Brot/ Herzgedanken aus der Küche

Olivenbrot à la Focaccia


Die Grillsaison ist eröffnet und zu einem schönen Grillabend gehört für uns selbstverständlich auch Brot. Da uns Baguette mittlerweile nicht mehr vom Stuhl hochreißen kann und Fladenbrot ebenfalls nicht so der Dauerbrenner ist, habe ich ein bisschen experimentiert und herausgekommen ist dieses tolle Brot, welches so luftig ist, dass sogar noch ein paar Oliven dazwischen passen.

Zutaten für das Focaccia

100 g Oliven (gerne gefüllt mit Mandeln oder Knoblauch)
90 g und 240 g Wasser
2 Würfel Hefe
1 TL Zucker
1 TL Salz
50 g Olivenöl
450 g Weizenmehl
ein paar kleine Zweige Thymian
1 Zweig Rosmarin
Meersalz

Zubereitung für das Focaccia

Rosmarin abzupfen und zusammen mit dem Thymian 6 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern.

Umfüllen! Oliven in den Mixtopf geben und 6 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern.

Zu der Rosmarin – Thymian – Mischung geben.
90 g Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und bei 37° Grad / 3 Minuten / Stufe 1 erwärmen, sodass sich die Hefe auflöst. 15 Minuten ruhen lassen!
Restliche Zutaten inklusive Rosmarin, Thymian und Oliven in den Mixtopf geben und 3 Minuten / Teigstufe kneten. Teig direkt in eine Kastenform füllen. Ich verwende hierfür sehr gerne DIESE DAUERBACKFOLIE, so spare ich mir zusätzliches Fett für die Kastenform, Arbeit und fettige Hände. Von dem ständigen Kauf neuen Backpapiers und dem Zuschneiden mal ganz abgesehen!
Den Teig bestreut ihr nun mit etwas Meersalz und lasst ihn noch einmal 20 Minuten gehen. In dieser Zeit könnt ihr den Backofen auf 190° Grad / Umluft vorheizen.
Das Brot backt ihr darin ca. 40 Minuten. Es schmeckt hervorragend mit Butter, Schinken oder einem mediterranen Dip. Guten Appetit!

Olivenbrot ala Focaccia Rezept für den Thermomix®


You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA