Gratin & Co/ Herzgedanken aus der Küche/ Low Carb

Zucchini-Apfel-Gratin – Low Carb zum Schlemmen

Zucchini-Apfel-Gratin schmeckt zu Hähnchen, Pute und passt perfekt zu Fisch. Ich bevorzuge es jedoch in der vegetarischen Variante. Gelbe und grüne Zucchini mit roten Äpfeln machen bunt geschichtet auch auf der großen Tafel etwas her.

https://www.instagram.com/herzgedankeblog/

Schreibt mir in den Kommentaren wie euch das Rezept gefällt. Ich freue mich über Feedback. Alle, die in diesem Jahr einen Beitrag auf meinem Blog kommentieren, nehmen am Jahresende an der Verlosung eines kleinen Dankeschöns teil. Lasst euch also überraschen!

Zucchini-Apfel-Gratin mit dem Thermomix®

Zutaten für das Zucchini-Apfel-Gratin

500 g Zucchini
2 rotschalige Äpfel
80 ml Kaffeesahne (4,5% Fett)
2 Eier
Salz
Pfeffer
1 TL Majoran
50 g Gouda

2 Portionen / pro Portion
342,2 kcal
18,5 g Eiweiß
18,2 Fett
23,6 g Kohlenhydrate
(www.rezeptrechner-online.de)

Zubereitung für das Zucchini-Apfel-Gratin mit dem Thermomix®

Backofen auf 200°C vorheizen. In der Zwischenzeit die Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Äpfel ebenfalls waschen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in schmale Spalten schneiden.

Die Zucchinischeiben und Apfelspalten abwechselnd in eine gefettete Auflaufform schichten. Gouda in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern. Kaffeesahne, Eier, Salz, Pfeffer und Majoran dazugeben und 10 Sekunden / Stufe 4 / Linkslauf vermischen.
Die Mischung über die Zucchini-Äpfel geben.

Mit Alufolie abgedeckt 15 Minuten backen. Danach die Folie abnehmen und das Gratin 15 Minuten weiterbacken bis es goldgelb gebacken ist.
Guten Appetit!

Zucchini-Apfel-Gratin mit dem Thermomix®

Zubereitung für das Zucchini-Apfel-Gratin mit dem Thermomix®

Backofen auf 200°C vorheizen. In der Zwischenzeit die Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Äpfel ebenfalls waschen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in schmale Spalten schneiden.

Die Zucchinischeiben und Apfelspalten abwechselnd in eine gefettete Auflaufform schichten. Gouda raspeln. Kaffeesahne, Eier, Salz, Pfeffer und Majoran mit einem Quirl vermischen.
Die Mischung über die Zucchini-Äpfel geben.

Mit Alufolie abgedeckt 15 Minuten backen. Danach die Folie abnehmen und das Gratin 15 Minuten weiterbacken bis es goldgelb gebacken ist.
Guten Appetit!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA