Brot/ Frühstücksideen/ Herzgedanken aus der Küche

Rosinenstuten aus der Guglhupf-Form

Stuten gehört zum Osterbrunch für uns genau so dazu wie Eierlikör oder Lachs-Spinat-Rolle.
Heute präsentiere ich euch daher ein Rezept für Stuten aus dem Thermomix®, welches wunderbar dazu geeignet ist es in der Guglhupf-Form zu backen. Den Stuten könnt ihr somit am nächsten Tag sogar noch als Kuchen anbieten – wenn etwas übrig bleiben sollte.

Zutaten für den Rosinenstuten

450 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
60 g Zucker
50 g Butter
240 g Milch
1 Ei
1 TL Salz
130 g Rosinen
Butter für die Form

Zubereitung für den Rosinenstuten

Milch mit Butter und Hefe 3 Minuten / 37°C / Stufe 1 erwärmen. Danach direkt die restlichen Zutaten dazugeben und alles 4 Minuten / Teigstufe kneten. Den Teig danach eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
Gugelhupf-Form einfetten.
(Selbstverständlich könnt ihr auch eine Kastenform nutzen! Dann bestreicht ihr den Stuten jedoch vor dem Backen mit einem Eigelb.)
Den Teig hineingeben und nochmals 15 Minuten gehen lassen. Backofen auf 200°C vorheizen und den Stuten auf mittlerer Schiene 25 bis 30 Minuten backen.
Nach der Backzeit den Stuten kurz abkühlen lassen, aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter weiter auskühlen.
Dazu schmeckt Lemon Curd perfekt.

Rosinenstuten aus dem Thermomix®

Rosinenstuten

Stuten gehört zum Osterbrunch für uns genau so dazu wie Eierlikör oder Lachs-Spinat-Rolle. Heute präsentiere ich euch daher ein Rezept für Stuten aus dem Thermomix®, welches wunderbar dazu geeignet ist es in der Guglhupf-Form zu backen. Den Stuten könnt ihr somit am nächsten Tag sogar noch als Kuchen anbieten – wenn etwas übrig bleiben sollte.

Zutaten

450 g Mehl

1 Päckchen Trockenhefe

60 g Zucker

50 g Butter

240 g Milch

1 Ei

1 TL Salz

130 g Rosinen

Butter für die Form

Anleitungen

Milch mit Butter und Hefe 3 Minuten / 37°C / Stufe 1 erwärmen. Danach direkt die restlichen Zutaten dazugeben und alles 4 Minuten / Teigstufe kneten. Den Teig danach eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Gugelhupf-Form einfetten.

(Selbstverständlich könnt ihr auch eine Kastenform nutzen! Dann bestreicht ihr den Stuten jedoch vor dem Backen mit einem Eigelb.)

Den Teig hineingeben und nochmals 15 Minuten gehen lassen. Backofen auf 200°C vorheizen und den Stuten auf mittlerer Schiene 25 bis 30 Minuten backen.

Nach der Backzeit den Stuten kurz abkühlen lassen, aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter weiter auskühlen.

Rezept-Anmerkungen

Dazu schmeckt Lemon Curd perfekt.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA