Herzgedanken aus der Küche/ Müsli & Co

Vegane Aprikosen Energy Balls mit Kokos

Naschst du auch so gerne ein bisschen nebenbei? Dann werden diese Aprikosen Energy Balls mit Kokos bald dein neuer Favorit auf der Snackliste sein. Du hast sie nämlich ganz fix zubereitet und kannst sie auch wunderbar in die Lunchbox packen.
Sie halten sich im Kühlschrank mindestens 4 Wochen – falls du ihnen so lange widerstehen kannst.

Dampfgarform Silikonform Auflaufform Thermomix Zubehör Varoma Einlegeboden - TM5 Zubehör TM6 Zubehör TM31 Zubehör TM-Friend, ganz
Die einzige Saftpresse/Zitruspresse für Thermomix TM 5 TM 6 - die Weltneuheit und tolle Erweiterung
WunderCap® für TM6 | Der revolutionäre Messerersatz für das Thermomix-Modell TM6
Dampfgarform Silikonform Auflaufform Thermomix Zubehör Varoma Einlegeboden - TM5 Zubehör TM6 Zubehör TM31 Zubehör TM-Friend, ganz
Die einzige Saftpresse/Zitruspresse für Thermomix TM 5 TM 6 - die Weltneuheit und tolle Erweiterung
WunderCap® für TM6 | Der revolutionäre Messerersatz für das Thermomix-Modell TM6
Dampfgarform Silikonform Auflaufform Thermomix Zubehör Varoma Einlegeboden - TM5 Zubehör TM6 Zubehör TM31 Zubehör TM-Friend, ganz
Dampfgarform Silikonform Auflaufform Thermomix Zubehör Varoma Einlegeboden - TM5 Zubehör TM6 Zubehör TM31 Zubehör TM-Friend, ganz
Die einzige Saftpresse/Zitruspresse für Thermomix TM 5 TM 6 - die Weltneuheit und tolle Erweiterung
Die einzige Saftpresse/Zitruspresse für Thermomix TM 5 TM 6 - die Weltneuheit und tolle Erweiterung
WunderCap® für TM6 | Der revolutionäre Messerersatz für das Thermomix-Modell TM6
WunderCap® für TM6 | Der revolutionäre Messerersatz für das Thermomix-Modell TM6
Vegane Aprikosen Energy Balls mit Kokos

Vegane Aprikosen Energy Balls mit Kokos

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zutaten für die veganen Aprikosen Energy Balls mit Kokos

200 g getrocknete Aprikosen
100 ml Agavendicksaft
100 g + 4 EL Kokosraspel zum Wälzen

Zubereitung für die veganen Aprikosen Energy Balls mit Kokos mit dem Thermomix®

Backofen auf 180° Grad vorheizen.
Aprikosen und Agavendicksaft in den Mixtopf geben und 15 Minuten / 90° Grad / Stufe 2 köcheln.
Kokosraspel hinzufügen, Mixtopfdeckel aufsetzen(!) und 30 Sekunden / Stufe 10 zerkleinern. Es sollte idealerweise ein schöner Brei entstehen.
Aus diesem Brei formst du nach einer kurzen Abkühlphase kleine Kügelchen und wälzt diese abschließend in Kokosrapseln. Danach legst du die Kügelchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backt sie 5 bis 10 Minuten unter Umluft.

Zubereitung für die veganen Aprikosen Energy Balls mit Kokos ohne Thermomix®

Backofen auf 180° Grad vorheizen.
Aprikosen klein hacken oder in einer Küchenmaschine zerhacken. Mit Agavendicksaft in einen Topf geben und leicht köcheln.
Kokosraspel hinzufügen und gut vermischen. Es sollte idealerweise ein schöner Brei entstehen.
Aus diesem Brei formst du nach einer kurzen Abkühlphase kleine Kügelchen und wälzt diese abschließend in Kokosrapseln. Danach legst du die Kügelchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backt sie 5 bis 10 Minuten unter Umluft.

Vegane Aprikosen Energy Balls mit Kokos

Vegane Aprikosen Energy Balls mit Kokos

Vegane Aprikosen Energy Balls mit Kokos

Vegane Aprikosen Energy Balls mit Kokos

You Might Also Like

  • nilibine70
    19.04.2017 at 14:06

    Eine tolle Variante! Könnt ich jetzt so wegnaschen 😉

  • Nuss-Kakao-Bällchen aus dem Thermomix® - Herzgedanke
    05.09.2017 at 12:39

    […] Eine Variante mit Kokosflocken und Aprikosen findet unter Vegane Aprikosen-Kokos-Bällchen […]

  • Carmen
    06.10.2017 at 22:18

    Hallihallo, hört sich interessant an und wird ausprobiert! Wie lagert man sie am Besten und wie lange sind sie in etwa haltbar?
    Lg

    • herzgedanke
      08.10.2017 at 20:21

      Kühl lagern und auf alle Fälle 14 Tage bis drei Wochen haltbar.

      • Carmen
        08.10.2017 at 20:53

        Super! Danke! Das wird ja immer besser!

  • Andrea
    03.03.2018 at 19:19

    Also im Kühlschrank lagern? Gerade im Ofen und bin jetzt schon begeistert

    • herzgedanke
      04.03.2018 at 18:39

      Ja, am besten kühl lagern.