Kokoskuchen mit Buttermilch ist DER Klassiker bei uns, wenn sich spontan Besuch ankündigt.

Ein unkompliziertes Rezept, welches vor allen Dingen lecker ist. Dieser Kokoskuchen benötigt – inklusive Backzeit – nicht mehr als 30 Minuten Arbeit, ist WIRKLICH simpel und sooo fluffig, dass man beim ersten Reinbeißen das Gefühl hat mit dem Kokos und dem leichten Hauch Orange direkt in die Karibik zu fliegen.
Lasst euch also ein bisschen Sommer schmecken!

Keine Produkte gefunden.

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Kokoskuchen mit Buttermilch
Kokoskuchen mit Buttermilch

Zutaten für den Kokoskuchen

Für den Boden:
3 Eier
230 g Zucker
320 g Mehl
250 g Buttermilch
1 Päckchen Backpulver

Für den Belag:
50 g Zucker
120 g Butter
100 g Kokosraspel
150 g Orangenmarmelade

Zubereitung für den Kokoskuchen mit dem Thermomix®

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf des Thermomix® geben. Mixtopfdeckel einsetzen. 1 Minuten | Stufe 5 vermengen.
Teig mit Hilfe eines Spatels gleichmäßig auf dem Backpapier verteilen und für 10 Minuten backen.
Mixtopf spülen! Nun alle Zutaten für den Belag dafür in den Mixtopf geben und 2 Minuten  | 80° Grad  | Stufe 1 vermengen.
Belag auf den gebackenen Boden geben und weitere 10 – 12 Minuten backen.

Zubereitung für den Kokoskuchen ohne Thermomix®

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit dem Mixer gut durchrühren.

Teig mit Hilfe eines Spatels gleichmäßig auf dem Backpapier verteilen und für 10 Minuten backen.
Nun alle Zutaten für den Belag bei mittlerer Hitze in einem Topf und unter ständigem Rühren erwärmen, bis die Butter und die Marmelade sich verflüssigt haben.
Belag auf den gebackenen Boden geben und weitere 10 – 12 Minuten backen.

Kokoskuchen mit Buttermilch
Kokoskuchen mit Buttermilch

Kokoskuchen

Für den Boden:

3 Eier

230 g Zucker

320 g Mehl

250 g Buttermilch

1 Päckchen Backpulver

Für den Belag:

50 g Zucker

120 g Butter

100 g Kokosraspel

150 g Orangenmarmelade

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf des Thermomix® geben. Mixtopfdeckel einsetzen. 1 Minuten | Stufe 5 vermengen.

Teig mit Hilfe eines Spatels gleichmäßig auf dem Backpapier verteilen und für 10 Minuten backen.

Mixtopf spülen! Nun alle Zutaten für den Belag dafür in den Mixtopf geben und 2 Minuten  | 80° Grad  | Stufe 1 vermengen.

Belag auf den gebackenen Boden geben und weitere 10 – 12 Minuten backen.

2 thoughts on “Kokoskuchen mit Buttermilch

  1. Hast Du noch ein Stückchen? Dann komm ich zum Sonntagskaffee vorbei *lach*
    Sieht wirklich ziemlich easy aus.. Könnte auch was für die nächste Bürofeier sein…

Comments are closed.