben und 10 Sekunden / Stufe 7 vermischen. Walnüsse zurück in den Mixtopf geben und 1 EL Milch dazugeben. 20 Sekunden / Stufe 4 / Linkslauf(!) verrühren.
In der Zwischenzeit backt ihr die Blätterteigkreise goldbraun (ca. 10 – 12 Minuten) im Backofen. Danach auskühlen lassen.
Die abgekühlten Blätterteigkreise mit der Creme bestreichen und bis zum Verzehr kühl stellen. Dazu passt ein Rotwein, Datteln oder Schwarzwälder Schinken.