Uncategorized

Weiberabend bei Thalia in Hamburg am 24.11.2010

Warum mag Anne Hertz 1 keinen Käse?
Wieso hat Kerstin Gier ein Faible für die Delete-Taste?
Was hat Rebecca Fischer alias Gabriella Engelmann mit Harald Schmidt gemeinsam?
Wieso ist Steffi von Wolff am Kreativsten mit Stichen im Kreuz?
Weshalb hat Dr. Anne Hertz 2 keine Lust mehr auf Gesetzesbrecher?

Habt IHR Lust dieses Geheimnis zu lüften??
Dann kommt am 24.11.2010 nach Hamburg zum großen THALIA – Weiberabend

Veranstaltungsort: Bar Seepferdchen Große Elbstr. 212
22767 Hamburg (Nähe S-Bahn Königstraße)
Kartenreservierung unter: Tel 040 485 02 222
email: thalia.hamburg-grossebleichen@thalia.de
Eintritt: 14 Euro, Begrüßungs-Aperitiv inklusive

Die Autorinnen versprechen einen humorvollen Abend, mit vielen tollen Geschichten im Gepäck!!
Anschließend mischen sich die Autorinnen unter das Publikum, um euch ganz nah zu sein.
Wer möchte sich da nicht die Chance entgehen lassen, die Hamburger Deerns näher kennenzulernen??

Also schnell Tickets sichern!!

Die Veranstaltung wird unterstützt von Fischer, Lübbe und Knaur.

Und ihr könnt 2 Tickets gewinnen.

Schnappt euch eure beste Freundin und kommt zum WEIBERABEND.

Hinterlasst mir einfach einen Kommentar hier im Blog.
Das Los entscheidet.
Anfahrt und Hotelkosten sind nicht inbegriffen. ;-))
Einsendeschluss ist der 17.11.2010

Und wer Lust hat kann außerdem über die Antworten
zu den o. g. Fragen spekulieren.

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Rebecca
    03.11.2010 at 18:28

    Ach das hört sich aber toll an, muss doch mal schauen ob wir runterfahren haben es ja nicht so weit von der Westküste nach Hamburg. Und dann könnte ich einige Leute auch mal persönlich kennen lernen.
    Gruß
    Rebecca

  • Reply
    Leselounge
    03.11.2010 at 21:59

    Ich wünsche zumindest allen die da sein werden einen lustigen Weiberabend. Mir ist das zu weit weg. So allein…

  • Reply
    Karin
    03.11.2010 at 22:27

    Wann ist denn Einsendeschluss ?

  • Reply
    Stephie
    04.11.2010 at 13:04

    Da würde ich wirklich zu gern hinfahren, aber Hamburg ist einfach zu weit weg -.-

  • Reply
    Rebecca Fischer
    04.11.2010 at 17:55

    Hallo ihr Lieben,
    na? Hat keiner von euch Lust über die Antworten auf Ricis Fragen zu spekulieren? Ich hatte mich schon sooooo auf viele super Ideen gefreut. Aber vermutlich ist es in den letzten Tagen einfach zu grau und trist gwesen und ihr liegt alle aufm Sofa, Decke überm Kopf. Kann ich gut verstehen. Würde ich auch gern, schleppe meinen Astralkörper aber besser mal zum Sport, damit ich beim „Weiberabend“ durchhalte 😉
    Es grüßt neblignovemberig,
    Gabriella Engelmann, alias Rebecca Fischer

  • Reply
    Ramona
    05.11.2010 at 16:37

    Das hört sich echt super an, aber leider ist Hamburg zu weit weg…
    Rebecca Fischer, alias Gabriella Engelmann würde ich ja gerne mal in Berlin sehen… 😉

  • Reply
    sonnenbringerin
    06.11.2010 at 12:33

    Hallo Ricci! Ich habe dir soeben einen Blog-Award verliehen: https://tiny.cc/294×4
    Viele liebe Grüße
    die Sonnenbringerin

  • Reply
    Rebecca
    06.11.2010 at 16:08

    Also dann Spekulier ich mal. Das einzige was mir bei Gabriella Engelmann und Harald Schmidt einfällt ist das beide aus Süddeutschland kommen. Wobei Harald Schmidt aus Nürtingen am Fuß der Schwäbischen Alb stammt.
    Mehr fällt mir aber auch nicht ein, jedenfalls so spontan nicht.
    Gruß
    Rebecca
    P.S. Aber man wird es ja wohl erfahren wenn man die Karten gewinnen würde und am Weiberabend dabei wäre.

  • Reply
    Melanie
    07.11.2010 at 09:22

    Hallo Ricci,
    ich habe dir gerade den „One-Lovely-Blog-Award“ verliehen, schau doch mal vorbei.
    Liebe Grüße,
    Melanie

  • Reply
    Gabriella Engelmann
    10.11.2010 at 10:17

    Liebe Ramona,
    danke wegen Berlin! Mal sehen, was sich so alles ergibt, ich bin ja noch jung ;-).
    Und liebe Rebecca (Hallo Namensvetterin!) Das ist schon ein super Anfang und gut recherchiert. Aaaaaaaber … leider noch nicht richtig …
    Liebe Grüße und allen einen schönen Tag! Schreibe jetzt – quasi antizyklisch – eine R.F- Kurzgeschichte für den Diana-Verlag, die nächstes Jahr erscheint. Habe Kerzen an, während ich über 30 Grad im Schatten brüte. Das Leben kann ja soooo schön sein 😉

  • Reply
    Rebecca
    13.11.2010 at 09:38

    @Gabriella Engelmann,
    wir sind mehr als nur Namensvetterinnen. Wir sind auch vom Süden in den Norden gezogen, nur wir leben an der Westküste. Also eben nicht Stadt sondern plattes Land aber es ist so schön hier.
    Tja dann muss ich mal weiter grübeln, vielleicht kommt mir noch eine Idee.
    Viele Grüße
    Rebecca

  • Leave a Reply

    CAPTCHA